Grün Denken am Tag der Umwelt

Familie & Freizeit von Maria am 05.06.2013

Seit 1976 begehen wir in Deutschland jährlich am 5. Juni den „Tag der Umwelt“. Ins Leben gerufen wurde dieser 1972 in Stockholm auf dem ersten Weltumweltgipfel. Rund 150 Staaten nehmen inzwischen weltweit daran teil. In Deutschland steht der Tag dieses Jahr unter dem Motto „Energiewende mitgestalten – Energie clever nutzen!“. Besonders Schulklassen und Kindergartengruppen nutzen die vielfältigen Angebote, um mehr über das Thema Umwelt und Energie zu erfahren.

©Petra Bork / PIXELIO

Grüner Leben
Grün ist nicht nur eine Farbe, Grün ist vor allen Dingen ein Lebensgefühl. Ein Lebensgefühl, das zugegebener Maßen im Trend liegt und besonders bei urbanen jungen Menschen auf großes Interesse stößt. Im Mittelpunkt steht dabei häufig die Frage, wie man ein Leben führen kann, das nicht nur die eigenen Bedürfnisse befriedigt, sondern dafür sorgt, dass möglichst wenige Ressourcen unnützerweise verbraucht werden. Nachhaltigkeit ist das Schlagwort, das dabei häufig gebraucht wird. So zu leben, dass auch die eigenen Kinder noch auf diesem Planeten leben können und nicht im Müll ersticken oder die Braunkohlegeschwängerte Luft einatmen müssen. Ein erster Schritt ein grüneres Leben zu beginnen, ist das Hinterfragen von liebgewonnenen Gewohnheiten. Muss ich wirklich täglich eine Viertelstunde duschen und brauche ich dabei 25°C Raumtemperatur?
Wer auf kleine Dinge achtet, kann meist Großes bewirken. Ein wunderbarer Online Shop, der in vielen Bereichen energiesparende Lösungen für alltägliche Dinge im Angebot hat, ist der GRÜNSPAR Shop. Dort findet man von Energiesparlampen bis hin zu Trinkwassersprudlern viele nützliche Helfer, die dir beim Energiesparen helfen.

©Bubble Rain espresso XL Wasserspar Duschkopf / GRÜNSPAR

Eine gute Nachricht für alle, die trotzdem nicht auf ihr tägliches Duschritual verzichten wollen, es gibt Wasserspar Duschköpfe, die deutlich weniger Wasser pro Duschgang verbrauchen. Eine Einsparung von bis zu 60% Wasser ist so locker möglich. Und dafür muss man nicht mal seine Gewohnheiten umstellen. Zusätzlich freut sich natürlich der Geldbeutel, der dadurch deutlich weniger belastet wird (einen kleineren Geldbeutel, der auch noch fair produziert wurde, findet ihr übrigens im Vivanda Onlineshop). Da rentiert sich die Investition in einen neuen Duschkopf schnell.
Grüner Kleiden
Viele Menschen denken bei einer grünen Lebensweise meist an eine biologische Ernährung, aber zu einem nachhaltigen Lebensstil gehört beispielsweise auch Kleidung. Auch wenn viele der großen Marken sich mittlerweile damit rühmen grüne Mode herzustellen, führt kein Weg daran vorbei sich wirklich zu informieren, wo und unter welchen Umständen die Mode hergestellt wurde.

©Shirt Aura / AVOCADO STORE

Im Avocado Store findet ihr Mode, die nicht nur besonders ressourcenschonend hergestellt wurde, sondern auch fair und sozial. Made in Germany ist dabei ein Prädikat, was wieder mehr in den Vordergrund rückt. Denn je kürzer der Weg ist, den bestimmte Waren zurückgelegt haben, desto weniger Energie wird unnötig verbraucht.
Natürlich haben grüne Produkte ihren Preis, aber dieser lohnt sich, wenn man bedenkt, dass auch die Qualität meist besser ist und die Kleidung länger als eine Saison hält. Mit Gutscheinen für Bio- & Ökoprodukte versorgen wir euch bei Gutscheinpony selbstverständlich gerne.

Es gibt also keine Ausreden mehr noch länger zu zögern, wenn man auch mit kleinen Mitteln ohne großen Aufwand das eigene Leben und das Leben vieler anderer Menschen zum Positiven wenden kann. Informiert euch und macht jeden Tag zu eurem persönlichen Tag der Umwelt.

©Artikelbild: Rainer Sturm / PIXELIO