1. Home
  2. Magazin
  3. Urlaub & Freizeit
  4. Spektakulär ins neue Jahr - Silvester feiern wie ein Profi

Spektakulär ins neue Jahr - Silvester feiern wie ein Profi

 17. Dezember 2017
Isabel in Urlaub & Freizeit

Die Geschenke von Weihnachten sind endlich alle ausgepackt, der Baum ist in die Ecke gerückt und die Reste vom Feiertagsbraten sind vertilgt - Zeit das nächste große Event zu planen! Um spektakulär ins neue Jahr zu starten, solltest Silvester feiern als gäbe es kein Morgen mehr. Wir wissen wie das geht!

Hast du Weihnachten besinnlich bei deiner Familie auf der Couch verbracht, dich von Essen zu Essen gehangelt und die Zwischenzeit mit Plätzchen, "Kevin allein Zu Haus" und Glühwein aufgefüllt, brauchst du Silvester ein absolutes Kontrastprogramm! Feiere Silvester die Party deines Lebens, lade Freunde, Bekannte, Kollegen und alle anderen Partykanonen ein, um das neue Jahr fulminant zu beginnen. Was du dafür brauchst, wissen wir. 

Willst du Silvester feiern, musst du im Vorfeld - wie bei jeder Party - einiges beachten. 

Silvester feiern mit den Liebsten - so klappt es besonders gut!

Das sind unsere zehn Tipps, damit du dir deine perfekte Silvester Party nicht schon im Vorfeld zerschießt

