Umzug online organisieren

Mode & Lifestyle von Maria am 14.04.2014

Wer kennt das nicht, da hat man das große Glück, nach langer Suche endlich die neue Traumwohnung gefunden zu haben und dann fällt einem siedendheiß ein, dass der Umzug ja schon bald ins Haus steht. Zwischen Job, Familie und allen anderen Dingen des Alltags einen Umzug zu organisieren, ist nicht nur anstrengend, sondern vor allen Dingen sehr zeitraubend. Wie du es mit Hilfe des Internets schaffst, trotzdem deinen Umzug in wenigen Schritten zu planen, zeigen wir dir hier.
Wohnungs- und Nachmietersuche online organisieren
Der wirkliche Umzugsstress beginnt oft schon mit der Wohnungssuche. Besonders in Städten wie Hamburg und München braucht man gute Nerven, einen guten Makler oder eben online Portale wie Immobilienscout24 oder immonet.de. Hier kannst du täglich die aktuellsten Angebote begutachten und direkt Besichtigungstermine vereinbaren, wenn dir eine Wohnung gefällt. Ebenso leicht ist es, einen geeigneten Nachmieter für deine alte Wohnung zu finden. Mit einem Gutschein aus der Kategorie Geld und Finanzen kannst du dein Inserat besonders günstig aufgeben. So steht einer entspannten Wohnungs- und Nachmietersuche nichts mehr im Weg.
Umzugsunternehmen – eine Dienstleistung, die sich lohnt

©Cornelia Menichelli / PIXELIO

Einen Umzug kann man natürlich allein organisieren und die Möbel und Kartons von A nach B schleppen, aber entspannter ist das Ganze natürlich, wenn du ein Umzugsunternehmen dafür beauftragst. Die professionellen Packer und Möbelschlepper wissen nämlich genau, was sie tun und sind somit schneller und effizienter als du. Zudem spart man bei einem selbst organisierten Umzug meistens nicht sehr viel Geld, wenn man Transporter und Umzugshelfer bezahlen muss. Online kannst du verschiedene Umzugsunternehmen aus deiner Region vergleichen und dir somit immer das beste Angebot sichern. Oft gibt es auch bei Groupon oder DailyDeal interessante Angebote für günstige Umzugsunternehmen, die dir als Deal zur Verfügung stehen.
Umzugskartons aus dem Internet
Ob Umzugsunternehmen, oder nicht, Kartons für deine Sachen musst du dir meist selbst besorgen. Wer dabei nicht auf Bananenkisten aus dem Supermarkt um die Ecke zurückgreifen möchte, der sollte unbedingt die Möglichkeit nutzen und Umzugskartons online bestellen. Das geht sehr einfach und bequem bei den online Baumärkten wie baumarktdirekt und Hagebau. Auch mit einem IKEA Gutschein kannst du Umzugskisten günstig und schnell nach Hause bestellen.

©jättene umzugskarton ikea / IKEA

Umzugswagen-Preise online vergleichen
Wer seinen Umzug selber organisiert, der braucht vor allen Dingen einen fahrbaren Untersatz, der Möbel und Kisten möglichst sicher und schnell in die neue Wohnung bringt. Hier kannst du ordentlich Geld sparen, wenn du bei verschiedenen Autovermietungen die Preise vergleichst. Ein Blick auf die Angebote von AVIS, Europcar und SIXT lohnt sich in jedem Fall. Welche Größe dein Transporter haben soll, hängt dann nicht mehr von deinem Budget ab, sondern nur von der Menge deiner Sachen.
Was man nicht vergessen sollte
Wenn du deinen Umzug wirklich perfekt organisieren möchtest, dann solltest du darauf achten, dass jeweils an der alten und an der neuen Wohnung genug Platz ist, um den Umzugswagen direkt vor dem Haus zu parken. Wer nichts dem Zufall überlassen möchte, der sollte auf jeden Fall ein Halteverbot organisieren. Dieses kannst du inzwischen sogar bequem über das Internet bestellen. Eine gute Seite dafür ist halteverbot123.de.

©vkdhh / PIXELIO

In der neuen Wohnung angekommen, solltest du dich übrigens so schnell wie möglich ummelden und allen offiziellen Stellen deine neue Adresse mitteilen. So kannst du sicher gehen, dass dich deine Post auch am neuen Wohnort erreicht. Da man eh immer vergisst allen Bescheid zu sagen, lohnt sich in der Regel die Einrichtung eines Nachsendeauftrags. Diesen kannst du für kleines Geld direkt in der Deutschen Post eFiliale bestellen.
Fazit:
Seinen Umzug online zu organisieren, spart somit nicht nur Geld, sondern vor allen Dingen Zeit und Nerven. Dabei ist eine gute Organisation im wahrsten Sinne des Wortes die halbe Miete. Das Praktische: du kannst deinen Umzug mit ein paar Klicks auch direkt von der Arbeit oder bequem am Wochenende planen und dann stressfrei in der neuen Wohnung ankommen.

©hoodie pauline / RECYCLIST WORKSHOP

Wer übrigens neugierig ist, was mit alten Umzugsdecken passiert, der sollte unbedingt mal bei Recyclist Workshop vorbeischauen und die aufregende Mode begutachten, die man dort aus dem ungewöhnlichen Material bestellen kann.

Artikelbild: ©Rainer Sturm / PIXELIO