Diese GoT-Drehorte-Liste ist länger als die Todesliste von Arya Stark

Unterhaltung von Isabel am 17.07.2017

WER WEITERLESEN WILL, BRAUCHT STARKE NERVEN. WIR SPOILERN. KNALLHART.

Während du darauf wartest genügend Zeit für alle weiteren neuen Folgen der siebten Staffel Game of Thrones zu haben, spielen wir mit dir zum Zeitvertreib "Ich packe meinen Koffer" und reisen zu den vergangenen und neuen - wir haben dich vor Spoilern gewarnt - Drehorten der beliebten Serie. Geh mit den Starks, den Lennisters und den Targaryens zurück zu den ikonischen Orten vergangener Staffeln und entdecke neue Schlachtfelder an den realen Schauplätzen der Sieben Königslande. Aber zieh dich warm an. Der Winter ist da. 

Die Starks und ihr Freunde - in Spanien, Nordirland, Schottland, Island und Kroatien 

  • Winterfell ist der Sitz des Hauses Stark im Norden. Die große Burg am Königsweg liegt eigentlich mitten in Schottland, oder doch in Nordirland? Beides! Denn die Szenen wurden zum einen im Doune Castle mitten in Schottland gedreht und zum anderen im Schloss Ward in Nordirland. Vielleicht haben die Starks deswegen auch so einen verwirrenden Akzent? Da sieht ja keiner mehr durch. 
  • Es wär nicht GoT, würden sich im Wald vor Winterfell - übrigens gedreht im Tollymore Forest Park in den nordirischen Mourne Mountains - nicht Schattenwölfe rumtreiben. Ned Stark findet ein verwaistes Rudel im Wald und nimmt sie mit - was man eben so macht mit Wölfen. 
©shutterstock
  • Die Frostfänge, oder Frostfang Berge, sind eine Gebirgskette im äußersten Norden von Westeros. Um sie im wahren Leben zu sehen, müsst ihr euch in einen Flieger setzen und nach Island düsen: Höfðabrekka in Island ist euer Ziel. In Game of Thrones ziehen Qhorin Halbhand, Jon Snow und andere Männer der Nachtwache durch die Frostfänge, wo sie Wildling Ygritte als Gefangene nehmen. Und dann dürfen wir uns acht Episoden lang über Jon Snow und Ygritte fragen: "Werdensie oder werden sie nicht?"
  • ...Bis zur Höhle. Die Grjótagjá Höhle in Island. Hier bricht Jon sein Nachtwache-Versprechen und Ygritte will mit ihm für immer in der Höhle bleiben.
  • In Braavos hat die Eiserne Bank - gefilmt in der St. Jacob Kathedrale in Sibenik, Kroatien - sowie das Haus von Schwarz und Weiß, einen Tempel der dem vielgesichtigen Gott gewidmet ist. Hier trainieren Arya und Jaqen H'ghar. 
  • Als Brienne und Podrick wie durch ein Wunder Arya finden, kann Brienne ihr Versprechen gegenüber Catelyn Stark erfüllen und Arya in Sicherheit bringen - zumindest in der Theorie. Drei Minuten blutige Schlacht folgen, gedreht wurde drei Tage im Thingvellir National Park in Island.
  • In einer von Bran Starks Visionen geht Ned zum Turm der Liebe in den Roten Bergen, der übrigens eigentlich das Schloss von Zafra in Guadalajara, Spanien, ist. Dort will er seine Schwester Lyanna retten. Wir erfahren dort mehr über Jon Snow’s Herkunft. 
  • Watch out, Westeros! Samwell Tarly - Killer eines Weißen Wanderers und bester Freund von Jon Schnee - schleppt ein Schwert aus valyrischem Stahl mit sich rum. Keine Sorge, er trainiert in der Zitadelle, um sich als Maester ausbilden zu lassen - gefilmt im Kloster Sant Pere de Galligants in Girona, Spanien

