Mediaplayer für das Wohnzimmer

Unterhaltung von Claudia am 01.08.2012

Heute dreht sich alles um das Thema Mediaplayer für das Wohnzimmer. Diese kleinen Boxen sind wahre Alleskönner, denn die Boxen können dein Wohnzimmer in null Komma nichts in ein Kino verwandeln oder du kannst endlich deine Lieblingsmusik vom Sofa aus genießen. Die neuen Mediaplayer sind Online-Videothek und Juke-Box in einem.

Wer seine Musik, Bilder und Filme hauptsächlich auf dem Computer verwaltet, der wird an den Mediaplayer seine wahre Freude haben. Denn meistens steht der Computer ja im Arbeitszimmer oder im Büro, also genau da wo man es sich eigentlich nicht gemütlich macht. Mit den Mediaplayern kannst du dir das alles ins Wohnzimmer holen, dort macht das Anschauen von Bildern und das Hören von Musik besonders viel Spaß. Die Mediaplayer schließt du einfach an den Fernseher oder an die Stereoanlage an und die Inhalte können abgespielt werden. Und damit Filmfreunde auch auf ihre Kosten kommen, ist der Zugang zu Online Videotheken wie Maxdome oder Lovefilm bei den meisten Geräten integriert.
Western Digital TV Live Streaming Netzwerk-Mediaplayer

Western Digital TV Live Streaming Netzwerk-Mediaplayer

Mit dem Western Digital Netzwerk-Mediaplayer von Gravis kannst du Full HD Medien in 1080p-Auflösung ganz drahtlos und unkompliziert auf deinem Fernseher anschauen. Deine Inhalte kannst du einfach nach Genre, Album, Künstler oder Datum anzeigen lassen, so dass du deine Wunschmusik oder Lieblingsfilm gleich findest. Das animierte Navigationsmenü überzeugt durch seine gestochen scharfe Optik. Dieses Gerät lässt sich auch von iPod touch, iPhone und iPad steuern.

  • Digitaler TV Streaming Mediaplayer
  • Full-HD Übertragungen bis zu 1080p via HDMI auf TV-Geräten
  • inklusive Remote Control von Western Digital
  • Farbe schwarz
  • Preis: 99,99 Euro bei Gravis

WD TV Live Hub

WD TV Live Hub

Nicht ganz so klein wie die Box von Apple (10×10 cm) kommt der Mediaplayer WD TV Live Hub daher. Damit bringst du dein digitales Leben auf den großen Bildschirm. Der WD TV Live Hub unterstützt eine ganz Reihe von Dateiformaten, auch solchen von HD-Camcordern. Die dazugehörige Fernbedienung ist programmierbar, so dass du die Tasten mit deiner Lieblingsmusik oder Lieblingsfilmen belegen kannst.

Boxee Box HD Media Player

Boxee Box HD Media Player

Die große Stärke der Boxee Box von D-Link ist der eingebaute Browser. Hier hast du keine voreingestellten Apps von ausgewählten Seiten – hiermit kannst du beliebig im Netzt surfen. Empfehlenswert wäre aber noch eine Maus dazu zu kaufen, denn sonst ist das Surfen nicht sehr komfortabel. Auf der Rückseite der Fernbedienung hast du eine Art Tastatur mit der du sogar E-Mails schreiben kannst oder dich auch auf Online Shoppingtouren begeben kannst. Die Boxee Box hat zudem noch direkt Zugänge zu Videoplattformen wie Youtube.

  • WLAN-n
  • Fernbedienung mit 4-Wege Navigation und Tastatur
  • 2 USB-Host Ports
  • SDHC-Kartenslot
  • HDMI-Port
  • Unterstützt alle gängigen Formate, inklusive: MKV, Adobe Flash 10.1, H.264, MP3
  • Intel Atom CE4100 Prozessor
  • Preis: 149,90 Euro bei cyberport

Konsolen

Konsolen

Die XBOX 360 und die PS3 sind nicht nur zum Spielen da. Diese Konsolen sind ausgesprochen hochwertige Mediaplayer. Immerhin war die PS3 einer der ersten Blu-Ray Player auf dem Markt. Wenn die beiden erst einmal mit deinem Netzt zuhause verbunden sind, hast du sofort Zugriff auf deine freigegebenen Ordner und den Windows Mediaplyer auf dem Rechner. Die PS3 hat zum Surfen im Netz einen integrierten Browser.

Bei Konsolenkost bekommst du die PS3 für 269,95 Euro und die XBOX 360 (ohen Festplatte und Zubehör) für 149,99 Euro.