WOOOW!!! ebay

Familie & Freizeit von Jennifer am 31.07.2015

Wer kann, der kann! Und ebay zeigt uns knallhart, was ein anständiger WOOOW-Effekt ist. Mit „Das heißesten WOOOW! Wochenende des Jahres“ lässt ebay noch einmal satte Rabatte von 50% und mehr springen. Seit der Gründung im September 1995 zählt ebay zum weltweit größten Internetauktionshaus.ebay SpecialAlles begann mit dem Handel gebrauchter Waren. Im Laufe der Jahre kamen allerdings auch Business-to-Consumer-Plattformen hinzu und es wurde immer öfter auch Neuware von kommerziellen Händlern angeboten. ebay ist in 38 Nationen mit einem länderspezifischen Auftritt präsent.

Das Internetauktionshaus steht aber nicht nur bei seinen Usern hoch im Kurs. Der Börsenwert von ebay lag am 20. Juli 2015 bei rund 30 Milliarden Euro. Somit hat das Unternehmen am Markt de facto keinen ernst zu nehmenden Konkurrenten. Es gibt viele Auktionshäuser, die das Grundprinzip von ebay aufgreifen. Diese bestehen allerdings in wesentlich kleinerem Rahmen und sind oft fachspezifisch ausgerichtet.

Der teuerste Artikel der bei ebay je verkauft wurde, war übrigens eine Mega-Yacht im Wert von 168 Millionen Dollar. Diese besaß neben zehn Räumen auch ein Kino, acht Gästezimmer und selbstverständlich einen Hubschrauber-Landeplatz. Dieses luxuriöse Objekt aus der Hand von Frank Mulder wurde seiner Zeit von einem russischen Oligarchen erworben. ebay Teuerster ArtikelDiese Auktion wird mit nur 4,9 Millionen Dollar gefolgt von einem G2-Jet, der von einer texanischen Chartergesellschaft im Jahre 2001 zum Verkauf eingestellt wurde.

Keine Sorge, ihr dürft eure Millionen gerne behalten. Ein Blick auf das das ebay-Sommer-Special lohnt sich dennoch.