23. Februar 2017
Daniel in Infografik

Das Nokia 3310 ist wieder da!

Noch vor der CeBIT treffen sich vom 27.02. bis 02.03.17 Mobilfunk-Unternehmen und Experten auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Dort werden hauptsächlich Produkte und Dienstleistungen rund um den Mobilfunk präsentiert. Medienberichten zufolge werden auf dem MWC 2017 ganze vier neue Nokia Handys vorgestellt, unter anderem eine Neuauflage des beliebten Klassikers Nokia 3310. Zu diesem Anlass

Noch vor der CeBIT treffen sich vom 27.02. bis 02.03.17 Mobilfunk-Unternehmen und Experten auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Dort werden hauptsächlich Produkte und Dienstleistungen rund um den Mobilfunk präsentiert.

Medienberichten zufolge werden auf dem MWC 2017 ganze vier neue Nokia Handys vorgestellt, unter anderem eine Neuauflage des beliebten Klassikers Nokia 3310. Zu diesem Anlass wollen wir uns gemeinsam mit euch an die einstige Erfolgsgeschichte erinnern und ein paar Fakten liefern, die euch so sicher noch nicht bekannt waren. Oder wusstet ihr, dass Nokia eigentlich als Papierfabrik durchstarten wollte? Oder dass sich das Unternehmen von seinem langjährigen Betriebssystem Symbian trennte, um mit Meego wieder konkurrenzfähig zu sein?

Erfahrt bei Gutscheinpony, wie klein Nokia 1865 angefangen hat, welcher Hype im Jahr 2000 durch das Nokia 3310 ausgelöst wurde und wie die Erfolgsgeschichte ab 2008 zu einem aprupten Ende kam. Freut euch mit uns auf das anstehende Nokia Comeback!

Nokia_Infografik_Gutscheinpony_2500px

Nokia: ein Absturz auf Raten

  • 1865: Nokia startet in Finnland als Papierfabrik
  • 1987: Nokia Cityman. Nokias erstes Mobiltelefon sicherte dem Unternehmen global 15% Marktanteil im Bereich  Mobiltelefone
  • 2000: Nokia 3310. Das Modell geht wegen seiner Resistenz in die Geschichte ein – sogar als Meme!
  • ab 2008. Absturz der Weltmarke Nokia
  • 2011: Meego-Betriebssystem. Neues Betriebssystem, welches jedoch nicht gegenüber der Konkurrenz bestehen konnte
  • 2014: Der US-Konzern Microsoft kauft Nokias Handy- und Tabletsparte auf. Nokia verpflichtet sich keine Smartphones bis Ende 2016 auf den Markt zu bringen.
  • 2017: Comeback. Nokia stellt wieder Mobiltelefone her

2017. Worauf können wir uns freuen?

Nokia 3310

Preis: 59€
Erscheinung: unklar, aber vorerst für den europäischen Markt
wird vermutlich auf dem Mobile World Congress 2017 vorgestellt

Nokia “Heart”

unklar, unter welchem Namen das Modell verkauft wird
Kamera: 13 Megapixel
Prozessor: Snapdragon 430
Interner Speicher: 16 GB
Bildschirmdiagonale von 5,2 Zoll
Android 7.0 Nougat

Nokia 6

bereits bei Flash Sale verkauft
für den chinesischen Markt produziert
Preis:
Akkulaufzeit:
Kamera:
5,2 Zoll Bildschirm

Nokia P1

Highclass-Modell
Prozessor: Snapdragon 835
Erscheinung: noch unklar

Nokia mit Windows 10

Einzelheiten unklar
Erscheinung: frühestens 2018