Kleidung online anprobieren – Virtual Fitting Rooms

Mode & Lifestyle von Maria am 29.04.2014

Wer kennt es nicht das Problem: ein Großteil der Kleidung, die wir im Internet bestellen, passt meistens nicht oder steht uns einfach nicht. Besonders heikel ist dieses Thema wenn es um Kleider geht, die exakt passen müssen oder Modeaccessoires wie Brillen. Damit du in Zukunft nicht mehr Paketweise zurücksenden musst, geben wir dir ein paar entscheidene Tipps zum richtigen Maßnehmen und stellen euch so genannte Virtual Fitting Rooms vor, in denen ihr eure Mode bequem anprobieren (lassen) könnt.
Virtuelle Models bei Street One

©street one online models / STREET ONE

Street One ist ja modetechnisch gar nicht mal für die allerneusten Trends bekannt, trotzdem haben sie seit einiger Zeit den innovativen Dressing Room entwickelt. In diesem kannst du dir verschiedene Modeltypen aussuchen und diese deine Kleidung anprobieren lassen. Neben diesem Service steht auch eine umfangreiche Größen- und Passformberatung zur Verfügung, mit Hilfe derer du garantiert deine richtige Größe ermitteln kannst. Daumen hoch für den Street One Model-Service, nur leider sind die Models nur vom Type her unterschiedlich und sind ansonsten alle 1,77m groß und tragen Kleidergröße 36, was dann doch einfach nicht der breiten Masse entspricht.
Kombinationen zusammenstellen bei Stylefruits

©stylefruits collage trend 2014 / STYLEFRUITS

Ganz ohne virtuelle Models, aber dafür mit einer großen Auswahl an Kleidungsstücken und Accessoires kommt Stylefruits aus. Hier kannst du online deine eigenen Outfits zusammenstellen und schauen, was überhaupt zusammen passt. Wählen kannst du zwischen Kleider, Hosen, Shirts, Schuhen, Accessoires und sogar Kosmetik, die so bearbeitet sind, dass du dir im Handumdrehen dein eigenes Styleboard erstellen und dein Traumoutfit direkt bestellen kannst. Einer der großen Zulieferer von Stylefruits ist zum Beispiel Zalando, die immer die aktuellste Mode anbieten. Dein zusammengestelltes Outfit kannst du zu guter Letzt auch bei facebook mit deinen Freunden teilen.
Brillen online anprobieren bei Mister Spex

Wesentlich wichtiger als das Anprobieren von Kleidung ist wohl das Anprobieren von Brillen. Denn diese werden schließlich exakt auf deine Stärke angepasst und sind deshalb nur schwer weder umzutauschen. Mister Spex hat sich dazu Gedanken gemacht und ein Anprobesystem entwickelt, das zweierlei Möglichkeiten bietet. Entweder lädst du ein Bild von dir hoch, auf dem du möglichst neutral und direkt in die Kamera schaust, oder du schaltest deine Web-Cam ein und kannst dann direkt und live deine favorisierten Brillenmodelle anprobieren.
Ganz klassisch anprobieren mit Hilfe von Größentabellen
Längst noch nicht haben sich die Virtual Fitting Rooms in deutschen Online Shops durchgesetzt. Im Gegenteil Unternehmen wie H&M haben sich inzwischen von dieser Funktion wieder ganz verabschiedet. Was aber jeder Shop anbietet,  sind übersichtliche Größentabellen. Anhand deiner gemessenen Maße findest du dann im Handumdrehen die passenden Teile für dich. Aber auch das richtige Messen ist nicht ganz einfach. Hier die wichtigsten Dinge, die du beim Messen beachten musst:

Brustumfang: Ihr legt das Maßband unterhalb der Arme an der stärksten Stelle der Brust um euren Körper. Wichtig ist dabei, dass ihr einen ähnlichen BH tragt, wie unter dem Kleidungsstück.

Hüftumfang: Den Hüftumfang messt ihr an der stärksten Stelle eurer Hüfte. Das ist in der Regel dort, wo die Oberschenkel enden.

Taille: An der schmalsten Stelle zwischen Oberkörper und Hüfte legt ihr das Maßband an.

Beinlänge: Die Beinlänge ermittelt ihr an der Innenseite eurer Beine: Messt vom Schritt bis zum Boden. Wenn ihr alleine seid, könnt ihr auch die Beininnenlänge einer gut passenden Hose messen.

©größentabelle / ASOS

Was ihr beim Messen zusätzlich beachten solltet, ist, dass ihr ganz normal weiteratmet und nicht den Bauch einzieht, denn dann wird euch das bestellte Kleid eben auch nur mit eingezogenem Bauch passen.
So passt’s auch bei deiner Online-Bestellung perfekt
Auch wenn das Bestellen im Internet immer noch kein Garant dafür ist, dass dir die Sachen auch passen, gibt es viele Möglichkeiten, die Passgenauigkeit so groß wie möglich zu gestalten. Beachte hierfür die angegebenen Größentabellen und miss deine Körpermaße möglichst genau. Zudem kannst du aus Kundenbewertungen einiges herauslesen oder dich an Kleidungsstücke der selben Marke halten, die du bereits besitzt. Dann ist die Wahrscheinlichkeit nämlich sehr hoch, dass die Kleidung wieder passt. Notfalls bestellst du einfach deine Klamotten in zwei Größen, dann kannst du die Größe zurücksenden, die dir nicht so gut passt. In jedem Falle solltest du mit einem Gutschein aus der Kategorie Mode und Accessoires einkaufen, denn nur dann sicherst du dir attraktive Rabatte und Angebote.

Artikelbild: ©street one online models / STREET ONE