So kannst du abgelaufene Gutscheine von Groupon und DailyDeal zurückgeben!

News von Maria am 17.04.2014

Wer hat sich nicht schon einmal von den verführerischen Angeboten diverser Deal-Portale wie Groupon und DailyDeal verführen lassen. Das Doofe ist nur, wenn du die Deals im Überschwang kaufst und sie dann völlig vergisst. Und wenn sie dir dann wieder in die Finger fallen, ist die Einlösefrist auch schon abgelaufen. Dann stellt sich die Frage: Was tun mit dem abgelaufenen Gutschein? Wegschmeißen oder Gutschein zurückgeben? Aber kann man solche abgelaufenen Gutscheine überhaupt zurückgeben? Das funktioniert tatsächlich, man muss einfach nur mal fragen oder sich die AGBs mal genauer anschauen.

©Groupon Logo / GROUPON

So funktioniert es bei Groupon
Bei Groupon findest du alles zum Umtauschrecht in den AGBs unter Punkt 7.5:

–          wird der Gutschein nicht rechtzeitig eingelöst, kannst du dir den Kaufpreis  innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist als Groupon-Guthaben erstatten lassen

–          die gesetzliche Verjährungsfrist ist der Rest des angefangenen Jahres plus 3 weitere Jahre (Beispiel: Kauf am 31.01.2014, Verjährungsfrist endet am 31.12.2017)

–          die Bearbeitungsgebühr beträgt 15%, aber höchstens 10 Euro

–          Groupon Kundenservice: [email protected]

–          Gutscheine, für die das Widerrufsrecht ausgeschlossen ist, sind auch vom Umtausch ausgeschlossen. Das gilt meist für Gutscheine, die für ein besonderes Datum angeboten werden (nachzulesen unter Punkt 4.2).

Aus eigener Erfahrung ist der Kundenservice meist sehr zuvorkommend und verzichtet sogar auf die 15% Bearbeitungsgebühren.

©Daily Deal Logo / DAILY DEAL

So macht es DailyDeal
Bei DailyDeal findest du alles zum Umtauschrecht in den AGBs unter Punkt 3.9:

–          wird der Gutschein nicht rechtzeitig eingelöst, kannst du dir den Kaufpreis  innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist als DailyDeal-Guthaben erstatten lassen (Verjährungsfrist s.o.)

–          die Bearbeitungsgebühr beträgt 25%, aber höchstens 15 Euro

–          wende dich dafür an den DailyDeal Kundenservice

–          der Umtauschgutschein kann innerhalb von sechs Monaten nach Ausstellung, für den Erwerb von Deals, die auf der DailyDeal-Webseite angeboten werden, eingesetzt werden

Auch der DailiyDeal Kundenservice ist in der Regel sehr kulant und verzichtet in den meisten Fällen ebenfalls auf die Bearbeitungsgebühr von 25%.
Reguläre Schnäppchen und Gutscheine
Um unnötigen Ärger zu vermeiden, solltest du allerdings bereits im Vornherein überlegen, ob du gewisse Deals wirklich brauchst. Wer generell Lust auf Schnäppchen hat, der kann diese auch bei Schnäppchenfuchs.com täglich neu entdecken oder mit kostenlosen Gutscheinen von Gutscheinpony.de online einkaufen.

Artikelbild: ©logos groupon und dailydeal