Gutscheinpony
Krankenzusatzversicherung Vergleich

Krankenzusatzversicherung Vergleich

Schütze deine Gesundheit mit einer Krankenzusatzversicherung. In unserem Vergleich findest du die besten Angebote für einen Rundum-Schutz.
  1. Home
  2. Vergleichsrechner
  3. Krankenzusatzversicherung Vergleich

Wusstest du schon?

Schnellcheck: Krankenzusatzversicherung

✅Rechtzeitig abschließen, Wartezeit beachten

✅Tarife genau vergleichen

✅Abwägen, welche Leistungen Sinn machen

✅Auslandskrankenversicherung bei Reisen ins Ausland in jedem Fall abschließen

Don’ts bei der Krankenzusatzversicherung

❌Unnötige Versicherungen abschließen

❌Kosten/Nutzen nicht realistisch abwägen

❌Wartezeit nicht bedenken

Die Basics: Was ist eine Krankenzusatzversicherung?

Die private Krankenzusatzversicherung soll für Leistungen aufkommen, die die gesetzliche Krankenkasse nicht übernimmt. Dies können Medikamentenkosten oder Behandlungen sein. In folgenden Bereich kann eine Zusatzversicherung abgeschlossen werden: 

  • Krankenhauszusatzversicherung: Für zusätzliche Privatleistungen, wie Chefarztbehandlung und Einzelzimmer zuständig

  • Zahnzusatzversicherung: Kommt teilweise für teure private Zahnarztbehandlungen auf

  • Krankentagegeld: Entschädigt bei Verdienstausfall wegen längerer Krankheit

  • Auslandskrankenversicherung: Kommt für medizinische Leistungen und z.B. Rücktransporte im Ausland auf

  • Ambulante Zusatzversicherung: Bezuschussung privater Leistungen, wie Vorsorgeuntersuchungen oder Heilpraktikerbehandlungen

Was muss ich bei einem Krankenzusatzversicherung Vergleich beachten?

  • Leistungen: Welche Zusatzleistungen willst du in Anspruch nehmen? Geht es um Krankenhausaufenthalte, Ausfallzahlungen, Zahnzusatz oder Heilpraktikerbehandlungen?

  • Zusätzlich kannst du deine Sehhilfe, einen Anspruch auf Chefarztbehandlung oder Privatzimmer im Krankenhaus usw. absichern lassen

  • Wartezeit: Die gewöhnliche Wartezeit beträgt 3 Monate, bei Entbindung und Psychotherapie sogar 8 Monate. Will heißen: So lange musst du nach Abschluss deiner Versicherung warten, bis du erste Leistungen in Anspruch nehmen kannst. Für aktuelle Behandlungen kommt eine neu abgeschlossene Versicherung nicht auf.

  • Ablehnung: Bedenke, dass Versicherungen das Recht haben, dich als Versicherten abzulehnen. 

  • Sinnvolle Versicherung: Vieles, das sich versichern lässt, ist nicht unbedingt sinnvoll. Prüfe für dich, welcher Tarif wirklich Sinn macht.

  • Preis/Leistung: Hohe Versicherungsbeiträge wiegen den eventuellen Nutzen selbiger oftmals nicht auf. Prüfe genau, wo du für dein Geld einen echten Zugewinn erhältst,

Welche Krankenzusatzversicherung ist sinnvoll?

Grundsätzlich ist diese Frage nicht generell zu beantworten: Was für dich wichtig ist und was nicht, musst du ganz individuell entscheiden. Nach Preis-Leistung bzw. Notwendigkeit geordnet, gibt jedoch folgende Übersicht eine erste Einschätzung


Ambulante Zusatzversicherung

Sinnvoll, wenn du oft heilpraktische Behandlungen in Anspruch nimmst. Die Höhe der Bezuschussung ist allerdings meist stark begrenzt und somit oft wenig hilfreich. Versicherungsleistungen für Brillen sind wenig notwendig.

