Die 7 besten Preisfehler

News von Margarete am 22.05.2014

Es kommt immer wieder vor: hier wird eine „0“ vergessen und aus dem 800€ Laptop wird der 80€ Laptop, dort können Gutscheine für eine Bestellung mehrfach angewendet werden oder eine andere Art von Fehler passiert. Preisfehler kommen öfter vor, als man denkt: die häufigste Folge ist Frustration auf beiden Seiten. Der Kunde ist verärgert, weil er auf überlasteten Servern festhängt und das ihm versprochene Schnäppchen nicht bekommt. Auf der anderen Seite bangt der Shopbetreiber vor zu hohen Verlusten. Manchmal fällt der Preisfehler im Shop jedoch nicht auf und es besteht die Chance viel Geld zu sparen. Generell gilt allerdings: rechtlich gesehen muss der Versandhandel nicht liefern. Er hat die Möglichkeit sein Angebot zurückzunehmen. In den meisten Fällen wird davon auch Gebrauch gemacht, aber mit ein bisschen Glück geht der Preisfehler durch. Erst wenn der Kunde eine Versandbestätigung erhalten hat, haben sich offiziell beide Seiten dazu bereit erklärt, diesen Handel durchzuführen und er wird gültig.

Wir haben für euch die 7 besten Preisfehler der letzten Monate zusammengetragen. So könnt ihr sehen, was an Fehlern alles möglich ist und vielleicht profitiert ihr in Zukunft auch von diesem Wissen.
7. Polaroid Sonnenbrille
Kurz vor Weihnachten hat Brillen-Butler nochmal ein extra Geschenk gemacht. Alle Sonnenbrillen unter 20€ gab es gratis. Jedoch musste man auch hier schnell sein und dann hoffen.

6. Mehrfach Gutschein einlösen
Bei Kissafrog konnte man im März innerhalb eines Einkaufs 4 mal einen 25€ Gutschein einlösen. Damit hat man also 100€ geschenkt bekommen und musste nur die Versandkosten selbst zahlen.

kissafrog

 
5. Flug nach Abu Dhabi
Im April gab es Flüge von Berlin nach Abu Dhabi für 170€. Das sind in etwa 200€ weniger, als normal und somit ein echt Preisfehler. Der Fehler ist allerdings schnell aufgefallen und wurde behoben. Daher gilt immer: schnell buchen und hoffen, dass es nicht storniert wird.

Abu Dhabi

4. Eine Woche Bangkok
Ein weiteres Top Reiseschnäppchen hat im Januar die Runde gemacht. Für 266€ pro Person wurde eine Woche Aufenthalt in Bangkok inklusive Flug, 4 Sterne Hotel und Frühstück versprochen. Dies wirkte auch zu schön um wahr zu sein und wurde vom Veranstalter korrigiert.

Bangkok

3. Herbert Grönemeyer – Schiffsverkehr
Für Herbert Grönemeyer Fans, gab es im Februar den perfekten Deal. Das Album Schiffsverkehr, war bei iTunes für 0,99€ zu haben. Das ist billiger, als ein einzelner Songtitel. Gegenüber dem Amazon Preis konnten 15,63€ gespart werden. Der Vorteil bei Musikdownloads: es ist extrem schwer als Verkäufer die Bestellung zu stornieren, da die Musik sofort heruntergeladen wird. Der Deal ging also durch und die Fans waren glücklich.

Herbert Grönemeyer Schiffsverkehr

2. Miflora Blumensträuße
Zum Muttertag gab es den perfekten Gutscheinfehler von Miflora. Beim Einlösen des 12,90€ Gutscheins wurden keine Versandkosten berechnet. Damit hat man effektiv 17€ für einen Blumenstrauß bezahlt, der ursprünglich 35,80€ gekostet hat. Wenn man schnell genug war, hat es sogar wirklich funktioniert.


1. Philips Rasierer mit gratis Speaker
Anfang des Jahres wurde der Philips RQ1251/80 SensoTouch 3D inklusive einem gratis portable Speaker für unfassbare 50,49€ anstatt 189€ angeboten. Damit wurden 138,51€ gespart. Bei den Glücklichen, die schnell bestellt haben, ging das Angebot sogar durch.

philips

Fazit
Preisfehler gibt es immer wieder und sie sind Möglichkeiten, viel Geld zu sparen. Es gehört allerdings eine Portion Glück und das perfekte Timing dazu, um wirklich ein Stück von dem Rabattkuchen ab zu bekommen. Generell gelten digitale Produkte, als die besten Preisfehler. Also Augen auf und Preisfehler finden! Viel Spaß!