Die schönsten Weihnachtsfilme! Kennst du die?

Unterhaltung von Annika am 06.12.2016

Süßer die Glocken nie klingen – Weihnachten zieht so langsam aber sicher in die Wohnzimmer und Schaufenster der Geschäfte ein. Die ersten Weihnachtsmärkte sind eröffnet und wir fangen an, dieses wohlige, vorweihnachtliche Gefühl in uns heraufzubeschwören. Höchste Zeit, diese Ansätze mit ein paar sehr weihnachtlichen Filmen zu pushen.

Bild: kommunales-kino-pforzheim.de
Bild: kommunales-kino-pforzheim.de

Klassiker

An Weihnachten werden besonders gerne Märchenfilme wie „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ oder „Das letzte Einhorn“ gezeigt. Aber eigentlich kommt in diesen Filmen überhaupt kein Weihnachten vor. Deswegen haben wir für euch heute eine Liste mit den zehn schönsten Weihnachtsfilmen, in denen Weihnachten auch wirklich vorkommt. Mit geschmückten Häusern, Tannenbäumen, Geschenken, Plätzchen und Weihnachtsmännern!

Die schönsten Weihnachtsfilme – Unsere Top Ten

  1. Der Grinch (2000)

Der verbitterte Grinch versucht alles, um Weihnachten in Whoville zu verhindern. Er hasst alles was damit zu tun hat und hat nur Freude, wenn er etwas Weihnachtliches zerstören kann. Durch ein mutiges Mädchen namens Cindy kommt aber natürlich alles anders, und sie appelliert an das bisschen Gefühl, das im Grinch noch vorhanden ist. Jim Carrey in Höchstform und ein wirklich schön anzusehendes Weihnachts-Spektakel.

  1. Kevin allein zu Haus (1990)

Wahrscheinlich hat ihn jeder schon einmal gesehen: Kevin allein zu Haus zählt zu den absoluten Klassikern, wenn es um Weihnachtsfilme geht. Die Familie McCallister will zu Weihnachten verreisen und im Großfamilien-Trubel passiert dann das Unmögliche: Sie vergessen ihren achtjährigen Sohn Kevin zu Hause! Der freche Kevin kommt aber ganz gut alleine klar und verteidigt sich und das Haus sogar sehr kreativ gegen Einbrecher. Auch der zweite Teil Kevin allein in New York ist ein richtig schöner Weihnachtsfilm, indem Kevin sich erneut alleine durchschlagen muss – diesmal aber in der Großstadt New York.

  1. Schöne Bescherung (1989)

Clark Griswold möchte eigentlich nur eines, nämlich schöne, besinnliche Weihnachten mit der ganzen Familie feiern. Doch leider geht schon bei den Vorbereitungen so einiges schief: Von explodierenden Truthähnen bis hin zu dem von einem SWAT-Team belagerten Haus wird nichts an Pannen ausgelassen. Schöne Bescherung!

  1. Tatsächlich…Liebe (2003)

Tatsächlich Liebe ist ein Episodenfilm, der insgesamt zehn verschiedenen Geschichten folgt, die irgendwie miteinander verwoben sind. Eines haben alle Geschichten gemeinsam: Sie handeln von der Liebe. Da sich alle Geschichten kurz vor Weihnachten abspielen, bringt dieser tolle Liebesfilm viel weihnachtliche Stimmung ins Wohnzimmer.

  1. Die Geister, die ich rief… (1988)

Die Weihnachtskomödie Die Geister, die ich rief, mit Bill Murray in der Hauptrolle, erzählt auf moderne Weise Charles Dickens Weihnachtsgeschichte nach. Dabei wird der empathielose TV-Produzent Frank Cross von drei Geistern heimgesucht, die ihm die skrupellose Wahrheit über ihn selbst makaber vor Augen führen.

  1. Das Wunder von Manhatten (1994)

Wie beweist man, dass man der echte Weihnachtsmann ist – in einer Welt voller verkopfter und phantasieloser Erwachsenen? Der gute Mr. Kringel braucht ein wahres Wunder, denn nachdem er behauptet hat, der wahre Weihnachtsmann zu sein, wird er in eine Anstalt eingewiesen. Das Wunder von Manhatten zeigt mit viel Feingefühl, dass selbst in einer hektischen Stadt wie New York noch Wunder geschehen können. Schon allein deshalb gehört dieser Streifen zu den schönsten Weihnachtsfilmen.

  1. Krampus (2015)

Die Horror-Weihnachtskomödie handelt von einem dämonischen Weihnachts-Wesen namens Krampus, welches eine amerikanische Familie heimsucht, die sich alles andere als christlich und weihnachtlich verhalten hat. Deswegen erhalten sie eine Bestrafung vom Krampus höchstpersönlich. Wer an Weihnachten streitet, kriegt es eben mit einem furchterregenden Dämon zu tun. So einfach ist das. Als „schönen“ Weihnachtsfilm kann man ihn daher vielleicht nicht bezeichnen, aber stimmungsvoll ist er auf jeden Fall! Achtung: FSK 16

  1. Verrückte Weihnachten (2004)

Die Familie Krank ist bekannt für ihre Weihnachtsparty, ihr toll dekoriertes Haus und die ausschweifenden Weihnachtsfeste. Doch als ihr einzige Tochter Blair das erste Mal über Weihnachten nicht da sein wird, beschließen die Kranks, Weihnachten einfach ausfallen zu lassen und in die Karibik zu fliegen. Allerdings haben sie ihre Rechnung ohne die traditionsbewussten Nachbarn gemacht. Verrückte Weihnachten werden das ganz bestimmt.

  1. Wunder einer Winternacht – Die Weihnachtsgeschichte (2007)

Diese finnische Weihnachtsgeschichte lüftet den Ursprung von Santa Claus. Wo kommt er her? Warum verteilt er Geschenke? Was machte Santa Claus als Kind? All diese Fragen werden in dem atmosphärischen Weihnachtsfilm Wunder einer Winternacht – Die Weihnachtsgeschichte beantwortet. Na, wenn das nichts ist!

  1. Versprochen ist versprochen (1996)

Das passende Geschenk zu finden, ist nicht immer ganz leicht. Besonders wenn man spät dran ist. Und ganz besonders, wenn es dann etwas ist, dass dieses Jahr alle haben wollen. So geht es auch Mr. Langston, der seinem Sohn versprochen hatte, ihm einen „Turbo Man“ an Weihnachten zu schenken. Wenn er es nur nicht vergessen hätte… Versprochen ist versprochen ist eine turbulente Weihnachts-Komödie mit Arnold Schwarzenegger, der einfach nur ein guter Vater sein will.