Die besten Orakeltiere der Fußballweltmeisterschaften: Von Gürteltieren und Pauls Nachfolgerin

Familie & Freizeit von Sarah am 12.06.2014

Die Krake Paul ist tot, es lebe die Krake Paul. So oder so ähnlich lautet wohl das Motto für die bevorstehende Fußballweltmeisterschaft. Zoobesitzer und Hobbytierhalter sind auf der Suche nach dem tierischen Hellseher, welches Spiel für Spiel den richtigen Sieger vorhersagt. Dabei muss vor allem die Quote von Krake Paul stimmen. Immerhin tippte der Bewohner des Sea Life in Oberhausen bei der Weltmeisterschaft 2010 den Ausgang jedes Deutschland-Spiels sowie das Finale (gold)richtig.
Elefantendame Nelly – Gute Quote, pessimistische Aussicht
Elefantendame NellyFür extrem nervöse Fußballfans gibt es die Elefantendame Nelly. Eine Woche vor Beginn des Turniers orakelte der Dickhäuter alle deutschen Partien der Vorrunde der Gruppe G, also gegen Portugal, Ghana und die USA. Im Serengeti-Park im niedersächsischen Hodenhagen trieb Nelly an der Seite von Torwartlegende Sepp Maier ihr Unwesen und prophezeite eine Niederlage im Auftaktspiel gegen Portugal und als Ausgleich Siege gegen Ghana und die USA. Dabei bewies sie echtes Talent indem sie den offiziellen WM-Ball entweder im deutschen Tor oder im gegnerischen Tor versenkte, ohne Sepp Maier zwischen den Pfosten.

Und obwohl Sepp Maier mit den Tipps von Nelly unzufrieden ist, kann man der Elefantendame vertrauen. Am 27.12.2009 erblickte sie das Licht der Welt und lässt seit dem Fußballfans mit ihren Tipps hoffen oder bangen. Mittlerweile hat Nelly 33 Fußballspiele getippt, darunter Partien der Frauen-WM 2011 sowie die WM 2010 und die EM 2012 der Männer. Dabei ist ihre Trefferquote hervorragend. Bei 87,5 Prozent richtigen Tipps braucht die deutsche Nationalmannschaft theoretisch nicht gegen Portugal anzutreten und kann sich auf die Partie gegen Ghana vorbereiten, sicherlich ein Selbstläufer.
Krake Regina – Pauls Nachfolgerin
Krake ReginaAuf den Spuren von Paul soll Deutschland nun mit Hilfe eines weiteren Tintenfisches auf dem Weg zum langersehnten Titel geholfen werden. Im Berliner Sea Life Aquarium lebt derzeit der fünf Monate alte Oktopus. Bevor Regina jedoch die Partie Deutschland vs. Portugal voraussagt, übt sie das Orakeln. Das achtarmige Tier muss in ihrem Bassin Gläser aufschrauben, um an Süßigkeiten wie Sardellen und Seelachs zu gelangen. Die Deckel der Gläser sind dabei mit Flaggen beklebt und je nach dem für welches Glas sich Regina entscheidet, gewinnt Deutschland oder die anderen verlieren.

Am 13.Juni tippt Pauls Nachfolgerin zunächst das erste Spiel der Deutschen und die ganze Nation hält den Atem an, wenn sich Regina am falschen Deckel festsaugt.
Gürteltier Norman – Fuleco in real Life
Gürteltier NormenAuch das Gürteltier namens Norman, beheimatet im Allwetterzoo in Münster, versucht sich als tierischer Prophet. Nicht zufällig fiel die Wahl auf ein Gürteltier, denn zusammengerollt ähnelt es dem Spielgerät der Fußball-Weltmeisterschaft, vielmehr jedoch weil das offizielle Maskottchen der WM ein Kugelgürteltier namens Fuleco ist.

