Nicht ohne meinen Rucksack

Mode & Lifestyle von Claudi am 23.09.2015

Der Trend geht Richtung Gemütlichkeit – schon lange sieht man vermehrt Rucksäcke auf den Straßen. Die gute alte Handtasche wurde von dem praktisch-komfortablen Rucksack abgelöst. Kein Wunder, hat sich dieser doch nicht nur beim Fahrradfahren und Wandern prima bewährt. Ein Hoch auf den Komfort. Mit einem Rucksack auf dem Rücken haben wir stets beide Hände frei und die schmerzende Schulter, die wir zum Halten der Handtasche hochziehen mussten, gehört der Vergangenheit an.

rucksack-gutschein

Die Geschichte des Rucksacks

Etwa 3300 vor Christus trug die Gletschermumie Ötzi bereits die Ursprungsform des Rucksacks, die sogenannte Kraxe. Mit der Erfindung des Spinnrads kam vermehrt Stoff zum Einsatz, weshalb sich der Rucksack stetig weiterentwickelte. Bereits vor dem ersten Weltkrieg gab es den kaiserlichen Heerestornister, bis während des zweiten Weltkriegs schließlich verschiedenste Modelle metallverstärkter Rucksäcke entstanden. In den 70ern wechselte er dann die Seiten: Als Teil des Oppositionsoutfits, wurde der Rucksack in Kombination mit einem Peace-Zeichen zum Gegensymbol des staatlichen Militarismus. Mit dem Fitnesswahn in den 80ern, ausgelöst durch Jane Fondas schrille Aerobic-Videos, errang er seine sportliche Funktionalität und es dauerte nicht mehr lange, bis Jack Wolfskin die Outdoorläden eroberte. In den 90ern war es dann soweit: Eastpak prägte das Stadtbild und der Rucksack hatte es zum Freizeitbegleiter geschafft. Von dem Schreck der bemalten Eastpak Exemplare musste sich die Bevölkerung erstmal erholen, weshalb der Rucksack in den Nullerjahren etwas in der Versenkung verschwand, wo er sich auf sein phänomenales Comeback vorbereitet hat. Heute erfreut sich das gute Stück größerer Beliebtheit denn je. In verschiedensten Formen, Materialien und Stilen wandert er eifrig über die Ladentheken.

Sportrucksack: Funktionalität bitte

jack-wolfskin-rucksack

Die kleinere Form des Campingrucksacks begeistert vor allem Fans von Funktionalität. Massig Stauraum und viele Fächer, in denen alles seinen (gut befestigten) Platz findet. In dem Exemplar von Jack Wolfskin könnt ihr Trinksysteme anbringen und euren Helm sowie Schlüssel fixieren. Außerdem kommt er mit Regenüberzug und bietet euch besonders hohen Tragekomfort. Wer jetzt denkt, dass all das bestimmt seinen (hohen) Preis hat, der irrt sich. Lediglich 49,95 € soll der praktische Rucksack kosten. Mit unserem Vaola Gutschein sogar noch weniger.

Klassisch und modisch – der Rucksack als Style-Highlight

rucksack-asos

Wer auf die modische Komponente nicht verzichten und dennoch den Komfort eines Rucksacks genießen möchte, der findet genügend schicke Ausführungen. Leder und edle Stoffe in den verschiedensten Formen lassen die Herzen der Fashionistas höher schlagen. Meist trifft hier ein großes Fach auf ein Innenfach mit Reißverschluss, in dem wir Schlüssel und Co. sicher verstauen können. Was die Träger angeht, kommen Leder- und dünne Stoffriemen zum Einsatz. Viele verschiedene Rucksäcke zu akzeptablen Preisen findet ihr übrigens bei asos.

Der sportliche Hingucker

rucksack-coupon

Nun soll es aber auch Menschen geben, welche den höchstmöglichen Komfort genießen wollen und trotzdem Wert auf das Äußere legen. Ob nun der kleine FjällRäven mit dem roten Fuchs oder ein Rucksack von Herschel – die Läden bieten genügend Rucksäcke, die ein ansprechendes Erscheinungsbild mit Funktionalität vereinen. Mit dem Little America Backpack seid ihr für kurze Wanderausflüge, einen langen Tag in der Uni sowie jegliche Freizeitaktivitäten bestens gewappnet. Durch die gepolsterten Träger genießt ihr höchsten Tragekomfort und das gepolsterte Innenfach umsorgt dabei euren Laptop. Viele verschiedene Farben und andere Ausführungen findet ihr bei rucksack-spezialist – dank Gutschein wie gewohnt zum Vorteilspreis.

Artikelbild: flickr – Michael Thurber (CC BY-NC-SA 2.0)