Advent, Advent, dein Bettlein brennt!

Mode & Lifestyle von Christian am 25.11.2015

AN!züglich und brennende Betten? Naja, hoffentlich nicht wirklich. Es sei denn, du hattest an Heiligabend ein paar Saftschorlen zu viel und schläfst mit der Kippe in der Hand ein. Unser „Brennen“ allerdings bezieht sich auf das Feuer in deiner Beziehung, denn das Fest der Liebe interpretieren wir heute mal ganz körperlich. 2015 sollte das kein Problem mehr sein, denn der Schmuddel-Sexshop um die Ecke ist längst dem Hochglanz-Erotikshop im Netz gewichen. Sexspielzeug is the new Tupperware und wir wollen, dass auch du Teil der Party bist. Viel Geld soll das natürlich nicht kosten. Daher: Amorelie. Dort gibt es den 5 Euro Gutschein bei Newsletter-Anmeldung und nochmal bis zu 70 % Rabatt im Sale. Also keine Ausreden mehr für Langeweile in der Kiste! Um dich nicht gleich zu überfordern, empfehlen wir erstmal nur vier Artikel aus dem Amorelie Shop – ein Produkt zu jedem Advent.

LOGO 2 Kopie

1. Advent: Lady in Red

Rot. Die Farbe der Liebe, der Leidenschaft und des Weihnachtsmannes. Auf jeden Fall die Signalfarbe schlechthin, die die Herren der Schöpfung schnell mal zum Stier bzw. Hornochsen werden lässt. Die Hotty Cheeky Hipster Panty Rot von Dreamgirl – ja, so heißt die wirklich – ist jedenfalls ein guter Start in die leidenschaftliche Adventszeit. Eine Mischung aus Slip und Stringtanga, rote florale Spitze, die kleine Satinschleife zur Garnitur. Was Frau dazu tragen sollte? Am besten gar nichts.

slip Kopie

2. Advent: Es wird heiß

Oder: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Diese Arbeit allerdings macht Spaß, denn die Shunga Massagekerze ist gleichzeitig ein Massageöl mit Vanilleduft. „Massage Candle Vanilla Fetish“ heißt das Ganze dann. Es gibt kaum einen besseren Weg, um es ruhig und entspannt angehen zu lassen. Wer es etwas härter mag, der gießt das Wachs direkt auf den Körper des Partners. Oder auf den eigenen. Oder auf beide. Dann bleibt halt nichts mehr zum Massieren übrig, aber man kann nicht alles haben.

kerze Kopie

3. Advent: Is‘ denn heut‘ schon Ostern?

Keine Sorge, es geht immer noch um Weihnachten. Doch es ist Rabbit Time! Der Rabbit Vibrator „Bonnie & Clyde“ von Adrien Lastic ist pink, hat eine seidig-weiche Oberfläche und stimuliert G-Punkt und Klitoris gleichzeitig. Was für ein Gerät! Da fällt das Eiersuchen erstmal aus. Weitere harte Fakten: Zehn Geschwindigkeiten (wow), zehn Rotationsfunktionen (Hilfe!), zwei Motoren, wasserdicht. Das Ding könnte wahrscheinlich einen Triathlon absolvieren. Vor allem aber bringt es Paaren oder der Frau alleine viel Spaß.

rabbit vibro Kopie

4. Advent: Länger, härter, besser

Allein aus Gründen der Gleichberechtigung brauchen wir noch ein Toy für den Mann. OK, der Cock & Ball Harness Penisring von Seven Creations klingt wie ein Folterinstrument aus dem Mittelalter. Und er sieht auch so aus. Aber sitzt er erstmal, ist es eine ziemlich angenehme Art der Folter. Der genoppte Schaftring und der vibrierende Penis-Hoden-Ring können die Erektion verlängern, die Ejakulation verzögern und den Orgasmus verstärken. Quasi drei Wünsche auf einmal! Die maximale vorgeschriebene Anwendungsdauer sind allerdings 30 Minuten. Aber reicht ja fürs Erste.

cock Kopie