Weinvorteil bedeutet Heimvorteil

Familie & Freizeit von Jennifer am 03.09.2015

Bei nur 39 Euro Mindestbestellwert bei weinvorteil.de, bieten wir euch einen exklusiven 25 Euro Rabatt on Top! Der Online-Weinhändler etabliert sich bereits seit 2002 am digitalen Markt und versorgt euch mit allen möglichen Varianten der beliebten, verflüssigten Rebsorte.

Weinvorteil

Dass Wein ein alkoholisches Kaltgetränk ist, dürfte jedem bewusst sein. Offiziell wird es sogar als Genussmittel deklariert – man stelle sich das einmal vor. Der Reifeprozess eines gelungenen Weines kann tatsächlich mehrere Jahrzehnte andauern und ist zumeist beeindruckend komplex. Wein findet seinen Ursprung in Armenien und dem heutigen Georgien und wird bereits seit dem 6. Jahrtausend v. Chr. angebaut. Seit Anbeginn zählt er zu einem der wichtigsten landwirtschaftlichen Erzeugnisse und Wirtschaftsgüter. Er ist Teil diverser Mythologien und Religionen.

Weinvorteil

Heutzutage schwinden die Hemmungen beim Genuss von Alkohol erschreckend und führen oft zu… intensivem Körperkontakt – wenn ich das so nennen darf. In der Antike wurde die im Weingenuss gesuchte Ekstase, als Weg genutzt, um die Nähe zu den Göttern zu finden.

Weinvorteil

Die wohl bekanntesten Weine sind offensichtlich Rot- und Weißweine, sowie der leichtere Vertreter in der Runde, der Roséwein. Schaumweine, wie zum Beispiel Sekt, Champagner und Cava entstehen in einer zweiten Gärung. Geringer schäumende Weine sind demnach die Perlweine: Prosecco und Secco. Bei sämtlichen Schaum- und Perlweinen wird die Kohlensäure in der Regel technisch zugesetzt.

Und nun ab an die Tastatur und den guten Stoff nach Hause bestellen. Ob gemütlich bis in die Abendstunden hinein oder bei entsprechender Mahlzeit – ein guter Wein rundet das Ganze ab.