Die 6 wichtigsten YouTube-Stars 2017 – und ihre Botschaft!

Unterhaltung von Isabel am 27.12.2016

Tolle Ideen, grandiose Tipps, einzigartiger Unterhaltungswert und eine absolute Bereicherung – wenn ihr diese YouTube-Stars bis jetzt noch nicht kanntet, solltet ihr sie euch für 2017 vormerken. Einige von ihnen sind schon alte Hasen im Geschäft, aber immer noch top-aktuell, andere sind neu im YouTube-Business und schon jetzt Stars, und der Rest ist auf direktem Weg dahin. Sie machen Comedy, testen Spiele oder Produkte, geben hilfreiche Schminktipps und versüßen uns mit unnützen aber praktischen Prokrastinations-Videos den Alltag. Wir haben die wichtigsten YouTube-Stars 2017 zusammengestellt.

(Foto: Screenshot YouTube Zoella)
(Foto: Screenshot YouTube Zoella)

Beauty/Lifestyle: Zoella – the one and only aus UK

Zoe Elizabeth Sugg bricht seit ihrem YouTube-Debüt im Jahr 2009 einen Rekord nach dem nächsten – sei es mit ihrem eigenen Kanal, der über 11 Millionen Abonnenten hat, mit ihrem veröffentlichten Romanen „Girl Online“, von denen der erste schon am ersten Wochenende durch die Decke schoss, oder mit ihrer Beauty-Linie.

Die sympathische 26-Jährige zeigt sich auf zwei Kanälen der beliebten Video-Plattform YouTube. Auf Zoella gibt sie nicht nur Styling- und Make-Up-Tipps, sondern auch Zoes Lieblingsprodukte und Lifestyle-Themen. Außerdem bloggt sie über ihr Leben. Diese sogenannten Vlogs finden aber in der Regel auf ihrem Zweitkanal „MoreZoella“ statt. Und selbst, wenn ihr nicht jedes englische Wort von Zeo versteht – zumindest die Make-Up- und Haar-Tutorials versteht man auch so.

 

Was besonders an ihr gefällt und sie zu einem wichtigen YouTube-Star 2017 macht: Zwischen all dem Beautykram und Stylingtipps zeigt sich die erfolgreiche Britin auch ungeschminkt und vollkommen natürlich in ihren Videos.

Games: Gronkh ist das Urgestein unter den Gamern

Gronkh alias Erik Range ist alles andere als ein Unbekannter unter den YouTubern und 2017 wird sich auch daran nichts ändern. Der Gamer aus Leidenschaft hat mit seinen Let’s Play-Videos eine Millionen-Fangemeinde um sich herum geschart, die zwischen 2014 und 2016 sogar so groß war, dass der Braunschweiger den meistabonnierten YouTube-Kanal Deutschlands hatte!

Seine Arbeitsmoral ist schier nicht zu bändigen – wie auch? Der Mann spielt Videospiele und kommentiert das live auf YouTube – ab und zu auch mit prominenten Gästen wie z.B. Jan Böhmermann. Grandios.

 

Aber vor allem hat der Fachinformatiker mit Sarazar (Valentin Rahmel) einen Partner in Crime gefunden, der mit ihm gefühlt jeden Scheiß mitmacht. Die beiden haben mit „Superhomies“ sogar einen weiterer YouTube-Kanal auf dem sie nur Reiseberichte veröffentlichen.

Wissen: Vsauce macht komplizierte Dinge einfach verständlich

Michael Stevens ist Vsauce. Der populäre YouTuber wollte zu Beginn seiner YouTube-Karriere eigentlich nur über Videospiele sprechen. Seine Wissens-Serie „DOT“ wurde aber derartig beliebt, dass er sich heute fast ausschließlich mit den Dingen befasst, die die Gesellschaft beschäftigen. Tatsächlich schafft es der YouTuber Teenagern Wissen schmackhaft zu machen. Parallel dazu macht er komplizierte Sachverhalte verständlich für jedermann.

 

So beantwortet Stevens Fragen wie „Warum träumen wir?“ oder „Warum sind Dinge gruselig?“ – immer mit einem spannenden und witzigen Twist. Das gefällt bislang über 11,2 Millionen Abonnenten und funktioniert auch gut auf den anderen Vsauce-Kanälen, denn durch den großen Erfolg des Original YouTube-Kanals konnten sich auch zwei weitere etablieren. Diese werden von unterschiedlichen YouTubern moderiert und drehen sich zum einen um die Themen Wissenschaft und Technik und zum anderen um Videospiele.

Wer allerdings kein Englisch spricht, hat schlechte Karten. Michael Stevens ist US-Amerikaner und lebt in London. Seine Videos dreht er dementsprechend auch in seiner Muttersprache.

