1. Home
  2. Magazin
  3. Zuhause
  4. Lavendel Limonade mit Zitrone

Lavendel Limonade mit Zitrone

 11. Juli 2018
Katrin in Zuhause
Lavendel riecht nicht nur fantastisch und beruhigt uns, es schmeckt auch sehr gut! Zum Beispiel als selbstgemachte Limonade mit Zitrusfrüchten. Wir zeigen, wie die lila Brause geht - mach es nach und überrasche deine Freunde mit dem exklusiven Geschmack wie direkt aus der Provence!

Lavendel Limonade

Lavendel kann noch viel mehr, als gedacht – uns erfrischen zum Beispiel. Vorzugsweise in Form von Limonade, dem ultimativen Sommergetränk. Damit wir uns jederzeit ein Gläschen Lavendel Limonade schnappen können, bereiten wir uns einfach Lavendel Sirup zu, den wir dann bei Bedarf nur mit Mineralwasser aufgießen müssen. So kannst du auch die Intensität variieren: mal mehr, mal weniger süß.

© Shutterstock   

Lavendel Sirup selber machen

Wie du deinen Sirup süßen möchtest, bleibt dir überlassen. Wenn du richtigen Zucker verwenden möchtest, würde ich dir braunen Zucker empfehlen. Alternativ dazu bieten sich Kokosblütenzucker, Xucker, Stevia oder Agavendicksaft an.

3 Zutaten für Lavendel-Sirup

  • 5 ELgetrocknete Lavendelblüten
  • 6 ELSüßungsmittel nach Wahl
  • 2Zitronen

Zubereitung

  1. Zitrone gründlich waschen und halbieren. Den Saft auspressen und zur Seite stellen.
  2. Die ausgepressten Zitronenhälften mit dem Zucker und 300 Milliliter Wasser aufkochen. Topf vom Herd nehmen und Lavendelblüten sowie Zitronensaft hinzu geben.
  3. Den Sirup abkühlen lassen und durch ein Sieb in eine Flasche abfüllen. Der Lavendel Sirup ist im Kühlschrank etwa zwei Wochen haltbar.
  4. Für ein Glas Lavendel Limonade einfach nach Belieben mehr oder weniger Sirup mit Soda aufgießen.