Abschaffung der Roaming-Gebühren – Keine Zusatzkosten mehr für Mobilfunk in EU

News von Daniel am 01.02.2017

Ab 15. Juni 2017 wird es keine Roaming-Gebühren mehr geben. Obwohl das Ende der Zusatzkosten für den Mobilfunk schon länger beschlossene Sache war, waren bisher noch keine Details bekannt. Es steht fest, dass der Kunde sich pünktlich zum Sommer über die Abschaffung der Roaming-Gebühren freuen darf.

aufhebung roaming-gebühren

Abschaffung von Roaming-Gebühren schon länger geplant

Bereits 2014 wurden erste Gedanken über die Abschaffung der Roaming-Gebühren in der EU laut, ein Jahr später war über das Ende der Kosten dann entschieden. Den konkreten Plan der EU-Kommission kritisierten Politik und Verbraucherschützer vehement, da er kein völliges Ende der Kosten vorsah, sondern nur eine Befreiung für 90 Tage nach dem Verlassen der Heimat. Die Mobilfunktbetreiber wollten damit vermeiden, dass der Kunde günstige Auslandstarife im Inland benutzt.

Die harsche Kritik zog einen prompten Rückzug des Entwurfs und weitere Verhandlungen nach sich, die gestern Nacht mit der Abschaffung der Roaming-Gebühren endeten.

Abschaffung der Roaming-Gebühren durch Kostenreduktion

Grundsätzlich verlangen ausländische Provider Nutzungsgebühren vom heimischen Netzbetreiber, damit dessen Kunden im Urlaub telefonieren dürfen. Diese wurden jetzt auf 3,2 Cent pro Minute reduziert. Eine SMS kostet weiterhin 1 Cent.

Unterwegs im Internet zu surfen wird ebenfalls deutlich günstiger. Zunächst wird ein Gigabyte Datenvolumen noch 7,70 Euro kosten, der Betrag wird sich aber schrittweise senken und 2022 nurnoch bei 2,50 Euro liegen. Das sind rund 90 Prozent weniger als jetzt. Man kann also von einem großen Erfolg für die Kunden sprechen.

Neue Roaming-Preise für Netzbetreiber

  • Telefonate: maximal 0,032€ pro Minute
  • Kurzmitteilungen: 0,01€ für SMS
  • Datenverbindungen: schrittweise Senkung von 7,70€ pro GB 2017 bis 2,5€ pro GB ab 2022

Hat die Abschaffung der Roaming-Kosten einen Haken?

Mit einer Allnet-Flat wird man im Urlaub am Strand genauso wenig zahlen, wie in der Heimat auch. Ohne wird man nach wie vor die üblichen Verbindungskosten tragen müssen. Es ist bisher noch nicht absehbar, wie sich die erwähnten Tarifkosten entwickeln werden, allerdings wird mobiles Telefonieren und Surfen in Zukunft garantiert billiger. Für Flatrate-Nutzer ist das Problem durch die vereinbarten Höchstgrenzen zur Kostendeckung erledigt, es kann allerdings sein, dass Provider sich diese Ausgaben durch Erhöhte Tarifkosten zurückholen wird.

Was zukünftig nichtmehr möglich sein wird, ist der Vertragsabschluss im Ausland, um dann in Deutschland günstiger zu telefonieren. Dies wird nach der Abschaffung der Roaming-Gebühren von den Anbietern verhindert werden.

Telekom Vodafone O2 E-Plus
Internet 5 Cent pro MB 5,95 Cent pro MB 5,95 Cent pro MB 5,95 Cent pro MB
Telefon (abgehend) 5 Cent pro Minute Gleicher Preis wie zu Hause plus Zuschlag von:5,95 Cent pro Minute 5,95 Cent pro Minute 5,95 Cent pro Minute
Telefon (eingehend) 1,35 Cent pro Minute Gleicher Preis wie zu Hause plus Zuschlag von:1,35 Cent pro Minute 1,35 Cent pro Minute 1,35 Cent pro Minute
SMS 2 Cent 2,38 Cent 2,38 Cent 2,38 Cent
Preisliste Preisliste Preisliste Preisliste

Jeder Anbieter hat seinen eigenen Auslandstarif an, gemäß der EU-Vorgaben. Bei Bedarf könnt ihr weitere Auslandspakete dazu buchen. Je nach persönlichen Anforderungen kann sich das tatsächlich für euch lohnen.

Roaming-Pakete fürs Ausland

  • Telekom: All Inclusiv Paket inklusive aller Leistungen wie Zuhause kostenlos für Verträge ab 19.04.2016 sonst für 5€ monatlich bzw. einmalig 19,95€ mit einem Monat Laufzeit oder Day Pass M mit 100MB für 2,95€ oder WeekPass mit 300MB für 14,95€
  • Vodafone: Easy Travel Tag ab 2,99€ mit vollem Datenvolumen oder Easy Travel Woche für 14,99€ oder ReisePaket Plus mit 50 Minuten, 50 SMS und 100 MB für 2,99€ pro Tag
  • o2: EU Roaming Flat mit Flat für Telefon und Internet + 7 Cent pro SMS für 4,99€ monatlich in den Tarifen O2 Blue All-in S/M ansonsten oder EU Day Pack mit 25 Minuten Telefon, 25 SMS und 50 MB für 2,99€

Metadescription: Aufhebung der Roaming-Gebühren. Bald können die Europäer in der EU ohne Zusatzkosten reisen, vorausgesetzt sie sind im Besitz einer All-Net-Flat.