Rückenschmerzen adé

Familie & Freizeit von Maria am 16.10.2013

Lange Arbeitstage am Schreibtisch, ständig sitzen ohne richtige Pausen zwischendurch und unbequeme Sitzgelegenheiten. Das sind nur ein paar Gründe, warum immer mehr Deutsche unter Rückenproblemen leiden. Immerhin rund 70% klagen über gelegentliche Rückenschmerzen, von denen aber nur ein kleiner Prozentsatz wirklich mit ernsthaften Erkrankungen zusammenhängt. Leichte Rückenschmerzen kann man oft mit einem leichten Sportprogramm und mehr Bewegung in den Griff bekommen. Zusätzlich ist es wichtig bei der Wahl von Sitzgelegenheiten und Matratzen auf die jeweiligen ergonomischen Besonderheiten des eigenen Körpers zu achten.
Rückenfreundliche Sitzgelegenheiten

©Aeris Swopper Classic / BÜROSTUHL ONLINESHOP

Wer viel am Schreibtisch ist und vorrangig im Sitzen arbeitet, der sollte in jedem Fall in einen ordentlichen Bürostuhl investieren. Besonders gut sind Sitzgelegenheiten, die dafür sorgen, dass man häufig die Sitzposition ändert, denn so wird der Rücken ganz natürlich entlastet. Eine gute Federung und individuell einstellbare Lehnen und Armstützen sind zudem ein Muss für einen wirklich guten Bürostuhl. Hochwertige Sitzgelegenheiten für Zuhause oder das Büro findest du im bürostuhl Onlineshop. Bei deiner Bestellung solltest du nicht vergessen einen Gutschein zum Einsatz zu bringen, da die Stühle auf Grund ihrer Qualität und Funktionalität nicht ganz günstig sind. Interessant ist auch das Angebot an Stehhilfen, die dazu ausgelegt sind, einen dynamischen Arbeitsplatz zu schaffen und mehr Tätigkeiten im Stehen zu verrichten.
Wie man sich bettet, so schläft man

©Lattenrost Flex Motor Funk / SCHLAFWELT

Da wir einen großen Teil des Tages im Liegen verbringen, sollten wir auch bei der Wahl der Matratze und des Lattenrostes auf unseren Rücken hören. Bei der Auswahl der richtigen Matratze sind besonders der eigene Körper und das Gewicht zu beachten. Ist man schwerer, sucht man sich besser eine härtere Matratze aus. Auch das Material kann einen Unterschied im Komfort bieten. Auf jeden Fall sollte man aber in einen guten Lattenrost investieren. Dieser sorgt nämlich dafür, dass die Matratze genügend Halt und Widerstand von Unten erhält. Matratzen, Lattenroste und vor allen Dingen eine individuelle Beratung erhältst du im Schlafwelt Onlineshop.
Immer in Bewegung bleiben

©Andreas Dengs / PIXELIO

Bewegung ist das A und O für einen gesunden Rücken. Wer oft die Sitzposition wechselt und zwischendurch auch mal aufsteht und eine Runde durch das Büro dreht, der wird gleich viel weniger Schmerzen haben. Auch regelmäßige Spaziergänge und gezielte Gymnastik können langfristig dem Rückenschmerz entgegen wirken. Sportgeräte für Zuhause oder Sportbekleidung für das Fitnessstudio bekommt ihr mit einem SportScheck Gutschein zum einmaligen Vorteilspreis. Vielleicht ist das ja ein guter Ansporn endlich mal wieder mehr für sich selbst zu tun und dabei den Rücken zu entlasten und mehr Lebensfreude zu haben.

©Artikelbild: Cornelia Menichelli / PIXELIO