Gutscheinpony
DSL Vergleich

DSL Vergleich

Wie schnell, wie teuer, welche Vertragslaufzeit? So findest du den perfekten Tarif für dein Zuhause.
  1. Home
  2. Vergleichsrechner
  3. DSL Vergleich

Ähnliche Vergleichsrechner

Ohne Internet im eigenen Zuhause geht heutzutage ja fast gar nichts mehr. Nichts notwendiges: E-Mails schreiben, Faxe schicken, Blogs schreiben, Kundenakquise betreiben. Aber auch sämtliches angenehme fällt damit hinten runter: Netflix, Amazon Prime, Facebook, Youtube-Tutorials gucken oder selbst Videos hochladen…. Von daher lohnt es sich, Tarife zu vergleichen und zu überprüfen, wie schnell das DSL an deiner Adresse überhaupt sein kann. 

Was ist DSL?

Fangen wir mit der einfachsten und elementarsten Frage an. DSL ist die Abkürzung für Digital Subscriber Line - zu Deutsch: digitaler Teilnehmeranschluss. Was dahinter steckt? Eine Telefon- bzw. Datenleitung, über die in Sekundenschnelle Daten übertragen werden können. Im Allgemeinen besteht dieses Netz aus Kupferadern,allerdings wurde mittlerweile auch Glasfaser entdeckt, als gutes Material für Datenkabel. Beim klassischen DSL Anschluss kommt es zum Beispiel darauf an, wie nahe du am Verteilerkasten wohnt - denn je weiter du entfernt wohnst, umso mehr geht auf der Strecke verloren. Weniger Verlust machst du mit VDSL und Vectoring - den Glasfaserlösungen. Durch die Zunahme an Datenfressern - Downloads, Streaming, Videotelefonie - lohnt es sich mittlerweile, auch zuhause eine einigermaßen hohe Datenrate zur Verfügung zu haben. Dann verpixelt beim Skypen das Gegenüber nicht so schnell, läuft der Film flüssig durch. Allerdings ist nicht automatisch der billigste Tarif mit der höchsten Bitübertragungsrate der beste Tarif. Die schnellsten Verbindungen erreichen übrigens mittlerweile 100 Mbit/s.

DSL-Tarif vs. Komplettpaket

6, 16 oder 25 Mbits? 12 oder 24 Monate? Gibt es bereits einen laufenden Vertrag? Mit Festnetzflatrate? Mit TV-Flatrate? Oder darf es noch der Zugang zu dem einen oder anderen Streaming-Dienst sein? Das Angebot kann einen am Anfang ganz gut überfordern. Aber keine Panik - welche Geschwindigkeit für dich passt, kommt darauf an, was du im Internet machen möchtest: wenn du ab und an mal einen Film anschauen möchtest, dann reichen 6 MBit, wenn Filme und Serien deine absolute Leidenschaft sind und die eine schlechte Auflösung nicht verzeihst, dann solltest du vielleicht zu 50 MBit greifen. Für Online-Spiele reichen oft schon 25 MBit. Daran kannst du dich orientieren, wenn du eine Schnelligkeit aussuchen möchtest. Was den Preis angeht, sei an dieser Stelle ein kleiner Tipp gegeben. Ein “All-inclusive-Paket” ist meistens unterm Strich günstiger als die Buchung jedes einzelnen Postens. Mach dir also am Besten vor dem Vertragsabschluss Gedanken, was du in deinem Tarif enthalten sein sollte. Wenn du sowieso einen Streaming-Video-on-Demand-Dienst in Anspruch nehmen willst, kannst du das mit dem DSL-Tarif immer wieder direkt mit abdecken. 

Die optimale Laufzeit

Wie lange soll der Tarif mindestens laufen? 12 oder 24 Monate? Wohnst du im Eigenheim oder nur zur Untermiete? Das ist einer der Faktoren, an dem sich eine Vertragslaufzeit orientiert. Wenn du nach sechs Monaten schon wieder umziehst, findest du an deinem neuen Standort möglicherweise ganz andere Bedingungen vor, auf die dein alter Tarif dann nicht mehr passt, so dass es sich mitunter nicht lohnt, den Tarif “mit umziehen” zu lassen. Achtung übrigens - oft verändert sich nach ein paar Monaten der Preis. Der günstige, in farbigen Lettern angepriesene Tarif kann sich dann von jetzt auf gleich verdreifachen. 

Achtung Kostenfallen!

Du hast einen günstigen Tarif gefunden? Herzlichen Glückwunsch! Trotzdem solltest du diesen Tarif noch einmal auf Herz und Nieren prüfen: immer wieder entstehen noch zusätzliche Kosten z.B. durch eine Einrichtungsgebühr. Oder du zahlst eine Miete für Modem bzw. Router. Also aufgepasst und verglichen - ist der Tarif, was er verspricht?

Vergleichsrechner nutzen

So findest du den besten Tarif: gib deine Postleitzahl in unseren Vergleichsrechner ein und wähle dann die Schnelligkeit, die du dir wünschst. Dann setzt du Haken, bei den Leistungen, auf die du nicht verzichten willst. Anschließend gibst du dich als Wechsler oder Neukunde zu erkennen und suchst die Laufzeit des Vertrages aus. Wir zeigen dir Tarife, die zu deinen Wünschen passen.