Keine Versandkosten bei Amazon bezahlen

News von Claudi am 13.08.2014

Amazon hat den einstigen Mindestbestellwert von 20€ für versandkostenfreie Bestellungen angehoben. Somit müssen jetzt drei Euro Versandkosten berappelt werden, wenn der Einkaufswert unter 29€ liegt. Das Unternehmen hofft so auf mehr Abonnenten von Amazon Prime. Die meisten Stammkunden nutzen diesen Service bereits. Ob das Abo für Gelegenheitskäufer viel Sinn macht, ist Ansichtssache. Wenn sie in Erwägung ziehen, demnächst mehr (alles?) bei Amazon zu bestellen, bestimmt. Jene, die dies nicht wollen, werden wohl die Versandkosten zahlen. Oder sie drücken. Wie ihr das machen könnt, erklären wir euch hier.

amazon
Ein Buch bestellen und keine Versandkosten bei Amazon zahlen
Simpler könnte man sich nicht vor Versandkosten drücken. Amazon bietet viele Bücher ab einem Euro an. Also könnt ihr einfach ein Buch unter drei Euro mit bestellen. So spart ihr euch die Kosten und erhaltet dafür eure nächste Lektüre. Dieser Trick funktioniert in den Kategorien Musik, Games sowie Filme & TV. Quala bietet eine Übersicht der günstigsten Bücher. Diese werden stündlich aktualisiert.
Amazon Prime-Mitgliedschaft
Was genau beinhaltet diese sagenumwobene Mitgliedschaft, von der alle reden, eigentlich alles? Als Abonnenten des Services habt ihr neben dem kostenlosen Versand noch einige andere Vorteile.

  • Unbegrenzter kostenloser Premiumversand (Lieferung am nächsten Tag)
  • Unlimitiertes Streamen von Filmen und Serien
  • Kostenloses Ausleihen von Kindle-Büchern
  • Auch Prime-Artikel unter 29€ versandkostenfrei erhalten
  • Versandvorteile mit Anderen teilen

Für nur vier Euro im Monat (49€ im Jahr) könnt ihr all diese Privilegien nutzen.

bad-hersfeld-logistikzentrum
Amazon Prime gratis verwenden

  • Amazon Student

Studenten kommen mal wieder in den Genuss einer einjährigen, kostenlosen Prime-Mitgliedschaft. Diese beinhaltet sämtliche Vorteile, abgesehen von dem gratis Streamen und Kindle-Buch. Nach den zwölf Monaten verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch. Diese beträgt für Studenten jährlich 24€, wodurch sie alle Vorteile der Prime-Mitgliedschaft nutzen können. Wenn ihr nicht dafür zahlen wollt, könnt ihr der automatischen Verlängerung ganz einfach vorbeugen, indem ihr bereits vorsorglich die Kündigung zum Ende der Test-Phase bestätigt.

  • Amazon Family

Das Amazon Family-Programm könnt ihr sogar drei Monate lang gratis testen.Als Mitglied erhaltet ihr neben der Gratis-Lieferung am nächsten Tag extra 20% Rabatt auf Windeln sowie einen 5€ Pampers Gutschein und andere exklusive Angebote und Rabatte. Nach der Probe-Mitgliedschaft könnt ihr diese entweder kündigen oder die Vorteile für 2,42€ im Monat weiterhin nutzen. Dafür erhaltet ihr einen 15€ Gutschein, wodurch ihr wiederum mehr als die Hälfte der Jahresgebühr spart.
Die kostenlose Prime-Probemitgliedschaft
Als nicht studierende Singles habt ihr die Möglichkeit, die 30 tägige Prime-Probemitgliedschaft in Anspruch zu nehmen. Dabei genießt ihr ein Monat lang alle Vorteile des Services. Danach geht die Mitgliedschaft automatisch in die kostenpflichtige Version über. Ihr könnt sie aber jederzeit online rechtzeitig kündigen.
Amazon Prime Mitgliedschaft kündigen
Amazon-kuendigung

Das Abo könnt ihr jederzeit online beenden. Ob die kostenpflichtige Version oder eine der kostenfreien Test-Phasen. Bei allen Probe-Abos könnt ihr die Mitgliedschaft bereits vorsorglich zum Ende der kostenlosen Phase kündigen. Einfach auf  „Mein Amazon“ – „Amazon Prime-Mitgliedschaften verwalten“ – „Nicht automatisch verlängern“ klicken.

Bilder: © Amazon