Die Lannisters und ihre Feinde - in Kroatien, Nordirland, Spanien

  • Könisgmund ist die Hauptstadt von Westeros und der Sitz des Eisernen Throns. Die Targaryens hatten ihn, Jamie Lannister erstach König Aerys für ihn und jetzt will ihn jeder in den Sieben Königslanden. Königsmund liegt übrigens in der Altstadt des kroatischen Dubrovnik und beschert der Stadt einen wahren Touristen-Segen!
  • Der Königsweg führt nach Königsmund - welch Überraschung. Wir haben das erste Mal von ihm erfahren, als König Robert Baratheon nach Winterfell reiste, um Ned zu seiner Hand zu machen (noch bevor die Sache mit Cersei und Ned nicht so gut ausging). Ein Teil des Königswegs ist die bei Touristen unfassbar beliebte Straße “Dark Hedges” in Nordirland
©shutterstock
  • Wenn der Garten in Königsmund Ohren hätte, wäre er wohl die Klatschtante von Game of Thrones. Viele geheime Spaziergänge und eindringliche Unterhaltungen fanden dort, eigentlich in einem kleinen Dorf rund 20 Minuten außerhalb von Dubrovniks Altstadt statt.
  • Am Strand von Drachenstein geht's ab. Dort verbrennt Melisandre symbolisch hölzerne Abbilder der Sieben, in Westeros angebeteten Gottheiten und Stannis Baratheon zieht ein Schwert aus den Flammen (Er ist bereit für den Kampf). Die Szene wurde am Downhill Strand in Nordirland gefilmt.
  • Während Cersei sich Sorgen um das Wohlergehen ihrer Tochter macht - sie wurde von ihrem Onkel Tyrion nach Dorne geschickt - lässt die es sich in den tollen Wassergärten von Dorne mit ihrer wahren Liebe Prinz Trystane Martell gutgehen. Die Wassergärten sind eigentlich im spanischen Sevilla und heißen Real Alcázar.
  • Schande, Schande, Schande! Gerade, wenn du denkst, du kannst nie Empathie für Cersei empfinden, muss sie sich nackt bei einem Bußgang durch die Straßen von Königsmund bespucken, beleidigen und bewerfen lassen. Diese bekannte GoT-Szene wurde in der St. Dominic Straße in Dubrovnik, Kroatien, gedreht. 

GoT-Drehorte: Daenerys Targaryen - in Kroatien, Spanien

  • Daenerys geht zum Haus der Unsterblichen - gefilmt im Minčeta Turm in Dubrovnik - um sich ihre geklauten Drachen von Pyat Pree zurückzuholen. Als er versucht Daenerys in Ketten zu legen, ruft die einfach mal ihre Drachen. Die spucken Feuer und legen alles - einschließlich Pyat Pree - in Schutt und Asche. 
  • Varys und Tyrion erkunden die Lange Brücke von Volantis auf ihrem Weg nach Meereen. Eine Brücke in Cordoba, Spanien, wurde als Drehort für Game of Thrones zur Langen Brücke auserkoren. Dank modernster Spezial-Effekte wurde die Brücke aber für die Serie noch länger, Häuser wurden gebaut und ein Markt errichtet. 
  • Armer Jorah. Da gibt er sich solche Mühe Deanerys seine Liebe zu erklären - er tötet zig Menschen vor den Augen weiterer zig Menschen, dann rettet er ihr Leben - und am Ende haut sie doch auf ihren Drachen ab. Shit happens. Statt findet der Showdown in der Arena von Meereen. Deren Original-Schauplatz war die Stierkampfarena von Osuna in Sevilla, Spanien.
  • Am Anfang der sechsten Staffel überquert Daenerys das Dothrakische Meer, nachdem sie von den Dothraki gefangen wurde. Gefilmt wurde die Szene in Bardenas Reales, einer Wüste im Norden Spaniens.

Guck dir hier noch einmal alle Game of Thrones Drehorte bei Google Street View an!

  1. Winterfell
  2. Wald nahe Winterfell
  3. Frostfänge
  4. Höhle
  5. Eiserne Bank in Braavos
  6. große Schlacht
  7. Turm der Liebe in den Roten Bergen
  8. Zitadelle
  9. Königsmund
  10. Königsweg
  11. Garten in Königsmund
  12. Drachenstein (Strand)
  13. Wassergärten von Dorne
  14. Straße in Königsmund
  15. Haus der Unsterblichen
  16. Lange Brücke von Volantis
  17. Arena von Meereen
  18. Dothrakisches Meer

Wenn du jetzt auch auf den Spuren der Game of Thrones Drehorte wandeln willst, vergiss nicht die Sonnencreme. In Kroatien und Spanien könnte es ganz schön heiß sein. Anders sieht das wohl in Island aus, und was für eine Diva das Wetter in Schottland und Nordirland ist, braucht dir sicher keiner mehr zu erzählen. Dort ist es kälter ohnehin authetischer. Schließlich ist in Staffel 7 der gefeierten Game of Thrones-Serie der Winter endlich in Westeros angekommen. Willst du besonders günstig auf Entdeckungstour in Europa gehen und die Drehorte der neuen und alten Staffeln Game of Thrones besuchen, hilft dir Gutscheinpony. Dort findest du die besten Rabattcodes rund um die Themen Reisen & Urlaub!