Gutscheinpony
Kfz-Versicherung Vergleich

Kfz-Versicherung Vergleich

So findest du die ideale Kfz-Versicherung für dein Motorrad, Auto oder Kleinbus. Bei uns kannst du verschiedene Angebote miteinander vergleichen...
  1. Home
  2. Vergleichsrechner
  3. Kfz-Versicherung Vergleich

Ähnliche Vergleichsrechner

Wusstest du schon?

Im Straßenverkehr kann immer mal was passieren - und mal hat man selbst einen Fehler gemacht, mal ist man unverschuldet in einen Unfall verwickelt worden, mal ist es nur ein Kratzer, mal ein größerer Schaden am Auto. Um bei Reparatur und Co. nicht pleite zu gehen, lohnt sich eine Kfz-Versicherung. Wie du die richtige findest? Das erklären wir hier, und den richtigen Tarif kannst du mit unserem Vergleichsrechner ausloten. 

Was ist eine Kfz-Haftpflichtversicherung?

Also zunächst einmal: wenn du mit deinem Auto auf den Straßen cruisen möchtest, bist du gesetzlich dazu angehalten, dich angemessen zu versichern. Durch eine Kfz-Haftpflichtversicherung bist du abgesichert, wenn du selbst einen Schaden an anderen Fahrzeugen oder an Personen verursacht hast. 

Was ist eine Teilkasko-Versicherung?

Die Teilkaskoversicherung wie die Vollkaskoversicherung sind freiwillige Versicherungen, die nicht vom Gesetz vorgeschrieben sind. Eine Teilkaskoversicherung deckt zum Beispiel Wildschäden, Glasbruch, Brandschäden, Unwetterschäden - zum Beispiel verursacht von Hagel, Blitz und Sturm - oder auch Marderschäden ab. Was auch noch von der Teilkasko-Versicherung mit getragen wird, sind Schäden durch Diebstahl von fest eingebauten Teilen, wie zum Beispiel Radio oder Navi.

Zur Teilkaskoversicherung an dieser Stelle noch ein Tipp: schau dir bei einem Angebot gut an, welche exakten Situationen in der Versicherung mit drin sind und auch,ob alle Autoteile mit abgedeckt sind. Schäden durch Vandalismus sind in Teilkaskoversicherungen grundsätzlich nicht versichert. Auch, wenn du selbst einen Schaden verursacht hast, kommt die Teilkaskoversicherung nicht dafür auf. 

Die Teilkasko deckt keine Schäden ab, welche durch den Fahrzeughalter selbst verschuldet wurden. Auch Schäden durch Vandalismus werden nicht über die Teilkaskoversicherung abgedeckt.

Was ist eine Vollkaskoversicherung?

Im Gegensatz zur Teilkaskoversicherung deckt die Vollkaskoversicherung auch Schäden durch Eigenverschulden oder Schäden mit unbekanntem Verursacher mit ab, ebenso wie Schäden mit Fahrerfluct - das müsste, dann allerdings der/die andere gewesen sein. Wenn du selbst Fahrerflucht begangen hast, dann ist das eine Straftat und wird von keiner Seite akzeptiert. 

Auch Schäden durch Tiere, die nicht mit der Teilkaskoversicherung abgedeckt sind und Vandalismus gehören zu den Fällen, für die sich eine Vollkaskoversicherung lohnt. 

Ausnahmen dabei: bei grober Fahrlässigkeit, Alkoholeinfluss, verkehrsuntaugliches Auto - wenn durch einen dieser Faktoren ein Schaden verursacht wird, ist die Versicherung nicht verpflichtet, zu zahlen. 

So findest du deine passende Kfz-Versicherung

Mit unserem Vergleichsrechner kannst du verschiedene Angebote anschauen. 

  1. Zuerst gibst du an, ob du ein neues Auto versichern möchtest oder die Versicherung gewechselt werden soll. 

  2. Handelt es sich bei dem Auto um einen Zweitwagen?

  3. Wenn du deine Fahrzeugpapiere zur Hand hast, solltest du anklicken, dass du die Fahrzeugauswahl über den Fahrzeugschein vornehmen willst.

  4. Dann gibst du die Fahrzeugnummer und die Typschlüsselnummer ein.

  5. Alternativ kannst du Marke, Modellreihe, Kraftstoffart, Fahrzeugkategorie und Leistungsbereich angeben. 

  6. Auch Daten zu Halter, Erstzulassung und Versicherungsbeginn sind gefragt.

  7. Danach geht es um die Anzahl und das Alter der Fahrer. Sowohl bei Senioren als auch bei Fahranfängern kann es Erhöhungen im Tarif geben, da hier Schäden statistisch doch ein bisschen öfter vorkommen. 

  8. Dann geht es um die Art des Versicherungsschutzes. Teilkasko, Vollkasko oder das Basisprogramm?

Danach kannst du passende Angebote miteinander vergleichen und so die ideale Kfz-Versicherung für dich finden.