  1. Überlege dir, wen du einladen möchtest und schicke möglichst mit mehreren Wochen Vorlauf Einladungen raus. Willst du die ganz klassisch drucken und nicht so langweilig wie alle anderen bei Facebook verschicken, solltest du mal bei Planet-Cards vorbeischauen.
  2. Keine Party ohne Motto! Also überleg dir eins! Dabei kannst du aus einem bunten Potpourri an Ideen schöpfen. Hier unsere Top 5:
    1. Such dir ein Jahrzehnt aus! Besonders beliebt sind die 20er, aber auch die 60er, 70er, und alles, was danach kam. Das letzte gute Motto-Jahrzehnt ist wohl Millennium. 
    2. Greife aktuelle Themen auf, die dich und deine Gäste im Jahr 2017 beschäftigt haben. Die Wahl von Donald Trump als Motto, die Pleite von Airberlin als Anlass für eine Piloten- und Stewardess-Party oder ein Playboy-Motto zum Tod von Hugh Hefner?
    3. Blicke in die Zukunft! Mit einem Zeitreise-Motto kannst du nicht nur bis ins neue Jahr, sondern gemeinsam mit deinen Gästen auch viele Jahre in die Zukunft blicken. 
    4. Willst du es dir und deinen Gästen einfach machen, kannst du auch ein leicht umsetzbares Motto wählen. Lass deine Gäste alle mit Hut, Brille, oder Pyjama kommen. Rufe zur Jogginghosen-Party auf oder lass deine Gäste in ihren schönsten Pantoffeln auflaufen. 
    5. Vielleicht hast du ja auch Lust auf eine Silvester Party mit verkehrten Rollen. Nenne deine Party "Upside down" und feiere Silvester einfach mal andersherum. Damit haben deine Gäste jede Menge kreativen Spielraum für ihre Kostüme. Ob sie ihre Hose auf dem Kopf tragen, ob Männer als Frauen verkleidet kommen, ob sie die gesamte Party rückwärts laufen oder alles mit links machen.
  3. Wer zahlt für die Party? Willst du dich ganz allein, in den finanziellen Party-Ruin stürzen oder lässt du alle anderen teilhaben? Silvester feiern, kann deinem Portemonnaie schnell ziemlich weh tun, wenn du allein für alles zahlst. Vielleicht lässt du deine Gäste einen kleinen Obulus zahlen, schließlich hast du hinterher in deiner Wohnung den Aufräum-Stress. 
  4. Willst du etwas zu essen anbieten, musst du dir zeitig überlegen, was es geben soll und wie viel Zeit du investieren kannst und willst. Einfache aber sättigende und schön aussehende Optionen stellen wir dir gleich noch vor. Aber ein paar Tipps schon einmal vorab: Lass deine Gäste etwas mitbringen, wenn du keine Lust hast im Vorfeld lange in der Küche zu stehen. Suppen gehen immer und Brot saugt gut den Alkohol auf - womit wir beim nächsten Thema wären.
  5. Welche Getränke soll es auf deiner Silvester Party geben? Der Alkohol muss fließen, aber stellst du eher Wein, Bier und Sekt bereit oder schmeißt eine Bowle zusammen? Vielleicht kaufst du auch einfach die nötigen Zutaten für zwei ausgewählte Longdrinks? Willst du von deinen Gästen vor deiner Silvester Party kein Geld einsammeln, kannst dir aber auch nicht alles allein leisten, kannst du sie auch einfach ein paar Getränke mitbringen lassen. 
  6. Wie soll die Silvester Deko aussehen? Ein ganz wichtiger Teil, wenn du Silvester feiern willst, ist die Deko! Die sollte unbedingt zu deinem Motto passen oder mindestens genauso schillernd sein, wie die skurrilsten Gäste deiner Party! 
  7. Silvester feiern, ist außerdem eine Frage der Musik! Stimme auch diese zum Motto ab (deine 20er-Jahre-Party ist nur komplett mit Elektroswing aus den Boxen), erstelle deine eigenen Playlist oder frage deine Freunde im Vorfeld nach Musikwünschen! Du kannst auch während der Party deinen Gästen das DJ spielen überlassen - aber auf eigene Gefahr. 
  8. Nichts geht ohne Feuerwerk, Bleigießen, Wunderkerzen und Knallbonbons - es ist schließlich eine Silvester Party. Stimme dich drinnen mit Tischfeuerwerk und Knallbonbons auf das eigentliche Feuerwerksspektakel um Mitternacht ein. Eine Grundausstattung an Knallern und Co. solltest du im Haus haben. 
  9. Silvester Spiele kommen bei dem einen sehr gut, bei dem anderen absolut nicht an. Versuche deiner Party freien Lauf zu lassen und diktiere ihr kein konkretes Programm auf. Am besten bist du jedoch vorbereitet, wenn die Party aus irgendwelchen Gründen ins Stocken gerät. Dann kannst du immer noch das ein oder andere Spielchen aus dem Hut zaubern. Bleigießen ist übrigens immer eine gute Idee!
  10. Bringe in Sicherheit, was geschützt werden muss. Das gilt natürlich erst ganz kurz, bevor du wirklich Silvester feierst, aber ist über lebensnotwendig! Die teure Vase deiner Mutter, der weiße Flokati oder die schicke Ledercouch. Sei vorbereitet, wenn der feiernde Mob durch deine Wohnung tobt!

Vergiss bloß nicht Getränke zu kaufen, bevor du Silvester feierst

Welches Silvester Deko passt zu meiner Party?

Ohne die passende Silvester Deko kannst du deine Party gleich vergessen. Schließlich musst du ja irgendwie dein Partymotto gekonnt an deine Gäste weitertragen und für die richtige Stimmung sorgen. Dabei kannst du ganz verschiedene Wege gehen, um mit deinen Freunden stilvoll ins neue Jahr zu rutschen. Das sind unsere Vorschläge für dich: 

Silvester Party Deko mit Motto: 

Damit deine Motto Party auch wirklich funktioniert, musst du Silvester stilecht feiern! Dazu wählst du deine Dekoration zum Motto passend. Unterscheide dabei zwischen Tischdeko, die vor allem wichtig wird, wenn du eine Dinnerparty veranstaltest, Wanddeko und Deko für deine Gäste, sprich kleine Geschenke, Anstecker, Brillen, Equipment für lustige Fotos. Bei diesen Mottos kannst du beispielsweise auf folgende Silvester Deko zurückgreifen:

