1. Home
  2. Magazin
  3. Lifestyle
  4. Bio-Mückenspray aus 3 Zutaten selber machen

Bio-Mückenspray aus 3 Zutaten selber machen

 3. Juli 2018
Isabel in Lifestyle
Im Sommer ist Mückensaison! Ständiges Summen, panische Angst, sobald das Summen verstummt, und kurz darauf kommt das höllisches Jucken der dicken, geschwollenen Stiche. Und dann die aufgekratzten Stellen - schrecklich! Mückenspray kann da schon vorher schützen – am besten machst du es einfach gleich selbst!

In den Drogeriemärkten und Apotheken gibt es zahlreiche Gegenmittel, die Mücken vertreiben sollen. Doch anstatt die überteuerten Produkte zu kaufen und sich mit Chemie einzusprühen, kannst du einfach ein Abwehrmittel selbst herstellen. Wenn es mal ganz schnell gehen muss, habe ich hier ein Rezept für dich - ein Bio-Mückenspray aus drei Zutaten, in weniger als einer Minute hergestellt! Das ist ziemlich einfach, und du weißt ganz genau, was du in deine Haut reibst.

Mückenspray aus 3 Zutaten herstellen - so geht's

Du brauchst: 

  • 100 ml destilliertes Wasser
  • 7 - 10 Tropfen ätherisches Öl  (z.B. Lavendel, Pfefferminz, Teebaumöl oder der Klassiker Citronella)
  • 4 EL Alkohol

Herstellung:

  1. Einfach alle Flüssigkeiten vermischen, in eine saubere Sprayflasche füllen und gut schütteln. Du kannst, wenn du möchtest, auch mehrere Öle verwenden: Mische zum Beispiel 5 Tropfen Pfefferminz mit 4 Tropfen Teebaumöl.
  2. Die ätherischen Öle und der Alkohol sind ein tolles natürliches Gegenmittel und halten die garstigen Insekten fern. Und das Gute ist: Du weißt genau, was du da gerade benutzt. So ist es zum Beispiel auch sehr gut für Allergiker geeignet - die Zutaten sind komplett nachvollziehbar.
  3. Damit dein Bio-Mückenspray auch wirklich hilft: regelmäßig und großflächig auftragen, sowie vor jeder Anwendung ganz kräftig schütteln.

Was muss ich über die Zutaten wissen?

Bei den erhältlichen ätherischen Ölen gibt es oft große Qualitätsunterschiede. Anstatt im Internet zu kaufen, gehe in den Bioladen oder das Reformhaus in deiner Nähe und lass dich beraten. Alkohol kannst du einfach im Internet bestellen, achte darauf, dass es Trinkalkohol ist. Primaspirit ist das, was ich verwendet habe, und ich war sehr zufrieden. Da der Alkohol hochentzündlich ist, 70 Promille enthält, und auch ätherische Öle die Schleimhäute reizen können, bitte unbedingt folgendes beachten: Die Flüssigkeit nicht in Augen oder Mund zu sprühen, und Kinder bei der Anwendung beaufsichtigen.