Gaming Notebooks bei notebilliger.de sichern

Unterhaltung von Claudia am 13.04.2012

Zocken ab sofort auf dem Notebook und nicht mehr am Schreibtisch und mit großem Tower?  Auf dem Markt erfreuen sich spieletaugliche Notebooks immer größerer Beliebtheit und das bei Herstellern und Nutzern gleichermaßen. Generell landen immer häufiger Laptops im Einkaufswagen. Immer mehr Modelle bekommt man ja schon für 500 Euro oder weniger. Im Vergleich zu „normalen“ Laptops musst da du natürlich mit einem höheren Preis rechnen, aber das Gamer Notebook muss auch um einiges mehr leisten. Um vielleicht doch das ein oder andere Schnäppchen abzustauben, lohnt es sich, wie überall, zu vergleich. Schließlich musst du ja auch herausfinden, welche Anforderungen du überhaupt brauchst und auf was du verzichten kannst. Bei deinem Vergleich sollten Faktoren wie den Prozessor, die Grafikkarte, den Arbeitsspeicher, die Festplatte und das Display nicht außer Acht lassen.
Vor –und Nachteile eines Notebooks für Gamer
Der erste Vorteil, der ja auf der Hand liegt, die Mobilität, du kannst ihn überall mit hinnehmen. Der Transport in einem normalen Rucksack ist eigentlich kein Problem. Ein weiterer Vorteil eines Notebooks gegenüber dem großen PC ist, dass du viel auf wenig Raum bekommst – auch zuhause kannst du so sehr gut Platz sparen und du kannst von jedem Raum aus damit arbeiten. Im Vergleich zum PC ist ein Notebook auch eher stromsparend, wenn du den Akku also einmal voll auflädst, kannst du eine ganze Weile ohne Stromversorgung auskommen.

Die Nachteile sind aber auch nicht zu unterschätzen, vor allem für Zocker. Denn deinen großen PC kannst du beliebig erweitern, das Glück hast du mir einem Notebook eher nicht, da bist du eingeschränkter. Das wird vor allem beim Versuch den Prozessor oder die Grafikkarte deutlich. Der Ersatz ist mit viel Recherche und Geld ausgeben verbunden, sodass es oft eher Sinn macht das Notebook zu verkaufen und sich ein neues zuzulegen.

Falls du die eventuellen Kosten nicht scheust und noch immer auf der Suche nach deinem Gaming Notebook bist, schaue dir die folgende Aufstellung doch mal genauer, hier findest du einige der beliebtesten Notebooks von notebooksbillige.de für die unterschiedlichen Geldbeutel.

HP Pavilion DV6
HP Pavilion DV6

Mit dem HP Pavilion DV6-6B55SG wird das Gaming auf dem Notebook machbar und auch bezahlbar, denn mit 749 Euro, liegt dieses Notebook noch im Rahmen für ein solches Gerät. Die Hardwareausstattung dieses HP Pavilion ist auf dem modernsten Stand, so dass einem eindrucksvollen Spielspaß nichts mehr im Weg steht. Der QuadCore-CPU sorgt für die notwendige Leistung. Auf Grund seiner leistungsstarten Ausstattung ist der HP Pavilion nicht nur für Gamer eine interessante Anschaffung.

  • 39,6 cm (15,6“) HD BrightView Display
  • Auflösung: 1366 x 768
  • Core i7-2670QM 4x 2,2 GHz – Turbo-Boost bis zu 3,1 GHz
  • ATI Radeon HD 6770M, 2048 MB DDR5-VRAM
  • 6144 MB DDR3 Arbeitsspeicher (1x 4096 MB, 1x 2048 MB)
  •  500 GB Festplatte
  • DVD-Brenner
  • Gewicht: 2,91 kg
Acer Aspire 5750G
Acer Aspire 5750G

Das Acer Aspire Notebook besticht durch eine große Anzahl von Faktoren, die für tolle Spielestunden. Egal, ob du das Notebooks für die Arbeit, als Kommunikationsmittel oder zur Unterhaltung nutzen möchtest, der Acer Aspire macht alles mit. Das Acer Aspire 5750G-2458G64Mnkk ist ein Sondermodell und du bekommst es nur bei notebooksbilliger.de, mit einer Akkulaufzeit von bis zu 3,5 Std. eignet er sich super für unterwegs.

