1. Home
  2. Magazin
  3. Urlaub & Freizeit
  4. So geht ein perfekter Film-Abend!

So geht ein perfekter Film-Abend!

 19. Juli 2018
Katrin in Urlaub & Freizeit

Ganz gleich ob gerade einfach keine Lust oder kein Geld - ein Film-Abend zuhause kann manchmal schöner sein, als der Trubel im überfüllten Filmpalast! Damit deine Film-Nacht so richtig gemütlich wird, gibts hier ein paar Tipps: Vom Serien-Marathon über die perfekten Snacks (besser als im Kino), Comfort-Food und Jogging-Hosen. Also: Rein in die Boxers Männer und free your boobies, ladies, es geht ab auf die Couch!

Wie finde ich den richtigen Film für den gemütlichen Filmabend zu Hause?

Heute keine Lust auf Kino, sondern auf einen gemütlichen Film-Abend zuhause? Dann nutze doch die zahlreichen Streaming-Dienste und wähle aus dem umfangreichen Film-Angebot. Dazu musst du vor allem eines wissen: Wonach steht dir der Sinn

© Shutterstock

Willst du dich so richtig gruseln? Willst du lieber in Erinnerungen an deine Jugend schwelgen? Suchst du was Leichtes oder eher eine spannende Dokumentation? Wie viel Zeit haben deine Gäste und du? Muss ein bestimmter Schauspieler vorkommen oder lieber ein bestimmter Ort? Fragen über Fragen, die für lange Diskussionen sorgen können. Leihst du häufiger Filme über ein bestimmtes Portal, bekommst du tolle Vorschläge ganz nach deinen Vorlieben. 

Über alles andere kannst du deine Gäste zuvor abstimmen lassen. Vielleicht macht ihr ja einen kompletten Themenabend mit Serien- oder Filmmarathon? 

Diese Filme und Serien eignen sich hervorragend für einen Marathon: 

  • Fantasy: Harry Potter (etwa 20 Stunden), Herr der Ringe + Der Hobbit (etwa 17 Stunden)
  • Action: James Bond (etwa 50 Stunden), Fast & Furious (etwa 13 Stunden)
  • Sci-Fi: Star Wars (etwa 14 Stunden), Matrix (etwa 7 Stunden)
  • Horror: Nightmare on Elm Street (etwa 14 Stunden), Saw (etwa 10 Stunden)
  • Comedy: Scary Movies (etwa 8 Stunden), Hangover (etwa 5 Stunden)
  • Animierte Filme: Ice Age (etwa 6 Stunden), Shrek (etwa 7 Stunden)

© Shutterstock

Easy Snacks zum Film-Abend

Welches Essen und Snacks landen auf dem Tisch?

Ganz klar - zum perfekten Film-Abend passt geliefertes Comfort-Food perfekt - und ob von Lieferando, Deliveroo oder pizza.de, bei uns bekommt ihr viele Lieferdienste noch dazu ein paar Euro günstiger:)

Und auch wenn es ziemlich schwer ist, an Kino-Popcorn heranzukommen, ist es wesentlich günstiger, wenn du dir dein Popcorn in der Mikrowelle selbst zum poppen bringst. Mikrowellen-Popcorn bekommst du schon für weniger als einen Euro. Im Kino zahlst du für dieselbe Menge mindestens vier bis fünf Euro. 

Lieber Nachos als Popcorn? Auch Nachos und Dips kannst du im Supermarkt günstig:

  • Streust du etwas Käse über die Nachos und packst sie kurz in den Ofen, werden sie zum absoluten Snack-Highlight. 
  • Salsa-Dip ist dir echt einen Spur zu langweilig? Dann mach doch einfach eine leckere Guacamole selbst! Hier kommt unser Rezept:

© Shutterstock

Das brauchst du für deine Nachos mit selbstgemachter Guacamole:

  • 1-2 Tüten Nachos vom Supermarkt
  • mindestens 2 reife Avocados - am besten schön weich
  • 2 Limetten
  • mindestens 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • bei Bedarf noch ein Klecks Frischkäse/Joghurt
  • Salz, Pfeffer und Chili zum Würzen

Avocado (ohne Schale und Kern versteht sich), den Saft der 2 Limetten, die gehackten Knoblauchzehen sowie die in kleine Würfel geschnittene Zwiebel mit einer Gabel vermengen und zerdrücken. Mit dem Rest abschmecken.

Und so geht dein selbstgemachtes Knoblauchbrot:

Auch Knoblauchbrot kannst du ganz einfach selbst machen, und so die perfekten Snacks auf den Tisch stellen.

  • 1 dickes, frisches Baguette
  • drei Löffel Pflanzliches Öl, am besten gutes Olivenöl
  • mindestens 3 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • 60 g Butter

Das Baguette schneidest du etwa in zehn Zentimeter große Teile und entfernst das Innere mit einem Messer. Lege die das Baguette auf Alufolie und heize den Backofen auf 200 Grad vor.

Jetzt schmilzt du die Butter in der Pfanne, und kippst ein paar Spritzer Öl dazu. Dort kommen jetzt auch die gehackten Knoblauchzehen rein, Salz Pfeffer drauf und ab damit auf das Baguette, das auf dem Blech liegt. Wickele zuletzt das Baguette in Alufolie ein und lasse es für 20 Minuten backen. Auch dazu kannst du auch wunderbar Salsa-Dips oder Guacamole essen!

Alles fertig, Snack fertig, Pizza & Co da - Und nun?

Jetzt heißt es: Aus der Schale schmeißen Jungs und Mädels, und ab auf die Couch! Männer: Raus aus der Jeans und rein in die Boxershorts! Mädels, raus aus eurem engen Outfit, rein in die Jogging-Hose, schmeißt eure BHs fort und rein ins comfy XXL-Shirt (nicht, dass ihr auf falsche Gedanken kommt, Jungs!). 

Und nun: Rauf auf die Couch, Film an und GENIEßEN...

Und wer es am Wochenende danach etwas aktiver angehen möchte: Ab in Deutschlands beste Freizeitparks - mit Action, Safari oder für die ganze Familie!