Ab in den Wald

Familie & Freizeit von Maria am 15.10.2013

Herbst, das sind buntgefärbte Laubbäume, Pilze, die überall aus dem Boden schießen und alles so schön duften lassen, nasser Morgentau und dicke Nebelschwaden. Und wo könnte man diesen Herbst besser genießen als im Wald?! Ein nahezu magischer Ort im Übergang von Sommer zu Winter. Der Duft eines herbstlichen Waldes gepaart mit dem Sonnenlicht, das sich durch die bunten Blätter hindurch seinen Weg bahnt, ist einmalig. Grund genug die dicken Wanderstiefel aus dem Schrank zu holen und eine Tagestour oder einen Spaziergang zu unternehmen. Wer noch keine Wanderstiefel hat, kann diese bequem bei Outdoor Renner bestellen und zudem eine Menge Geld sparen.
Pilze suchen für Anfänger und Fortgeschrittene

©Rosel Eckstein / PIXELIO

In dieser Jahreszeit sollte man im Wald immer einen Korb und ein Messer bei sich haben, schließlich weiß man nie, welche leckeren Köstlichkeiten einem über den Weg laufen. Die meisten Waldpilze findet man nämlich im Herbst. Dieses Jahr ist besonders der Steinpilz ein häufig anzutreffendes Gewächs, da der Sommer lang und trocken war und der Waldboden so genau den richtigen Nährboden für den Steinpilz darstellt. Dieser schmeckt übrigens besonders gut, wenn du ihn mit ein wenig Butter in der Pfanne anbrätst und Pasta dazu reichst. Leckere Rezeptideen findest du auch in einem der vielen Kochbücher, die du über Thalia.de online bestellen kannst.

©Pilzführer für Unterwegs / BUCH.DE

Wer sich mit Pilzen noch nicht so gut auskennt, der sollte lieber vorsichtig sein und eine geführte Pilzwanderung mitmachen, schließlich gibt es im Wald auch eine Menge Pilze, die nicht ganz ungefährlich und sogar giftig für den Menschen sein können. Diese Pilzführungen werden oft von Naturschutz-Vereinen angeboten und sie bieten einen guten Einblick in die Welt der heimischen Pilzarten. Natürlich kannst du dir auch einen Pilzführer für unterwegs besorgen und anhand von Abbildungen und Eigenschaften der Pilze, diese richtig zuordnen. Diesen findest du für wenig Geld mit einem buch.de Gutschein im Online Shop.
Natürliche Bastelmaterialien

©Bernd Kasper / PIXELIO

Im Wald findet man aber natürlich nicht nur Pilze, sondern auch vielerlei andere Dinge, mit denen du Zuhause kreativ werden kannst. Bunt gefärbte Blätter eignen sich prima, um sie in Vasen zu dekorieren und Farbe in dein Wohnzimmer zu bringen. Mit Kastanien und Eicheln können Kinder tolle Figuren basteln und ihrer Kreativität so richtig freien Lauf lassen. Aber auch aus großen Ästen lässt sich oft etwas Schönes basteln. Zum Beispiel eine hängende Garderobe für deine Kleider. Den Ast befestigst du dafür an zwei langen Seilen, die du ordentlich in der Decke verankerst. Alles, was du sonst noch zum Basteln brauchst, findest du natürlich im DaWanda Online Shop.
Mit so vielen Dingen, die es zu entdecken gibt, kann der Waldspaziergang nur noch gut werden.

©Artikelbild: Ulrich Velten / PIXELIO