Drivenow Preiserhöhung – Neue Tarife ab 15. März

Familie & Freizeit von Laura am 06.03.2013

In Zeiten in denen der Konsument zunehmend nachhaltig denkt, können Car-Sharing Firmen expandieren. So auch einer der wohl bekanntesten Car-Sharing Anbieter „DriveNow“, denn ab dem 15. März wird hier eine Tarifänderung vollzogen. DriveNow verändert sein Tarifmodell und führte bereits am 28. Februar zwei Tarifoptionen ein aus denen DriveNow Kunden wählen können.

Der Kunde kann hierbei wie gewohnt zwischen Spar-Tarifen und Flexi-Tarifen wählen. Zukünftig können im neuen Spar-Tarif alle Fahrzeuge von DriveNow ab 24Ct/Min gefahren werden und außerdem haben DriveNow Kunden die Auswahl aus vier verschiedenen Spar-Tarifen:

DriveNow60 (60 Min für 27 Ct/Min): 16,00 €/ 30 Tage
DriveNow125 (125 Min für 26 Ct/Min): 32,00 €/ 30 Tage
DriveNow240 (240 Min für 25 Ct/Min): 60,00 €/ 30 Tage
DriveNow500 (500 Min für 24 Ct/Min): 120,00 €/ 30 Tage

 

 Minutenpreise gibt es nicht mehr

Auch die Stundenpakete gibt es natürlich noch, jedoch mit einer kleinen Veränderung. Zum Vergleich: Vor der Tarifänderung sind die Stundenpakete relativ günstig, da sie bei 29 Cent pro Minute liegen. Im Vergleich dazu, kann der Konsument nun ab Mitte März nur noch ein Stundenpaket kaufen, wenn er sich zu einer bestimmen Anzahl von Minuten im Monat verpflichtet. Pro Mehrkilometer bezahlt der Kunde hier nun wieder 29 Cent pro Minute zusätzlich. Dies schließt aus, dass man spontan ohne sich vorher großartig um Tarife zu kümmern ein Auto nehmen kann und pro Minute zahlt.

Der Flexi Tarif- Preiserhöhung um 29%

Im Flexi-Tarif bleibt es beim Fahrminutenkonzept von DriveNow mit fahrzeugabhängiger Abrechnung pro Fahrt. Das heißt, hier wird berechnet, je nachdem welches Fahrzeug der Kunde wählt. Die Preise steigen hier in den Sommermonaten beim MINI zum Beispiel von 29 Cent auf 34 Cent. Aber auch in den Wintermonaten wird es etwas teurer. So werden beim MINI in den Monaten von November bis März 31 Cent pro Minute berechnet. Diese Preise gelten bereits ab dem 15. März 2013. Nach eigener Aussage kommt DriveNow damit allen Kunden entgegen, die dieses Konzept bereits regelmäßig in ihre persönliche Mobilität einbauen.

Wer jetzt schon weiß, wann er mal wieder ein Auto braucht sollte beim GutscheinPony nachschauen, ob es nicht einen guten DriveNow Gutschein gibt. Einen DriveNow Rabatt findest du hier.