Um einen Tipp abzugeben muss sich Norman zwischen drei Bällen wenige Tage vor einem Deutschland-Spiel entscheiden. Jeder Ball ist mit delikaten Mehlwürmern gefüllt und Norman entscheidet ob Sieg, Niederlage oder Unentschieden. Bei einem ersten Probelauf entschied sich das Gürteltier für Portugal als Sieger. Bedauerlicherweise gelten Gürteltiere ausschließlich in Südamerika als Delikatesse.
Gürteltier Flitz – Fuleco 2.0
Rosenkakadu-OrakelUnd als wäre ein Gürteltier als Unheilsbringer nicht genug, hat auch der Tierpark Chemnitz nun sein Kugelgürteltier-Orakel. Einen Tag vor der Partie Deutschland vs. Portugal wird Flitz zwei appetitliche Futterstückchen mit den jeweiligen Landesfahnen erhalten. Mit nur anderthalb Jahren Lebenserfahrungen entscheidet Flitz also über Sieg oder Niederlage.

Auch in diesem Fall spielten die kugelförmige Figur des Tieres sowie der Bezug zum Maskottchen die entscheidende Rolle. Obwohl Tier-Orakel im Chemnitzer Tierpark eine lange Tradition, bestehend aus Stachelschwein, Strauß oder Lippenbär, haben, sind die Erfolge eher überschaubar. Sollte sich Flitz also zunächst auf Portugal festlegen, gibt es noch Hoffnung auf einen Sieg der deutschen Mannschaft.
Rosenkakadu Lizzy – Mit Döschen zum Erfolg?
Etwas absolut exotisches hat sich der Herborner Tier-und Vogelpark bei der Wahl seines Maskottchens einfallen lassen. Im hessischen Herborn-Uckersdorf setzt man auf einen Rosenkakadu namens Lizzy. Vor allem die Kreativität, die Verspieltheit und die Zuverlässigkeit der Kakadus möchte sich der Vogelpark zu Nutze machen. Bisher trainierte Lizzy nur mit ihrer Pflegerin. Am 15.06., einen Tag vor der ersten Partie der deutschen Mannschaft, wird es ernst.

2012 wurde der Rosakakadu geboren und soll nur zwei Jahre später über das Schicksal der portugiesischen, ghanaischen und US-amerikanischen Nationalmannschaft entscheiden. Lizzy wird aus einem aufgeschnittenen WM-Ball eins von zwei Döschen ziehen und somit den Ausgang der Partie bestimmen. Im Austausch mit dem Tipp erhält Lizzy ein Leckerli. Lizzy bekommt täglich Neuigkeiten aus der Fußballwelt vorgelesen und gilt somit als „Fußballexpertin“.

Chinesische Panda-Babys und Gürteltier Lanzelot– Futtern und Klettern
Pandabären OrakelIn Österreichs Hauptstadt Wien versucht man mit Panda-Bären den Ausgang der WM-Partien vorherzusagen. Der Schönbrunner Tierpark lässt mehrere junge Pandas aus drei verschiedenen Schalen Leckereien verzehren, wobei über Sieg, Niederlage oder Unentschieden orakelt wird. Nachdem die Pandas die Vorrunde prophezeit haben, dürfen sie für die Entscheidungsspiele Bäume hinaufklettern und den jeweiligen Sieger der Achtel-, Viertel-, und Halbfinals sowie den Weltmeister entscheiden, wenn das mal gutgeht.

Natürlich möchte auch Österreich einen lebendigen Fuleco orakeln lassen und legte sich dabei auf das Gürteltier namens Lanzelot aus dem Schönbrunner Tierpark fest. Bereits am Tag der ersten WM-Partie, dem 12.6., kommt Lanzelot zum Einsatz und sagt den Ausgang der Partie Brasilien vs. Kroatien voraus. In der Fernsehsendung Café Plus darf das Tierchen zwischen zwei Futterschalen wählen und somit den Sieger der jeweiligen Partie bestimmen. Guten Appetit!
Fazit – Pauls Nachfolger in Aussicht?
Welches dieser Tierorakel tatsächlich zum Helden werden kann, wird man erfahren sobald die WM im vollen Gange ist. Womöglich stoßen noch weitere tierische Propheten in den Kreis der Auserwählten. Pauls Rekord zur WM 2010 könnte geknackt werden, allerdings müssen dafür auch die Nationalmannschaft mitspielen.