Eine Reise nach Baku

Familie & Freizeit von Claudia am 21.05.2012

Baku ist uns mittlerweile allen ein Begriff, weil die Stadt der nächste Austragungsort für den 57. Eurovision Song Contest 2012 ist, aber ansonsten weiß man ja nicht wirklich was über die Stadt. Baku (Bakı, Баку/Bakú) ist die Hauptstadt von Aserbaidschan und hat um die 2 Millionen Einwohner, somit ist die Stadt bevölkerungsreichste und flächenmäßig größte Stadt des Landes und auch des gesamten Kaukasus. Auf Grund seiner Lage kann Baku auf eine lange Geschichte zurück blicken, so kam es auch dazu, dass die Stadt seit dem Jahre 2000 zum Welterbe der UNESCO gehört. Der UNESCO ist es daher auch zu verdanken, dass zahlreiche Moscheen, Paläste und Festungsbauten erhalten geblieben sind.
Sehenswürdigkeiten von Baku
Die Hauptstadt Baku besitzt immer noch Teile seiner beindruckenden Stadtmauern, die es schon seit dem 12. Jahrhundert gibt. Hinter den Mauern erwarten dich viele kleine architektonische Schmuckstücke, die dich sicherlich begeistern werden.  So erwartet dich zum Beispiel das älteste Gebäude von Baku, Lost Minarett Synyk aus dem Jahr 1093.

Ursprünglich hat man das staatliche Teppichmuseum von Baku in der stillgelegten Freitagsmoschee eröffnet,, das war allerdings als Baku unter sowjetischer Herrschaft stand. Seit 1992 ist Aserbaidschan nun unabhängig und das Teppichmuseum befindet sich heute im ehemaligen Lenin-Museum. Zu der Sammlung des Museums gehören unter anderem 600 Teppiche aus Karabach, die 1992 während der armenischen Invasion gerettet wurden.

In den alten Stadtmauern on Baku eingebaut, findest du seit dem 12. Jahrhundert den Leanderturm. Den kannst du auch besuchen und hat vom höchsten Punkt aus eine tolle Aussicht über die Stadt. Den Legenden zufolge wurden in diesem Turm einmal Prinzessinnen eingesperrt
Wichtige Informationen über Aserbaidschan
Die Einwohner von Aserbaidschan sind eher zurückhaltend, leise, freundlich und umso mehr man sie kennenlernt, desto mehr öffnen sie sich einem. Die Familie gehört in Aserbaidschan zu den wichtigsten sozialen Strukturen und auch die Rollenverteilung ist noch sehr traditionell: Der Mann als Unterstützer der Familie und die Frau, die sich um die Familie kümmert. In Baku sind die Familienstrukturen nicht mehr ganz so streng. Was du auf jeden Fall vermeiden solltest, sind Gespräche über Religion. Das ist hier her eine private Angelegenheit. Ein ausführlicher Reiseführer für Aserbaidschan wird da bestimmt hilfreich sein.

  • Landesvorwahl: +994
  •  Baku-Code: 12
  •  Polizei: 102
  • Ärztlicher Notdienst: 103
  • Feuerwehr und Rettungsdienste:101
  •  1 EUR = 1.09 AZN

Der Eurovision Song Contest 2012 in Baku
Das Finale des ESC 2012 findet am 26.05.2012 in Aserbaidschan statt, der Austragungsort ist dann direkt in Baku. Insgesamt nehmen 42 Länder an diesem Musikwettbewerb teil. Der deutsche Teilnehmer Roman Lob (mit dem Song „Standing Still“), wurde in der ProSieben Show „Unser Star für Baku“ von den Zuschauern gewählt. Neben Roman Lob gibt es noch 5 weitere Finalisten, die schon feststehen: Für England Engelbert Humperdinck (mit dem Song Love will set you free), für Frankreich tritt Anggun mit dem Song „Echo (You an I)“ an, Italien wird durch Nina Zilli vertreten (Song: „L’Amore È Femmina (Out Of Love)“, Spanien schickt Pastora Soler mit „Quédate Conmigo“ ins Rennen und das Gastgeberland wird durch Sabina Babayeva mit dem Song „When The Music Dies“ vertreten.
Roman Lob Video

Um die restlichen Teilnehmer noch zu ermitteln, findet am 22.05.12 und am 24.05.12 jeweils noch ein Halbfinale statt.

Bei dem diesjährigen Song Contest gibt es eine Regeländerung im Vergleich zum Vergleich zum letzten Jahr. Die Leitungen zum Televoting werden erst nach der Präsentation des letztens Songs freigeschaltet, auch SMSen für deinen Favoriten kannst du erst am Ende verschicken.

Falls du bei diesem Spektakel auch einmal dabei sein möchtest, dann solltest du dich ranhalten, denn noch eine passende Unterkunft oder einen Flug nach Baku zu finden, wird sicherlich nicht ganz so leicht werden.