Abkühlung gefälligst?

Familie & Freizeit von Maria am 19.06.2013

Die erste Hitzewelle des Jahres bahnt sich ihren Weg durch Deutschland und setzt sich fest in U-Bahnen, Büros und auch in den eigenen vier Wänden. Wer da nicht zwischendurch mal eine Pause einlegt und sich eine Abkühlung genehmigt, der ist wohl nur bedingt einsetzbar.

Trinken, Trinken und nochmals Trinken

©Lupo / PIXELIO

Das Wichtigste bei dieser Hitze ist eine ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit. Das Prinzip ist ganz leicht, wer viel schwitzt, der muss auch mehr trinken. Am besten ist die Versorgung mit Wasser und ungesüßten Tees. Salbeitee ist hierbei besonders zu empfehlen, da er übermäßigem Schwitzen vorbeugt und dafür sorgt, dass sich die Poren zusammenziehen. Getrocknete Salbeiblätter kannst du übrigens im Onlineshop von Kräuterhaus Klocke bestellen und anschließend mit heißem Wasser überbrühen. Den Tee vorzugsweise lauwarm trinken, damit der Körper sich nicht noch zusätzlich anstrengen muss, um das Getränk auf Körpertemperatur zu bringen.
Auch lecker ist ein selbstgemachter Eistee, den man aus grünem Tee und etwas Fruchtsaft zusammenmischen kann. Hier schmeckt eine Mischung mit Mangosaft und etwas frischer Minze sehr erfrischend. Mit lustigen Eiswürfeln macht das Abkühlen dann noch mehr Spaß und alle haben Freude am warmen Wetter. Ausgefallene Eiswürfelbereiter findest du Online mit einem Amazon Gutschein, der dir heiße Rabatte zum Abkühlen verschafft.

Erfrischung aus der Steckdose

©Aviator Ventilator / BUTLERS

Wenn die Kühlung von Innen nicht mehr ausreicht, dann muss in jedem Fall eine Abkühlung von Außen her. Wer nicht das Glück hat, in einem klimatisierten Büro zu arbeiten, der sollte sich zumindest mit einem Ventilator Abhilfe verschaffen. Der kühlt auch noch den Kollegen am Nebentisch und macht gleich ein besseres Klima am Arbeitsplatz. Schicke Ventilatoren, die nicht nur ihren Zweck erfüllen, sondern auch noch gut aussehen, gibt es bei Butlers im Onlineshop. Mit einem Butlers Gutschein behältst du nicht nur einen kühlen Kopf, sondern auch ein volles Portemonnaie.

Ice Ice Baby

Wenn gar nichts mehr gegen die Hitze hilft, dann ist es Zeit für ein Eis. Egal ob Wasser-, Milch- oder Jogurteis, die kühle Spezialität erfreut sich in vielen Formen großer Beliebtheit. Im Sommer ersetzt so eine große Portion Eis schon mal eine ganze Mahlzeit.
Dein eigenes Eis für zu Hause kannst du dir schnell und einfach mit einer kleinen Eismaschine herstellen. Du gibst alle Zutaten in die Maschine und der Rest geht von ganz allein. So ist dein Aufwand gering, der Genuss aber umso größer. Eine Auswahl an Eismaschinen gibt es im redcoon Online Shop.

©Wolfgang Dirscherl / PIXELIO

Wer nicht extra eine Eismaschine kaufen möchte, der kann es mal mit den Eiszauber Produkten von Diamant Zucker probieren. Das Pulver wird einfach an eine Frucht-, Jogurt- oder Milchmischung gegeben und dann im Tiefkühlschrank gefroren. Unbedingt mal mit Erdbeeren machen, das schmeckt super lecker und ist wahnsinnig erfrischend. Günstig kaufen kannst du den Eiszauber z.B. bei Lebensmittel.de.
Dann viel Erfolg beim Kühlen-Kopf-Bewahren und Abkühlen.

©Artikelbild: Bredehorn Jens / PIXELIO