Auf zur Leipziger Buchmesse 2014!

Familie & Freizeit von Maria am 14.03.2014

Die Buchmesse in Leipzig ist die zweitgrößte Messe für Bücher und Presseerzeugnisse in Deutschland. Neben der Frankfurter Buchmesse, die traditionell im Herbst stattfindet, ist die Leipziger Buchmesse der erste große Branchentreff des Jahres und gilt mit der Präsentation der Neuerscheinungen des Frühjahrs als wichtigster Impulsgeber für den Büchermarkt.
Die Geschichte der Leipziger Buchmesse reicht übrigens bis zurück ins 17. Jahrhundert. Wichtige Verlage waren bis zum zweiten Weltkrieg in Leipzig ansässig und hatten so ein ureigenes Interesse daran, dass die Messe regelmäßig stattfand.

©nimkenja / PIXELIO

Heute herrscht reges Treiben auf der Leipziger Buchmesse, denn vor allen Dingen die Anime-Fans haben sie als Präsentationsbühne entdeckt. So darf man sich also nicht wundern, wenn einem aufwendig verkleidete Jugendliche entgegenkommen. Wer sich ausschließlich für Bücher interessiert, der wird an den Ständen der Verlage direkt oder in der Messebuchhandlung fündig. Wenn du dir das Schleppen der Bücher ersparen möchtest, dann hast du natürlich auch die Möglichkeit, deine Bücher bequem von Zuhause aus zu bestellen. Dafür nutzt du am besten einen Thalia Gutschein oder einen der Gutscheine aus der Kategorie Bücher.
Ankommen und Unterkommen in Leipzig
Leipzig ist eine Messestadt und verfügt daher über viele Hotelbetten. Zu den großen Messen sind diese erfahrungsgemäß aber eher knapp. Ob du daher im A&O Hostel oder über HRS ein Hotel finden wirst, ist eher fraglich. Eine gute Alternative für Last-Minute Unterkünfte ist Airbnb. Der Anbieter von privaten Unterkünften ist günstig und du hast zusätzlich die Möglichkeit direkt mit Locals in Kontakt zu kommen, die dir gerne die Stadt und das netteste Restaurant zeigen.

©Uwe Steinbrich / PIXELIO

Um aber erst einmal nach Leipzig zu kommen, musst du dich zwischen Auto, Bus und Bahn entscheiden. Bei den momentanen Tiefpreisen in der Fernbusbranche lohnt sich eine Reise mit dem Bus gerade besonders. Von Berlin nach Leipzig fahren z.B. MeinFernbus.de, FlixBus und ADAC Postbus für kleines Geld. Mit einem Gutschein aus der Kategorie Reisen kommst du zudem überall besonders günstig an.
Die Highlights der Buchmesse
Während sich auf dem Messegelände ab dem 13.03.2014 die großen und kleine Verlage präsentieren, findet im gesamten Leipziger Stadtgebiet das größte Europäische Lesefest mit dem Namen „Leipzig liest“ statt. Hier kann man eine gesamte Woche lang berühmten Autoren lauschen und neue Autoren entdecken. Zudem gibt es Konzerte, spezielle Abendprogramme und natürlich öffentliche Lesungen auch an ungewöhnlichen Orten. Das genaue Programm von „Leipzig liest“ kannst du auch online auf der Website der Leipziger Buchmesse einsehen.

©Treppenaufgang in der Glashalle der Leipziger Buchmesse / WIKIPEDIA

Zusätzlich zum Zuschauerprogramm werden verschiedene Preise im Rahmen der Buchmesse verliehen. Zu vergeben sind auch dieses Jahr unter anderem der Preis der Leipziger Buchmesse und der Deutsche Jugendliteraturpreis.
Eine Besonderheit der Leipziger Buchmesse ist die angeschlossene Antiquariatsmesse. Seit 1995 ergänzt sie das normale Messeprogramm und zieht Buch-Stöberer aus ganz Europa an.

Wenn auch du Lust hast zur Buchmesse nach Leipzig zu kommen, dann musst du dich beeilen, denn nur noch bis zum Sonntag hält die Messestadt ihre Türen für Bücherwürmer und andere Interessierte offen.

©Artikelbild: Treppenaufgang in der Glashalle der Leipziger Buchmesse / WIKIPEDIA