  • 20er Jahre: Lametta, Farben Gold/Schwarz oder Silber/Schwarz, Schillernder Haarschmuck für deine Gäste
  • 60er/70er Jahre: großflächige Blumenmuster, Peace-Zeichen
  • Studio 54: Diskokugeln und 
  • 80er Jahre: Neonfarben!
  • 90er Jahre: Alte Bravo Poster, weitere Neonfarben

Silvester feiern mit DIY Deko: 

Du musst kein Vermögen für Dekorationen ausgeben, um so richtig schick Silvester zu feiern. In den meisten Fällen reicht es auch, wenn du einfach selbst Hand anlegst. Zugegeben, dazu brauchst du etwas mehr Zeit, aber das Ergebnis lohnt sich!

  • Essbare Deko: Schweinchen sind Glückssymbole und werden gerade an Silvester als Vorboten für das neue Jahr wieder rausgekramt. Hast du nach Weihnachten die Nase noch nicht gestrichen voll vom Plätzchen backen, kannst du dich noch einmal ans Nudelholz und Ausstechförmchen stellen. Mach Plätzchen in Form kleiner Schweine. Die passenden Förmchen findest du vor allem in der Vorweihnachtszeit bei Butlers und Depot. Vielleicht findest du ja sogar auch ein Vierblättriges Kleeblatt oder einen Schornsteinfeger - auch das sind Glückssymbole.
  • Das neue Jahr muss in großen Zahlen in deiner Partylocation präsent sein. Besorg dir Metallic-Papier in Gold, Silber oder Bronze und schneide die großen Zahlen aus. Bleib aber bei einem Farbton, das wirkt eleganter. Große Papierbögen im A1-Format findest du u. a. im Kreativmarkt idee.
  • Mach deine eigenen Neujahrs-Vorsätze zum Mitnehmen! Dazu schreibst du Vorsätze für das neue Jahr für dich und deine Gäste auf. So müssen sie nicht einmal selbst nachdenken, sondern sich nur den passenden, witzigsten oder schönsten heraussuchen und haben gleich noch ein Andenken an deine Silvester Party. Am besten sehen die Mitnehm-Vorsätze aus, wenn du sie einzeilig untereinander auf ein größeres Blatt schreibst. Schneide dann die Räume zwischen den Vorsätzen so ein, dass einer immer nur noch an der kurzen Seite am Blatt festhängen. Bisschen Glitzer drauf. Fertig.

Welche Spiele kann ich auf meiner Silvester Party spielen?

So hast du Dinner for One noch nie gesehen!

Party Spiele sind ja immer eine schwierige Kiste. Die einen lieben sie, weil sie jede Partygesellschaft auflockern und für Unterhaltung sorgen. Die anderen finden sie peinlich, unnötig und langweilig. Aber, es gibt immer das ein der andere Spiel, das du in der Hinterhand haben solltest, um der Party einen Schwung zu verpassen, wenn sie aus unvorhersehbaren Gründen nicht laufen sollte. Plane dabei aber auf keinen Fall feste Zeitslots für deine Partyspiele ein, denn sonst wird es nur stressig. Läuft deine wilde Silvesterfeierei auch ohne Spiele, kannst sie auch getrost erst einmal stecken lassen. Das sind unsere Top 3: 

  1. Bleigießen ist vielleicht kein klassisches Partyspiel, dafür aber ein Muss auf jeder Silvesterparty. Gib doch jedem deiner Gäste schon beim Ankommen eine Bleifigur, die sie im Laufe des Abends gießen können. Dann kann sich jeder zur passenden Zeit an die Kerze setzen. 
  2. Dinner for One - Trinkspiel. Ihr wollt euch Silvester einen hinter die Binde kippen? Dann macht es doch wie James aus dem berühmte "Dinner for One"-Sketch von 1963 und trinkt immer einen Kurzen, wenn Jamens auch einen hebt. Ihr werdet merken, der Gute verträgt einiges. Ihr nicht? Dann trinkt vielleicht doch lieber immer einen mit, wenn Jamens über den Tigerkopf stolpert. Auch das passiert noch häufig genug. In der Schmalkost-Variante trinkt ihr immer, wenn Miss Sophie sagt "The same procedure as every Year, James". Da der Film an Silvester gefühlte 100 Mal läuft, könnt ihr euch auch mit jeder Ausstrahlung steigern. 
  3. Twister, Tabu, Activity. Für Brettspiele seid ihr beim Silvester feiern sicherlich zu viele. Activity könnt ihr in Teams spielen. Dann könnt ihr Malen, euch als Pantomime oder im Erklären versuchen. Das Verknote-Spiel-Twister können zwar immer nur maximal vier Personen spielen, dafür haben alle anderen auch ihren Spaß. Bei Tabu musst du auch Begriffe erklären, aber auch hier schweißen die unterschiedlichen Teams die Partygesellschaft zusammen. 