Essen/Prokrastinieren: The Food Surgeon operiert Lebensmittel

Der Food Surgeon verarztet Lebensmittel. Bewaffnet mit Skalpell operiert er Kiwis, transplantiert Oreos, befruchtet Avocados und zieht Erdbeeren die Samen. Mit chirurgischer Genauigkeit und leidenschaftlicher Hingabe zerlegt er Essen in seine Einzelteile, baut es wieder zusammen und beschreibt das Ganze auch noch detailliert. Mit dem Skalpell kann der Food Surgeon aber nur an kulinarischen Köstlichkeiten umgehen, echte Operationen – so sein Hinweis auf YouTube – sind nicht seine Stärken.

 

Der YouTube-Star – und ja, so kann man ihn bei aktuell etwa 120.000 Abonnenten nennen – zeigt in seinen Videos nichts außer seinen Händen in Handschuhen. OP-Handschuhe, versteht sich. Die Person hinter dem YouTube-Channel möchte aber lieber anonym bleiben. Es geht ja schließlich ums Essen. Die Videos von seinen Lebensmittel-Operationen sind zu YouTube-Hits geworden und liefern vor allem Entspannung.

Die beruhigende Wirkung sorgfältig zerlegter Süßigkeiten sollte man nicht unterschätzen – perfekt, um mal wieder zu prokrastinieren, während man eigentlich arbeiten, putzen oder sonst was machen sollte. Das Schlimme: Man bekommt Hunger, vor allem auf vom Food Surgeon transplantierte Lebensmittel, wie Reeses Peanutbutter Cups mit Oreo-Creme. Der Mehrwert dieses YouTube-Stars 2017 liegt klar auf der Hand bzw. im Mund. Der Kanal, der erst 2016 entstand, liefert Entspannung und genüssliche Ablenkung!

Produkttests/Gewinnspiele: VidMatch powered by Schnäppchenfuchs.com

Den YouTuber Felix von VidMatch solltet ihr euch für 2017 dick in euren Kalender eintragen. Nicht nur, weil ihm kein Produkttest zu hart ist, sondern auch, weil er regelmäßig gut recherchierte Deals für Schnäppchenfüchse auf seinem Kanal bietet. Sein heißer Draht zu den Spar-Experten von Schnäppchenfuchs.com macht ihn zu einem Insider-Tipp für all diejenigen, die zum einen neue Produkte im Test sehen, zum anderen aber auch bei Gewinnspielen absahnen wollen. Sparen auf hohem Niveau quasi.

 

Felix verpackt Produkttests zu Outdoorjacken, dem Bionic Bird oder dem Rode VideoMic Me in witzige Videos, begibt sich auf der IFA in Gefahr oder ist ungewollt komisch. Vor allem in Herausforderungen, die selten dem YouTuber selbst, dafür aber seinen Zuschauern Spaß machen, bekommt ihr dann auch eine Lektion fürs Leben. Nämlich, warum euer normaler Büro-Job gar nicht so scheiße ist, wie ihr immer dachtet. Ihr könntet auch Felix heißen und vor einer Kamera rumturnen.

Der YouTuber macht sich für euch zum Clown. In der Rubrik „Felix muss mal“ begibt sich der Mann vor der Kamera immer wieder in brenzlige Situationen – vom Hip Hop Dance über Babybauch-Fotoshooting bis zum perfekten MakeUp. Mit dabei – immer das passende Outfit, der ein oder andere verbale Ausfall, und coole Gäste.

Promi YouTube-Stars 2017: Dwayne „The Rock“ Johnson kann alles

The Rock ist erst seit Juni 2016 offiziell YouTuber und auch dort schon mit 1,5 Millionen Abonnenten ein Star. Natürlich liefert er keine klassischen Schminktutorials und Gametests, dafür ist er aber mit seinem Channel einmal mehr unser Lieblingsstar und nicht nur grandios komisch, sondern auch sympathisch ehrlich und nahbar! Man fragt sich wirklich: Was kann der Typ eigentlich nicht?

Und wenn The Rock einen YouTube-Channel eröffnet, kommen sie alle. Neben YouTuber-Freunden sind Hollywood-Kollegen wie Seth Rogen dabei, aber auch Wrestling-Größen wie Kurt Angle, Vickie Guerrero und Shane „Hurricane“ Helms. Vor allem seine Reihe „Rock the Promo“ ist der Knaller! Dafür konnten Fans Videos einreichen, in denen sie eine klassische Wrestling-Promo für sich machen. Pro-Wrestler bewerten diese, kommentieren sie und entscheiden, wer eine Runde weiterkommt. Und dann wäre da z.B. noch „PokéRock“, wo YouTuber und Promi-Freunde von The Rock Pokémon Go gegeneinander spielen – allerdings in einer „The Rock“-Cartoon-Version.

 

Natürlich erfahrt ihr auch etwas über The Rocks Filme, wie zuletzt „Vaiana“ oder „Baywatch“. Und wer den charmanten Hünen mal mit Haaren sehen will, guckt sich seine Reihe „The Rock reacts“ an. Am besten das Video, wo er seinen allerersten Wrestling-Kampf kommentiert.