  • Intel Core i5-2450M 2x 2.50GHz, dank Intel Turboboost bis zu 3,10GHz
  • 8192MB Ram, 640GB HDD
  • HD-Webcam, HDMI
  • NVidia GeForce GT630 M 2048MB DDR3 Ram
  • 629 Euro
DELL XPS
DELL XPS
  • 39 cm (15,6“) WXGA TFT
  • 1366 x 768, 16:9 Format
  • Intel Core i7-2630QM, 4x 2,0 GHz mit Turbo-Boost bis zu 2,9 GHz
  • 8 GB DDR3-1600 Arbeitsspeicher
  • 750 GB HDD
  • Blu-Ray Combo-Laufwerk
  • Intel Centrino Wireless-N 1030 WLAN-n, Bluetooth
  • 789 Euro
  • Gewicht: 2,8 kg
HP Pavilion DV7
HP Pavilion DV7

HP hat noch mehr Gaming-geeignete-Modelle in petto. Neben dem HP Pavilion DV6, gibt es auch noch das HP Pavilion DV7. Bei diesem Modell bleiben keine Wünsche mehr offen und für 999 Euro gehört dieses Modell dir. Das große Display sorgt mit der tollen Auflösung für brilliante Darstellungen von Webseiten, Filmen und natürlich auch von deinen Spielen.

  • 43,9 cm (17,3“) HD+ BrightView Display
  • Auflösung 1600 x 900, 16:9 Format
  • Core i7-2670QM 4x 2,2 GHz – Turbo-Boost bis zu 3,1 GHz
  • ATI Radeon HD 6770M, 2048 MB DDR5-VRAM
  • 8192 MB DDR3 Arbeitsspeicher (2x 4096 MB)
  • 1500 GB (2x 750 MB Festplatte), 5.400 U/Min
  • WLAN 802.11 b/g/n, Gbit-LAN, WiDi, Bluetooth
  • VGA, HDMI, 2x USB 3.0
  • Blu-ray-Brenner
LENOVO Z570
LENOVO Z570

Dieses Lenovo Modell ist mit 619 Euro das günstigste Modell in unserer Auswahl. Für Leute, die besonders auf das Preis-Leistungsverhältnis achten, ist das ein interessantes Angebot. Wenn du auch gerne mal in der Uni oder im Café mit einem Notebook arbeitest, ist dieses Modell mit nur 2,6 kg der perfekte Begleiter und auch auf deine nächste LAN-Party kannst du ihn problemlos mitnehmen. Durch die eingebaute NVIDIA Optimus Technologie, wird die Grafikkarte auch nur dann zugeschaltet, wenn sie gebraucht wird, das hat dann auch zur Folge, dass deine Akkulaufzeit verlängert und die Grafikleistung verbessert wird.

  • 39,6 cm (15,6“) 16:9-HD-Breitbild-Display mit LED Hintergrundbeleuchtung
  • Leistungsstarker Intel® Core i5-Prozessor
  • 6144 MB RAM DDR3
  • 1 GB NVIDIA® GeForce® GT 540M Grafikkarte (DirectX 11, Shader5.0, CUDA, Optimus)
  • 500 GB Festplatte
  • Integrierte 2 MP Webkamera & Mikrofon
  • Integriertes Wireless LAN (802.11n) & Bluetooth 2.1
  • Schnittstellen: 4x USB2.0 (1x eSata Combo), HDMI, VGA, RJ45 und 5 in 1 Kartenleser
  • 2 x 2 W Stereo Lautsprecher