Im Wendekreis der Eidechse

Familie & Freizeit von Maria am 11.10.2013

Lange haben seine Fans darauf gewartet und nun endlich meldet sich Helge Schneider mit einem neuen Film zurück. „Im Wendekreis der Eidechse“ heißt sein neues Meisterwerk, in dem er sich als Kriminalkommissar 00 Schneider unter Beweis stellt und an seinen alten Erfolg „00 Schneider – Jagd auf Nihil Baxter“ von 1994 anknüpfen möchte. Mit schrägem und teils dadaistischem Humor nimmt Helge Schneider die Zuschauer mit auf eine Reise in seine verschrobenen Welten, die seit gestern wieder im Kino zu sehen sind.

©Helge Schneider Edition DVD / AMAZON

Eingefleischten Helge Schneider Fans, ebenso wie Neulingen, die sich vor dem Kinofilm eine Einstimmung holen wollen, sei die Helge Schneider Edition empfohlen, auf der ihr seine vier großen Filme finden könnt. Mit einem Amazon Gutschein kauft ihr diese nicht nur bequem von zu Hause aus ein, sondern auch zu einem richtig guten Preis.
Der Film

©Szene aus Im Wendekreis der Eidechse / AMAZON

Der gealterte Kommissar Roy 00 Schneider (Helge Schneider) plant eigentlich sich zur Ruhe zu setzen und endlich sein Memoiren zu veröffentlichen. Da kommt ihm ein Überfall auf ein benachbartes Tabakwarengeschäft in die Quere. Dieses und andere Verbrechen, wie z.B. der Überfall auf einige Rentner bei dem Zigaretten geklaut werden, deuten auf den Kettenraucher und Verbrecher Jean-Claude Pillemann (Rocko Schamoni), der wegen seiner geschmeidigen Bewegungen auch „die Eidechse“ genannt wird. Kommissar 00 Schneider nimmt sich der Verbrechensbekämpfung an und erhält zudem Besuch von seiner Tante aus Amerika.
Helge Schneider

©Helge Schneider 2013 / WIKIPEDIA

Der Komiker, Regisseur, Schauspieler, Autor und Lebenskünstler Helge Schneider, der auch in diesem Film die Regie und das Spielen der Hauptrolle gleichzeitig übernommen hat, zeigt, dass er auch mit diesem Film seiner Linie treu bleibt. Absurder Humor, der sich mit künstlerischen Filmelementen paart, erfreut nicht nur Helge Schneider Fans, sondern auch Cineasten.
Im Sommer veröffentlichte Helge Schneider erst sein Album „Sommer, Sonne, Kaktus“, das du für kleines Geld bei Musicload herunterladen kannst, und nun treibt er sein Unwesen schon wieder in den deutschen Kinos. Eine neue und sehr produktive Schaffensperiode scheint also für den Künstler Helge Schneider angebrochen zu sein, der auch mit seinen 58 Jahren heute nicht älter aussieht als vor 10 Jahren. Kreativität scheint also jung zu halten.

©Artikelbild: Im Wendekreis der Eidechse / AMAZON