Die besten Reise-Apps für dein Smartphone oder Tablet

Familie & Freizeit von Maria am 17.09.2014

Auch nach den großen Sommerferien lässt die Reiselust bei uns Deutschen nicht nach. Im Gegenteil, nach einem schönen Urlaub bekommt man Zuhause ganz schnell wieder Fernweh. Dagegen hilft dann nur eine neue Reise zu planen. Dass man heute anders als noch vor 20 Jahren reist, hat unter anderem damit zu tun, dass uns mobile Endgeräte spontaner werden lassen und uns sowohl bei den Reisevorbereitungen als auch während der Reise eine große Hilfe sein können. Worauf du dich immer verlassen kannst, sind die Gutscheine aus der Kategorie Urlaub & Reisen und für alle anderen Eventualitäten stellen wir euch die besten Reise-Apps vor.
Die App zur Reiseplanung
Ob es in deinem Traumreiseland momentan konfliktfrei zugeht oder ob irgendwelche Reisewarnungen vorliegen, kannst du schnell und einfach mit der Sicher Reisen App des Auswärtigen Amtes herausfinden.

©booking.com app / BOOKING.COM

Hast du alle Informationen gesammelt und dich für ein Ziel entschieden, kannst du erste Unterkünfte über booking.com buchen, die auch eine einfach zu bedienende booking.com App zum Download bereit stehen haben. Richtig gute Pauschalreise-Angebote findest du in regelmäßigen Abständen auch über die Groupon-App.
Für’s Ankommen
Das Wichtigste beim Ankommen ist, sich erst einmal zu orientieren. Wo liegt der Flughafen? Wie komme ich auf dem schnellsten Wege zum Hotel? Und wie groß ist die Stadt eigentlich?

©city maps 2 go app / CITY MAPS 2 GO

Auf all diese Fragen bekommst du mit City Maps 2go die passenden Antworten. Denn diese App speichert die Karten von über 7.800 Ländern, Regionen und Städten. So verlierst du nie den Überblick. Innerhalb von Deutschland hilft dir auch eine App der Deutschen Bahn mit Anschlusszügen und Verbindungen im öffentlichen Personennahverkehr weiter. Der DB Navigator kann über GPS abrufen, wo du dich befindest und dir einen schnellen Weg zu deinem Ziel vorschlagen.
Für Unterwegs
Dicke Reiseführer, die viel Platz im Rucksack einnehmen, sind out. Absolut praktisch sind hingegen digitale Reiseführer in E-Book Form. Lonely Planet hat z.B. alle Ausgaben seiner erfolgreichen Reiseführer online verfügbar. Oder du bestellst deinen E-Book Reiseführer einfach und günstig mit einem Amazon Gutschein.

©wetter.com app / WETTER.COM

Um immer zu wissen, wie das Wetter an deinem Urlaubsort sein wird, kannst du dich mit der wetter.com App auf dem neusten Stand halten lassen.
In fremden Ländern, in denen du der Landessprache nicht mächtig bist und mit Händen und Füßen schnell an deine Grenzen stößt, kann dir der Google weiterhelfen. Der Google Übersetzer ist mit den Jahren immer präziser geworden und eine Sprachwiedergabe nimmt dir sogar das Selberreden ab. Wenn du zwischendurch mal WLAN brauchst, um dir eine neue App herunterzuladen, dann solltest du den Wi-Fi Finder möglichst schon auf deinem Smartphone haben.
Die App für das Extra an Spaß auf der Reise
Während so eines Urlaubs möchte man fremde Kulturen entdecken, sich erholen und viel Spaß haben. Damit du nicht in die typischen Touristenfallen gerätst und nur das machst, was alle anderen Touristen auch machen, solltest du dir die Foursquare App besorgen.

©foursquare app / FOURSQUARE

Hiermit findest du vor Ort die angesagtesten Locations, die auch die Einheimischen zu schätzen wissen. Um auch im Urlaub immer in Bewegung zu bleiben und dem Hotelessen ein Schnippchen zu schlagen, solltest du dir die kostenlose Freeletics App besorgen. Der neue Fitnesstrend, bei dem du nur mit deinem eigenen Körpergewicht trainierst, ist für Reisen sehr gut geeignet.
Für hungrige Mägen und müde Urlauber
Eines ist jedem Urlauber sicher, früher oder später bekommt er Hunger. Mit der iEssen App findest du Restaurants in deiner Nähe mit den passenden Bewertungen dazu. Wenn du in einem anderen Land unterwegs bist, in dem nicht mit Euro bezahlt wird, kannst du mit einem Währungsrechner schnell und einfach herausfinden, was z.B. das Essen im Restaurant wirklich kostet. Mit der Währungsrechner Finanzen 100 App hast du die volle Transparenz und immer einen Überblick darüber, was du für bestimmte Dinge bezahlen musst.

©sype app / SKYPE

Am Ende des Tages heißt es dann, Füße hochlegen und entspannt ins Bett verschwinden. Höchste Zeit, um bei den Lieben zu Hause anzurufen und via Skype App noch ein paar Gute-Nacht-Grüße zu hinterlassen.

So entspannt kann ein Urlaub mit den besten Reise-Apps sein. Dann viel Spaß bei eurem nächsten Abenteuer!

©Artikelbild: JMG / PIXELIO