Auch für den Kofferprofi – die 5 besten Tipps vor der Reise

Familie & Freizeit von Tina am 12.10.2015

Bald beginnen die Herbstferien, endlich wieder Reisezeit! Aber bevor wir auf den Berg kraxeln, noch einmal am Strand liegen oder fremden Düften auf fremden Straßen folgen dürfen, müssen wir lästige Reisevorbereitungen treffen: Ist der Pass noch gültig? Wer füttert die Katze und wer gießt die Blumen? Hab ich alles, was ich brauche? Und vor allem… welches Reisegepäck nehme ich mit? Wem noch ein Koffer oder eine Reisetasche fehlen, der sollte sich schleunigst im Kofferprofi Online Shop umsehen und sich unseren exklusiven 15€ Rabatt-Gutschein sichern, oder die 42€ bei einem Mindestbestellwert von 395€. Für alle anderen gibt es hier schon einmal ein paar Tipps fürs Kofferpacken.

Packprobleme

#1 Nicht auf den letzten Drücker

Lege die Kleidung, die du mitnehmen möchtest, drei bis vier Tage vorher aufs Bett oder aufs Sofa, und denke je nach Dauer und Art der Reise in ganzen Outfits. Wenn du alles zusammen hast, verlass den Raum. Schaue nach ein paar Stunden wieder drüber, und du wirst gewiss etwas finden, was nicht mit muss oder was du vergessen hast.

#2 Kofferprofi Schichtarbeit

Packe deinen Koffer in Schichten und so platzsparend wie möglich. Je weniger die Kleidung gefaltet wird, desto mehr passt hinein. Schwere Dinge wie Schuhe und Kosmetika sollten nach unten gelegt werden, leichte Kleidung kommt oben drauf. Für die Rückreise sollte schmutzige Wäsche in einer Plastiktüte obenauf liegen, dann kann sie zu Hause gleich in die Waschmaschine.

#3 Wichtige Fußnote

Du kannst zusammengerollte Sockenpaare in den Schuhen verstauen, statt sie direkt in den Koffer zu legen. Das spart Platz und hilft gleichzeitig, die Schuhe in Form zu halten. Wenn die Schuhe nach der Reise dreckig sind, wickele einfach eine Plastikduschhaube um die Sohlen. So bleibt die Wäsche sauber und die Schuhe können trotzdem atmen.

Koffer mit himmel

#4 Himmlische Düfte

Lege ein Stück Seife oder ein Dufttuch (zum Beispiel für Wäschetrockner) zwischen die Wäsche. So bleibt sie frisch und duftig, und wird nicht muffig, bis du ankommst. Um keine böse Überraschung zu erleben, wenn du an deinem Reiseziel deinen Koffer öffnest, verpacke Cremetuben und Shampoo-Flaschen vorher in gesonderten Plastiktüten.

#5 Seidige Schichten

Seidenpapier verhindert, dass die Kleidung im Koffer verrutscht und auf der Reise zerknittert. Lege jeweils ein Blatt zwischen die einzelnen Kleidungschichten. Verwende gerollte Jeans, Handtücher und Tops, um Lücken auszufüllen. Ist der Koffer fertig gepackt, decke alles mit einer weiteren Schicht Seidenpapier ab, und du bist bereit für die Reise.

Viel Spaß!