Lone Ranger – Der Disney Film des Sommers

Familie & Freizeit von Maria am 12.08.2013

Lange und laue Sommernächte mit Sternschnuppen-Garantie locken derzeit die Menschen nach draußen. Perfekte Voraussetzungen also, um mal wieder ins Freiluftkino zu gehen und sich dort den neusten Disneyfilm anzuschauen. „Lone Ranger“, so der Titel des Films, ist ein US-amerikanischer Westernfilm, der seit dem 8. August in den deutschen Kinos zu sehen ist. In den Hauptrollen überzeugen Johnny Depp als schrulliger und durchgeknallter Indianer Tonto und Armie Hammer als gewissenhafter Staatsanwalt, der nach jahrelangem Studium wieder in seine Heimat zurückkehrt.

©Lone Ranger / AMAZON

Handlung

Der Eisenbahnbau quer durch Amerika ist der Aufhänger dieser Geschichte, in der es um Freundschaft, Liebe, Recht und Gerechtigkeit geht. Angekommen im mittleren Westen, zieht die Eisenbahn nicht nur Gastarbeiter aus dem fernen China an, sondern auch skrupellose Geschäftsmänner und Gangster, die sich am Wohlstand und Fortschritt bereichern wollen. Einige Texas Ranger stellen sich mutig den Machenschaften des gewalttätigen Gauner Butch Cavendish in den Weg und werden in der Wüste in einen Hinterhalt gelockt. Bis auf den Bruder des obersten Rangers, John Reid, sterben alle Ranger. John Reid überlebt schwerverletzt und wird vom verrückten Indianer Tonto gesund gepflegt. Gemeinsam begeben sie sich auf die Suche nach Butch Cavendish und seiner Bande. Als John Reid merkt, dass mit der Eisenbahn auch die Zeit des Verbrechens gekommen ist, nimmt der gelernte Staatsanwalt das Gesetz selbst in die Hand.

©Lego Lone Ranger / MYTOYS

LEGO hat zum Filmstart einige tolle Sets herausgebracht, die an Szenen des Films angelehnt sind und großen und kleinen Filmfans Freude beim Bauen und Spielen bereiten. Mit einem myToys Gutschein bekommst du deine Lieblingsartikel zum einem einmaligen Vorteilspreis.

Meinungen zum Film 
Der Film erhielt bis jetzt eher negative Kritiken. Zwar seien die beiden Hauptdarsteller ein reizvolles Heldenduo, was aber das langweilige Drehbuch nicht ganz wettmachen kann. Natürlich sind 149 Kino-Minuten eine große Herausforderung, die der Regisseur Gore Verbinski, der auch schon bei den Pirates of the Caribbean-Filmen Regie führte, zwar annahm, aber nicht immer mit Leben füllen konnte. Dennoch entschädigen eine ordentliche Portion Action und tolle Special-Effects für die eine oder andere Länge des Films. Alles in allem also ein gelungenes Filmwerk für die ganze Familie, das vor allen Dingen für eingefleischte Johnny Depp Fans ein Muss ist.

Wer nicht bis zum Kinobesuch warten kann, der bestellt sich mit einem Amazon Gutschein am besten die alten Pirates oft he Caribbean Filme und macht schon mal einen kleinen Filmabend Zuhause.

©Artikelbild: Lone Ranger / AMAZON