Welches Silvester Outfit trage ich?

Ein wichtiger Hinweis zu Beginn: Trage Stoffe, die nicht so leicht entflammbar sind. Silvester wird viel mit Wunderkerzen, Feuerwerk, normalen Kerzen, Tischfeuerwerk und Raketen hantiert. Das kann schnell schiefgehen. Ansonsten stehen die beim Outfit alle Türen offen. Gibt es ein Motto solltest du dich natürlich daran halten. Je verrückter das Motto, desto mehr Zeit solltest du in dein Outfit stecken. Im Karneval Megastore oder bei Karneval Wagner findest du komplette Kostüme. Besonders schicke Silvester Outfits für eine 20er-, 60er-, Studio54-, 80er-, 90er- oder Millennialparty gibt es in Secondhandshops oder bei Asos, Zalando und Co. 

Silvester feiern? Nur mit dem passende Outfit

Und was gibt es auf meiner Silvester Party zu essen und zu trinken?

Auf jeder Party brauchst du mindestens eine kleine Auswahl an Snacks und Getränken. Dafür musst du nicht den ganzen Tag in der Küche stehen oder einen Spirituosengeschäft ausrauben. Zum Knabbern kannst du beispielsweise frische Gemüsesticks mit verschiedenen Dips anbieten und dazu Brot, Nüsse und anderes Knabberzeug reichen. Getränke solltest du lieber etwas mehr vorrätig haben, schließlich möchte keiner gerne auf dem Trockenen sitzen. 

Zudem werden Getränke ja auch nicht schlecht und können prima auch für die nächste Party verwendet werden. Bier für die Herren, Wein und Sekt für die Damen und das eine oder andere Mischgetränk sind der perfekte Grundstock an alkoholischen Getränken. Natürlich solltest du auch einige Säfte und Softdrinks sowie Wasser anbieten können. Außerdem kannst du zusätzlich jeden Gast auffordern eigene Getränke mitzubringen, sollte es spezielle Wünsche geben. Und damit du den Einkauf nicht extra nach Hause schleppen musst, kannst du dir alles für deine Party bequem von Allyouneed.com oder Rewe liefern lassen.

Und was ist mit der Musik? 

Silvester feiern ohne Musik ist ein absolutes No-Go. Schließlich wollen deine Gäste tanzen! Vielleicht nicht den gesamten Abend, aber du kennst es sicher von früheren Partys. Irgendwann springen sie dann doch alle auf und tanzen. Da du der Gastgeber bist, bestimmst du natürlich auch die Musik, die auf deiner Party läuft. Entscheide dich zwischen verschiedenen Optionen diese abzuspielen: 

  • Du kennst du richtigen Leute oder bist bereit etwas mehr Geld auszugeben? Dann besorg dir einen DJ! 
  • Du bist dein eigener DJ? Dann erstell dir deine eigene Playlist bei Spotify, Deezer und Co. und entscheide, ob Elektro, Rock oder Schlagerkracher laufen. 
  • Schicke eine öffentliche Playlist vor deiner Party an eingeladene Freunde und Bekannte rum, damit sie ihre Lieblingshits eintragen können. 
  • Lass deinen Gästen auf deiner Party freie Hand an deinem Laptop. Diese Variante ist allerdings ziemlich gefährlich.