Ori and the Blind Forest

Unterhaltung von Jennifer am 23.03.2015

Das derzeit wohl bekannteste und beliebteste 2D Jump & Run Game im Netz. Ori and the Blind Forest erzählt die Geschichte eines verirrten Lichts namens Ori, in dessen Rolle ihr schlüpft. Dabei seid ihr stets in Begleitung von eurem treuen Gefährten Sein. Ori and the Blind Forest ist ein Genremix und birgt entsprechende RPG-Elemente. Moon Studios hat es geschafft, eine mystische Welt zu erschaffen, die uns mit all ihrem Zauber und vollkommener Schönheit in ihren Bann zieht. Bereits in den ersten Minuten erobern die liebevollen Gestalten sowie die malerische Landschaft Auge und Herz. Ein emotionales Intro, welches uns durch seine Geschehnisse und mystischen Elemente vollkommen in das Spiel eintauchen lässt, tut sein übriges.

Ori and the Blind Forest

Was ist passiert und wer ist Ori?
Ori sieht ein wenig aus wie eine Katze aus dem Weltraum: leuchtend weiß mit Schlappohren. Ein verlorenes Licht vom Baum des Lebens, gejagt von einer eulenartigen Kreatur, die mit Dunkelheit und Hass die strahlende Schönheit der gesamten Welt vernichten will. Ori wird im Zuge eines Sturms vom Baum getrennt und findet sich im mystischen Wald Nibel wieder. Dunkelheit, Monster und eine große Dürre sind über das Land hereingebrochen. Gemeinsam mit Sein liegt es nun an euch, das Land zu retten und den Baum wieder mit Licht zu füllen. Es gilt Rätsel zu lösen, schwierige Passagen zu meistern, Gegner zu eliminieren oder eben auch für seine Zwecke zu benutzen. Tauchen, rennen, hüpfen, katapultieren, reagieren, agieren, kombinieren. Es ist von jedem etwas dabei weshalb es sicherlich nicht langweilig wird.

Ori and the Blind Forest
Quelle: readersgambit

Im Laufe der Zeit sammelt ihr Erfahrungspunkte, die ihr in verschiedene Attribute investieren könnt, wie z.B. bessere Feuerkraft oder die Fähigkeit, unter Wasser zu atmen. Die einzige Waffe von Ori sind kleine Leuchtgeschosse, die sich im weiteren Verlauf verbessern lassen. Nicht nur die malerische Optik des Spiels und die überzeugenden Charaktere sorgen für ein lupenreines Spielerlebnis, sondern auch die musikalische Untermalung von Gareth Coker. Den Soundtrack zu Ori and the Blind Forest mit ganzen 32 Titeln gibt es derzeit bei Amazon für nur 8,99€.

Ori and the Blind Forest
Quelle: consoledomination

Wie und wo bekomme ich Ori and the Blind Forest?
Wer sich noch immer nicht in den Wald von Nibel gewagt hat um Ori zu unterstützen, der sollte unbedingt zugreifen. Das Spiel ist sowohl für die Xbox One, als auch für Windows PCs erhältlich und liegt preislich bei 19,99€. Keine Sorge, ihr werdet das Game für 19,99€ sicherlich nicht in 2 Stunden durchgespielt haben oder euch vor Langeweile ärgern, weil es sich auf einer Pobacke absitzen lässt. Der Schwierigkeitsgrad bei diesem Plattformer ist anspruchsvoll genug, um sich einer umfangreichen Aufgabe zu stellen. Auch die Story lässt sich in dieses Projekt hübsch einbinden und bildet neben Grafik, Steuerung und Musik eine gelungene Komponente. Ihr könnt euch das Spiel entweder direkt bei Steam herunterladen oder aber im Microsoft Store über die Xbox One. Je nach dem, welche Plattform ihr favorisiert.

Ori and the Blind Forest

Das Spiel brilliert im Übrigen mit einer Bewertung von durchschnittlich 8,9/10 Punkten und wird, laut Microsoft, im Laufe des Jahres 2015 auch noch für die Xbox 360 als Download bereitgestellt.