Die Bahn vergibt 1 Million Sparpreis-Tickets zusätzlich

Familie & Freizeit von Maria am 06.11.2013

Das nun schon eine Weile zurückliegende Juni-Hochwasser, daraus resultierende Dammbrüche in Sachsen-Anhalt und die starke Beschädigung der Bahnstrecke zwischen Hannover und Berlin, sorgten dafür, dass die Schnellfahrstrecke zwischen den beiden großen Städten für ca. 5 Monate nicht bedient werden konnte. Jetzt wurde die Verbindung wieder in Betrieb genommen und um allen geduldigen Kunden und Bahnfahrern zu danken, hat die Deutsche Bahn sich dazu entschlossen, 1 Million extra Sparpreis-Tickets bis Ende Januar zur Verfügung zu stellen.
Reisen mit dem Sparpreis-Ticket

©Erich Westendarp / PIXELIO

Das Sparticket ist eine günstige Variante, um schnell durch’s ganze Land zu kommen. Ob von München nach Flensburg, oder von Köln nach Dresden, mit der Deutschen Bahn bist du meistens schnell und bequem unterwegs. Die speziellen Sparpreis-Tickets erhältst du für 29 Euro im Internet und an allen Deutsche Bahn Automaten. Da diese Tickets meist schnelle vergeben sind, lohnt sich eine Buchung lange im Voraus. Bis zu 3 Monate vorher kann man die Tickets buchen und mit einer Bahncard25 sogar noch 25% des Fahrpreises sparen. Zudem kannst du eigene Kinder unter 15 Jahren kostenlos mitnehmen und so die ganze Freiheit des Bahnfahrens günstig nutzen. Wer lieber ganz exklusiv in der 1.Klasse unterwegs sein möchte, der bekommt sein Sparpreis-Ticket bereits für 39 Euro

©gabriele Planthaber / PIXELIO

Buche also am besten noch heute dein Ticket für den nächsten Besuch bei Familie und Freunden, oder für den schon lange geplanten Städtetrip. Mit etwas Glück sparst du mit einem Deutschen Bahn Gutschein zusätzlich Geld und kannst deine Reise ganz entspannt und günstig antreten.
Wer der Deutschen Bahn nicht so ganz über den Weg traut, oder kein Sparpreis-Ticket mehr bekommen hat, der sollte in der Kategorie Reisen und Urlaub nach günstigen Alternativen schauen.

©Artikelbild: 1 Million Spar-Tickets / DEUTSCHE BAHN