Girokonto Vergleich

Girokonto Vergleich

Du brauchst für den täglichen Gebrauch ein Girokonto, das auf deine Bedürfnisse passt und gute Konditionen bietet? Dann bist du hier genau richtig! Mit unserem Vergleichsrechner findest du das beste Girokonto für dich.
  1. Home
  2. Vergleichsrechner
  3. Girokonto Vergleich

Schnellcheck

✅Ein Girokonto brauchst du für jeglichen Zahlungsverkehr ohne Bargeld

✅Als Schüler/Student/Azubi bekommst du meist ein kostenloses Girokonto

✅Für Berufstätige lohnt es sich, Direktbanken auszuchecken

✅Es gibt ein paar Hinweise zu beachten, wenn ein wirklich kostenloses Konto willst (s. unten)

Spartipp: Manche Banken bieten eine Prämie für den Wechsel zu ihrem Girokonto! So kannst du mit einem neuen Girokonto sogar Geld machen. Aber Achtung! Checke unbedingt auch die restlichen Konditionen.

Die Basics: Was ist ein Girokonto?

Ein Girokonto dient dem bargeldlosen Zahlungsverkehr und ist aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Egal ob für Gehaltseingänge, Überweisungen und Transfers, Kartenzahlung, Buchungen, Online-Shopping etc.: Ohne ein Girokonto ist all das nicht möglich. Spätestens mit dem ersten Nebenjob als Schüler, einer Ausbildung oder der ersten eigenen Wohnung wird ein Girokonto notwendig.

Was gibt es beim Girokonto Vergleich zu beachten?

  • Kontoführungsgebühr

Ist das Girokonto umsonst oder bezahlst du Gebühren? Direktbanken bieten meist kostenlose Konten, während Filialbanken sich diese bezahlen lassen.

  • Transaktionsgebühren

Stelle sicher, dass du für Transaktionen keine Gebühren bezahlen musst.

  • Startguthaben

Bekommst du ein Startguthaben geschenkt? Wenn ja, wird dafür an anderer Stelle gespart?

  • Bestimmter Geldeingang erforderlich

Checke ob dein favorisiertes Girokonto einen bestimmten monatlichen Geldeingang voraussetzt. Manche Konten sind nur mit festgelegtem Geldeingang kostenlos.

  • Abheben in Deutschland, der EU und weltweit

Hebst du umsonst ab in Deutschland? An welchen Automaten? Und wie sieht es EU- und weltweit aus? 

  • Dispozins

Wie hoch ist der Dispozins? Achte darauf, dass dieser nicht extrem hoch angesetzt ist

  • Direktbank oder Filialbank

Beide Bankarten haben ihre Vorteile. Eine Filialbank bietet einen persönlichen Service, eine Direktbank ist oftmals günstiger. Checke, was für dich am besten ist.

  • EC-Karten-Erhalt

Der Erhalt deiner EC-Karte sollte dich nichts kosten. 

  • Kontoauszüge

Sind Kontoauszüge kostenlos?

  • Überweisungen

Überweisungen sollten kostenfrei sein.

  • Netz an Bankautomaten

An welchen Bankautomaten kannst du kostenlos Geld abheben und wie dicht ist das Netz dieser Bankautomaten? Du möchtest sicherlich nicht ewig lange Strecken zum nächsten Automaten zurückliegen.

Wie eröffne ich ein Girokonto?

Ein Girokonto kannst du entweder online oder in einer Filiale vor Ort eröffnen. Minderjährige können mit der Zustimmung ihrer Eltern ein eigenes Girokonto führen, dies allerdings als Guthabenkonto, also ohne Dispokredit. 

Um ein Konto zu eröffnen, bedarf es nicht mehr, als den Personalausweis zur Hand zu haben. Vor Ort hilft ein Bankangestellter bei der Eröffnung, online gibt es meist eine Identitätsprüfung in einer Postfiliale. 

Wie kündige ich mein Girokonto?

Ein Girokonto kann jederzeit kostenlos gekündigt werden. Falls es eine Kündigungsfrist gibt, darf diese nicht mehr als einen Monat betragen. Ein Girokonto mit Online Banking kann ganz einfach im Online Banking Portal aufgelöst werden. Ansonsten reicht ein formloses Schreiben, das per Post geschickt wird.

Am besten ist es, vor der Kündigung des alten Girokontos ein neues zu eröffnen und allen Zahlungspartnern rechtzeitig Bescheid zu geben. So lassen sich Zahlungsausfälle vermeiden. Das alte Girokonto kannst du vor der endgültigen Schließung auch einige Monate parallel weiterführen, um ganz sicherzugehen, dass du keine Verbindung unbeachtet geblieben ist. Manche Konten bieten auch einen Kontowechsel-Service, der den Umstieg zusätzlich vereinfacht

Wie wechsle ich mein Girokonto?

Bevor du dein altes Girokonto schließt, eröffnest du ein neues und richtest alles ein. Mit einem Kontowechsel-Service deiner Bank geht das noch einfacher. Ansonsten informierst du alle Zahlungspartner, kündigst das alte Konto nach einiger Zeit und operierst ab dann mit dem neuen Konto. 

Kann ich trotz Schufa ein Girokonto eröffnen?

Ein klassisches Konto mit Dispokredit wird für Kunden mit negativem Schufa-Eintrag von den meisten Banken abgelehnt. Allerdings sind diese gesetzlich verpflichtet, jedem in Deutschland Ansässigen ein Basiskonto anzubieten. Mit diesem Basiskonto kannst du die gängigen Vorgänge wie Überweisung, Lastschrift, Abheben und Einzahlen wie gewohnt tätigen, dein Konto jedoch nicht überziehen.

Welches Girokonto ist kostenlos?

Viele Direktbanken bieten kostenlose Girokonten an, bei Filialbanken bezahlt man oftmals eine Kontoführungsgebühr für den Service, den eine Filiale bietet.

Doch auch als kostenlos geführte Angebote können sich als teuer entpuppen, wenn für Leistungen wie Überweisungen, EC-Karten Erhalt usw. Gebühren entrichtet werden müssen. Deshalb lohnt es sich, das Kleingedruckte genau zu lesen und zu prüfen, ob wirklich alle Standard-Leistungen kostenfrei sind.

Welches Girokonto ist am besten für Schüler, Auszubildende und Studenten?

Die meisten Banken bieten verschiedene Konto-Tarife für unterschiedliche Zielgruppen an. Schüler und Studenten erhalten bei fast allen Banken ein kostenloses Girokonto. Die Konditionen sollten trotzdem in jedem Fall geprüft werden, um sicherzugehen, dass du als Student, Schüler oder Auszubildender nichts für dein Konto bezahlen musst.

Welche Bank wähle ich für ein nachhaltiges Girokonto?

Dir ist Nachhaltigkeit besonders wichtig und du möchtest nur ein Finanzunternehmen unterstützen, dass sich für die Umwelt einsetzt und dementsprechende Projekte unterstützt? Dann schau bei der GLS-Bank vorbei. Diese bezeichnet sich als erste soziale und ökologische Bank und investiert dein Geld ausschließlich in ökologisch sinnvolle Unternehmungen.

Welche Bank bietet mir einen moderne, innovative Kontoführung?

Du machst alle Geldgeschäfte nur noch über’s Handy und möchtest eine intuitive, zeitgemäße App, mit der du unkompliziert verfahren kannst? N26 ist eine Direktbank, die einen mobilen Lifestyle für junge Leute unterstützt. Unkompliziert, schnell, übersichtlich und mit Tools zur Selbstkontrolle bedient diese Bank die Bedürfnisse der Millennials.