Fallout 4 – Schusssichere Trailer und postapokalyptisches Feeling

Unterhaltung von Jennifer am 24.07.2015

Die Vorfreude auf einen der wohl begehrtesten Titel in diesem Jahr lässt sich kaum noch verbergen: Fallout 4. Die diesjährige E3 in Los Angeles hat ihren Teil dazu beigetragen und lässt nicht nur die Herzen der Fans höher schlagen. Wie vor jedem Release eines AAA-Titels wird nun fleißig über das Action-RPG mit ausreichend Shooter-Elementen aus dem Hause Bethesda interpretiert, gemutmaßt und philosophiert . Selbstverständlich könnt ihr das Game bereits in den Kaufhäusern eures Vertrauens vorbestellen oder es euch online auf Steam sichern.

Steam Fallout 4 Vorbestellen
© steam

Die postapokalyptische Welt im Retro-Look von Fallout 4 präsentiert das Szenario nach einem Atomschlag und hinterlässt alles andere als grüne Wiesen und Ringelblümchen. Bis auf euer nicht ganz so unwichtiges Leben und euren alten Hausroboter, ist euch nach 200 kurzen Jahren in Vault 111 nicht mehr viel geblieben.

Fallout 4 Vault 111
© nocookie

Nachdem ihr also Jahrhunderte in diesem Zementblock ausharren musstet, erblickt ihr nun endlich wieder das Tageslicht und findet vollkommenes Chaos vor… und Dogmeat, einen Deutschen Schäferhund, der fortan euer treuer Begleiter sein wird. Dabei apportiert er euch nicht nur verstrahlte Stöckchen, sondern unterstützt euch auch tatkräftig in Gefechten und befolgt brav sämtliche, euch zur Verfügung stehenden Kommandos. Das dürfte für euch aber nichts Neues sein. Bereits bei den Vorgängern der Fallout-Reihe gab es loyale Begleitung. Anders in Fallout 4 ist lediglich die Tatsache (so heißt es im World Wide Web), dass es dieses Mal kein Ableben für Dogmeat geben wird – er steht euch bis zum Schluss zur Seite.

Fallout 4 Dog
© gamespot

Passend zur bevorstehenden Gamescom in Köln, hat Bethesda noch einmal in die Media-Kiste gegriffen und präsentiert zwei neue Trailer. Darin geht es größtenteils um Gameplay-Material und um die Erkundung Bostons. Einige Szenen dürften euch bereits aus dem Announcement-Trailer und dem offiziellen E3-Trailer bekannt sein.

Während sich das erste Video also auf die Kampf-Szenerie und einen Teil des Storyverlaufs konzentriert, dürft ihr euch im folgenden Video auf eine Erkundungs-Tour durch Boston freuen – zugegeben: Mit nicht weniger Schießereien und herben Begegnungen.

Fallout 4 soll weltweit am 10. November 2015 erscheinen und sowohl für den PC, als auch für die Xbox One und die Playstation 4 verfügbar sein. Außerdem wird es eine Collectors Edition für alle drei Plattformen geben, die sogenannte „PIP-BOY Edition“. Diese enthält neben dem Hauptspiel außerdem:

  • Pip-Boy Nachbildung mit wichtigen Funktionen zum Interagieren im Spiel, die Halterung und eine Schutzhülle
  • Pip-Bay Handbuch
  • Vault-Tec Extra-Poster
  • Powerrüstung-Steelcase für Sammler