Apps und Desktop-Routenplaner für den Fernverkehr

Familie & Freizeit von Claudi am 31.10.2014

Für den Nahverkehr nutzen wir schon längst diverse Apps und Seiten, um uns die möglichen Routen anzeigen zu lassen. Auch für die Reise in weiter entfernte Städte hat der Markt inzwischen einiges zu bieten. Um einen guten Überblick darüber zu bekommen, wo denn tatsächlich die schnellste sowie günstigste Verbindung angezeigt wird, haben wir Google Maps, from A to B, Waymate und Qixxit getestet und verglichen. Dabei haben wir für die nationale Strecke Berlin – München und für die Internationale Berlin – Wien gewählt.

Zug- und Flugverbindungen bei Google Maps

google_mapsgoogle_maps

Abgesehen von Routen für das Fahrrad, Auto oder den Fußweg könnt ihr euch hier Bahn- und Flugverbindungen anzeigen lassen. Eine Preisübersicht gibt es bei den Bahnverbindungen leider nicht. Wollen wir zwischen Bahn- und Flugergebnissen wechseln, geht leider unser Wunschdatum verloren. Generell wird hier kein genauer Datumswunsch berücksichtigt. Immerhin wird bei dem Flug der Preis angezeigt. Die Auswahl der Verbindungen ist leider sehr gering. Dafür ist die Ladezeit mit einer Sekunde entsprechend kurz.

Waymate bietet das volle Routen-Paket

waymate

Hier werden neben Flügen und der Bahnfahrt auch Mitfahrgelegenheiten sowie Busverbindungen angezeigt. Die fünf Sekunden Ladezeit werden mit diversen Informationen, wie beispielsweise der Temperatur des Zielorts, überbrückt. Im Hintergrund erscheinen variierende, beeindruckende Landschaftsbilder. Ihr könnt nach Belieben sortieren und filtern. Dank Waymate erkennen wir, dass der Bus nach München billiger ist, als die angebotenen Mitfahrgelegenheiten und müssen für diese Erkenntnis nicht extra fünf verschiedene Seiten ansteuern. Einst war Waymate auch als App erhältlich. Die Gründer haben sich jedoch dazu entschlossen, den Nah- und Fernverkehr zu trennen. Seither werden Fernverbindungen nur noch im Netz auf Waymate angezeigt. Den Nahverkehr übernimmt die App Allryder.

Reisen planen mit from A to B

fromAtoB

Innerhalb Deutschlands können wir uns für die gewählte Strecke neben Bus-, Bahn- und Flugverbindungen auch Mitfahrgelegenheiten anzeigen lassen. Nach einer Wartezeit von etwa zehn Sekunden dominiert aufgrund des Preises erstmal der Bus. Nach dem Filtern werden auch Flüge und die Bahn angezeigt. Führt uns der Weg über die deutsche Grenze hinweg, fallen die Mitfahrgelegenheiten leider weg. Schade, da diese sich vor allem für Strecken wie Berlin – Wien rentieren. From A to B ist leider nicht als App erhältlich und kann nur über einen Browser genutzt werden.

Mit Qixxit ans Ziel

qixxit

Hier habt ihr die Wahl zwischen Flügen, Bussen, der Bahn und eurem PKW. Die Stadt an sich kann leider nicht als Start- bzw. Zielort ausgewählt werden – Es muss schon eine genaue Adresse sein. Dafür wird so auch gleich der Weg zum Bahnhof oder Flughafen angezeigt. Im Ausland wiederum kann kein genauer Ort angegeben werden. Hier werden nur größere Bahnhöfe erkannt. Die vollständige Ergebnisliste scheint nach ungefähr 15 Sekunden auf. Oben seht ihr die Strecke nach München, für die vom Fernbus bis zum Flug alle Transportmöglichkeiten angezeigt werden. Schade ist, dass Mitfahrgelegenheiten hier nicht miteinbezogen werden.

Als App ist Qixxit bislang nur für das iPhone erhältlich. Wer kein Solches besitzt, kann die Routen auf der Seite abrufen.
Waymate schlägt sie alle – Hier gibt es die besten Routen
Google Maps bleibt unser Liebling, wenn es um Routen für die nächste Fahrradtour geht. Was den Fernverkehr angeht, kann das Imperium Google mit den Anderen leider nicht mithalten. From A to B ist eine gute und übersichtliche Seite, die sich auf das Nötigste beschränkt hat. Sie scheidet jedoch aus, da die Mitfahrgelegenheiten ins Ausland fehlen. Auch bei Qixxit gehen diese ab. Dazu kommen einige andere Startschwierigkeiten, über die bestimmt bald triumphiert wird. Wie dem auch sei –  Das macht Waymate zu unserem Gewinner. Die Seite besticht durch die Auswahlmöglichkeit, Übersichtlichkeit sowie die netten Extras wie variierende Bilder und Temperaturanzeigen des Zielorts.

Bilder: Google Maps, Waymate, from A to B, qixxit

Artikelbild: Qixxit