Wie wär’s denn mal mit Musical?

Familie & Freizeit von Maria am 07.02.2014

Cats, Westside Story, Starlight Express und wie sie alle heißen. Musicals sind heute beliebter als Oper und Theatervorstellungen zusammen, was natürlich auch daran liegt, dass Musicals beides vereinen. Im Trend liegen vor allen Dingen Musicals, die an berühmte Filme oder historische Musikevents anknüpfen. Veranstaltungshäuser in denen du Musicals anschauen kannst, gibt es eigentlich in jeder größeren Stadt, ebenso wie das Angebot von twotickets, das dir mehrmals im Monat kostenlose Restkarten für verschiedene Kulturevents zur Verfügung stellt. Da ist auch die eine oder andere Karte für ein Musical deiner Wahl dabei.
Musicalreisen deutschlandweit

©Wolfgang Dirscherl / PIXELIO

Dein favorisiertes Musical wird nicht in deiner Stadt aufgeführt, sondern ganz woanders? Kein Problem. Verknüpfe doch einfach eine schöne Städtereise mit einem Abend im Musicaltheater. Gute Angebote dafür gibt es z.B. bei DB Bahn&Hotel. Das Gute an diesen Angeboten, du hast die Bahnfahrt gleich mit dabei und kannst dich stressfrei an deinen Urlaubsort fahren lassen. Auch Ab in den Urlaub bietet eine Reihe von kostengünstigen Musicalreise an, die du mit einem Gutschein aus der Kategorie Reisen und Urlaub als echtes Schnäppchen buchen kannst.
Musical für Zuhause
Wenn du den Jahresurlaub schon verplant hast oder deine Reisekasse schon geplündert ist, dann musst du das Musicalerlebnis eben zu dir nach Hause holen. Das kannst du natürlich ganz einfach mit der passenden Musik machen. Kauf dir dafür einfach die größten Musicalhits im Weltbild Online Shop auf CD oder lade sie dir direkt bei musicload herunter.

©Andrew Lloyd Webber Musicals Sing & Dance Wii / AMAZON

Und warum lädst du nicht gleich noch deine Freunde ein und veranstaltest eine kleine Musicalparty?! Das passende Spiel dafür gibt es für die wii und heißt Andrew Lloyd Webber Musicals: Sing & Dance. Mit diesem Spiel, das du übrigens günstig mit einem Amazon Gutschein kaufen kannst, bleibt garantiert kein Auge trocken und auch der letzte Partygast wird seine Freude haben.

©Artikelbild: Torsten Pirwitz / PIXELIO