Der Tatort feiert sein Jubiläum!

Infografik von GutscheinPony am 27.10.2016

Am 13. November feiert Deutschlands beliebteste Krimi-Serie ihr Jubiläum. Der 1000. Tatort trägt den gleichen Titel wie die allererste Folge des Straßenfegers: „Taxi nach Leipzig“.

Der Tatort ist wahrscheinlich seit Jahrzehnten so beliebt, weil die verschiedenen Ermittler und Ermittlerinnen mit aktuellen Themen konfrontiert werden. Dazu zählen die deutsche Teilung, der Afghanistankrieg und aktuell, Migration. Unsere Infografik veranschaulicht detailliert, dass das Thema Einwanderer im Tatort nicht erst aufgrund aktueller Anlässe vorkommt. Im Fokus stehen 566 Tatort-Folgen. Gutscheinpony verrät euch, wie viele der insgesamt 75 Tatort-Komissare jemals einen Fall gelöst haben, in dem Migration eine Rolle spielte.

Bereits 1000 Tatort-Folgen produziert

1970 wurde der erste Tatort deutschlandweit ausgestrahlt und begeistert seitdem durchschnittlich 7- 9 Millionen Zuschauer pro Folge. Ab 1975 spielt das Thema Migration aufgrund der steigenden Einwandererzahl im Tatort eine zunehmend wichtige Rolle. Seit 1981 wird jährlich eine Folge mit dem Thema produziert, Tendenz steigend.
Gutscheinpony zeigt euch, wie sich die Darstellung des aktuell brisanten Themas bis zum 1000. Jubiläum der Krimi-Serie entwickelt hat und ob Stereotypen bedient oder Vorurteile beseitigt wurden.

Tatort_infographic_web_final