Krankenhauszusatzversicherung

Gut, wenn du auf eine Chefarztbehandlung und Einzelzimmer bei Krankenhausaufenthalten wert legst

Zahnzusatzversicherung

Kann sinnvoll sein, wenn du Wert und Bedarf an häufiger zahnärztlicher Behandlung haben wirst.

Krankentagegeld

Kann bei längerer Krankheit sehr nützlich werden

Auslandskrankenversicherung

Bei Auslandsreisen sehr zu empfehlen


Wie teuer ist eine Krankenzusatzversicherung?

Das hängt von der gewünschten Versicherung und der jeweiligen Stärke des Tarifs ab. Eine Zahnzusatzversicherung kann in jungen Jahren schon ab rund 10€ im Monat abgeschlossen werden. Eine Auslandskrankenversicherung ist ebenfalls günstig und wird ab 10€ im Jahr angeboten. Eine ambulante Zusatzversicherung ist je nach Alter und Gesundheitszustand ab rund 20€ monatlich erhältlich.

Wie lange beträgt die Wartezeit bis zur Inanspruchnahme meiner Krankenzusatzversicherung?

Die Wartezeit, bis du deine versicherte Leistung das erste Mal in Anspruch nehmen kannst, beträgt 3 Monate. Bei speziellen Behandlungspunkten kann sich dies auf bis zu 8 Monate ausweiten. Du solltest in deinem favorisierten Vertrag genau nachlesen, welche Leistungen ab wann genutzt werden können.

Kann ich die Krankenzusatzversicherung von der Steuer absetzen?

Theoretisch können Zusatzversicherungen im Gesundheitsbereich in der Steuererklärung unter der Anlage “Vorsorgeaufwand” eingetragen und steuerlich abgesetzt werden. Zu beachten ist allerdings, dass die Summe der in diesem Bereich absetzbaren Versicherungen nicht mehr als 1.900€ betragen darf. Alle darüber hinaus reichenden Kosten werden nicht berücksichtigt.

Wann zahlt die Krankenzusatzversicherung?

Du solltest bei Abschluss einer Krankenzusatzversicherung sehr genau prüfen, welcher Tarif bei welcher Versicherung welche Leistungen übernimmt. Die Krankenzusatzversicherung sollte dich bei Zuzahlungen, die die gesetzliche Krankenkasse nicht übernimmt, unterstützen, oder dir diese ganz abnehmen. Checke also zuerst, welche Leistungen du brauchst und welche nicht. Dann kommt es darauf an, ob eine Versicherung wirklich sinnvoll die Lücke zur Leistung der gesetzlichen Versicherung für dich schließt, oder ob der Preis der Policen den Nutzen übersteigt.

Brauche ich eine Krankenzusatzversicherung für mein Kind?

Das hängt ganz von deinem persönlichen Wunsch nach Absicherung ab. Sinnvoll für ein Kind sind bei Auslandsreisen in jedem Fall eine Auslandsversicherung. Auch eine Zahnzusatzversicherung kann bei voraussichtlich benötigter kieferorthopädischer Behandlung hohe Kosten eindämmen.

Ist die Krankenzusatzversicherung kündbar?

Wie jede andere private Versicherung, kannst du auch deine Krankenzusatzversicherung nach Ablauf der Mindestversicherungsdauer kündigen. Dies ist meist nach einem oder 3 Jahren. Mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten kannst du schriftlich von deinem Versicherungsschutz zurücktreten.

Kann ich für eine Krankenzusatzversicherung abgelehnt werden?

Bis auf die Zahnersatzversicherung gibt es keine allgemeine Garantie, bei einer Versicherung einen Krankenzusatz zu erhalten. Menschen mit einer langen Krankheitsgeschichte werden nach Prüfung seitens der Versicherung oftmals für zusätzliche Versicherungen abgelehnt.