eBay – Die Verbotenen Dinge

Unterhaltung von Arlinda am 23.09.2014

Wahrscheinlich denken wir alle, dass auf eBay alles verkauft werden darf. Erinnern wir uns an die Zeit zurück, als keiner mehr Tomaten und Gurken essen wollte, da sie angeblich verseucht von EHEC gewesen sind. Einige wissen vielleicht, dass eine EHEC-freie Gurke für 10.000.000 € versteigert wurde. Wahrscheinlich ist es bloß ein Scherz gewesen, aber trotzdem kurios.

Wenn selbst acht Wochen alte Gurken verkauft werden dürfen, was soll denn dann verboten sein?

eBay Logo

Verbotene Artikel auf eBay
Generell gilt, dass Artikel die „gegen rechtliche Vorschriften, die guten Sitten oder den eBay- Richtlinien“ verstoßen, nicht angeboten werden dürfen.

Das heißt also, dass ihr keine verbotenen Artikel anbieten dürft, wie gefährliche und vertrauliche Artikel. Zu den unzulässigen Artikel gehören:

  • Angebote mit sexuellem Inhalt
  • Propagandamittel
  • Trägermedien, die jugendgefährdenden Inhalt haben sowie Gewaltdarstellungen
  • Bildträger die nicht von FSK oder USK gekennzeichnet sind
  • Reptilien
  • Fälschungen
  • Verschreibungspflichtige Arzneimittel
  • Drogen und Betäubungsmittel
  • Jegliche kosmetische Tester, die nicht die original verfügbaren Größen haben

Außerdem dürfen fragwürdige Artikel nur unter bestimmten Voraussetzungen zum Verkauf angeboten werden. Hierzu gehört zum Beispiel, dass private Verkäufer keine Trägermedien mit FSK und USK 18 verkaufen dürfen. Für gewerbliche Verkäufer gilt das jedoch nicht. Genauso ist es mit Arzneimitteln, sie dürfen nur von gewerblichen Anbietern verbreitet werden. Zudem dürfen Parfüms nur dann verkauft werden, wenn sie im Originalflakon und in der Originalverpackung angeboten werden.

Ihr solltet auch darauf achten, dass ihr keine Urheber- oder Markenrechte verletzt. Vergewissert euch am besten vorher, ob euer Artikel nicht dagegen verstößt.

Verbote

Verbotene Leistungen auf eBay
Selbstverständlich gibt es auch nicht zulässige Leistungen. Dazu gehören unter anderem Inkassodienste, Außerdem Angebote wie Massagen, virtuelle Beziehungen sowie intime Serviceleistungen, wie Partnerschaftsvermittlungen und Begleitdienste.

Es gibt doch so einige Dinge, die wir auf eBay nicht dürfen. Bei einigen Artikeln können wir uns das natürlich selber denken, dass sie Verboten sind. Bei anderen ist das doch erstaunlich.