Pimp my Smoothie – nu3 Smoothie-Paket im Test

News von Claudi am 31.08.2015

Überall hört und liest man von der positiven Wirkung der Smoothies – genauer gesagt jener der grünen Smoothies. Detox hier, Entschlacken dort. Außerdem sollen sie uns mit allerlei wichtigen Nährstoffen versorgen und die Pfunde wie von selbst purzeln lassen. Die High-End Version der Smoothies beinhaltet nicht nur Spinat und Co., sondern weitere Zutaten der Extraklasse. Dazu zählt beispielsweise Matcha Tee, der uns mit Antioxidantien versorgt und wacher macht als Kaffee. Ein weiteres Highlight soll Mandelmus sein. Dieses verleiht dem Smoothie wertvolle Proteine stellt die sättigende Komponente des Getränks dar. Bei all den Lobeshymnen wurden wir natürlich neugierig und wollten das Ganze selbst mal testen. Nu3 war so nett und hat uns für diesen Anlass das hauseigene Energie Smoothie-Paket zukommen lassen.
energie-smoothie-paket

Die Test-Produkte

Das Smoothie Paket besteht aus vier verschiedenen Produkten, die unterschiedliche Bereiche abdecken sollen. Das Mandelmus versorgt uns mit Proteinen, Energie und hält satt. Matcha Tee sorgt für den nötigen Koffeinkick am Morgen und beinhaltet, ebenso wie das Baobab Pulver, eine Vielzahl an Antioxidantien. Die Frucht des Affenbrotbaums liefert uns außerdem eine beachtliche Menge an Vitamin C und Kalium. Maca übernimmt währenddessen die Aufgabe, unsere Konzentrationsfähigkeit zu steigern. Alles in allem klingt das Energie Smoothie Paket nach einem tollen Team.

Rapunzel Mandelmus

Das Mandelmus von Rapunzel kommt gänzlich ohne Zusätze aus und besteht zu 100 Prozent aus gemahlenen Mandeln. Diese sind aufgrund ihres hohen Protein- und Magnesiumgehalts die Lieblinge der Sportler. Des Weiteren treffen kaum vorhandene Kohlenhydrate auf wichtige Ballaststoffe, Kalzium und Eisen. Kein Wunder also, dass Mandelmehl sich zu einer begehrten Alternative für Weizenmehl gemausert hat. Während dieses zum Backen verwendet wird, könnt ihr das Mus direkt auf euer Brot streichen sowie Müslis, Saucen und eben auch Smoothies damit verfeinern.rapunzel-bio-mandelmusSchon lange wollte ich Mandelmus probieren, war aber bislang zu geizig dafür. Nun, da ich gesehen habe, wie ergiebig ein Glas davon ist, bin ich allerdings restlos überzeugt. Bereits ein Esslöffel des flüssig-cremigen Mandelgenusses genügt, um den Smoothie zu pimpen. Somit kann man die Gaumenfreuden längere Zeit genießen und es besteht kaum ein Unterschied zu günstigeren Produkten, deren Inhalt sich um einiges schneller dem Ende neigt. Das Mandelmus verleiht dem Smoothie eine leicht nussige Note und ist so quasi das i-Tüpfelchen des Getränks. Außerdem sorgt es für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Wer will, kann das Mus natürlich auch anderweitig verwenden. Als Brotaufstrich, dem Müsli oder einer Quarkcreme beigemischt, macht sich Mandelmus ebenso großartig.

nu3 Bio Maca Pulver

Die peruanische Maca-Wurzel zählt zur Gattung der Kressen und wird bereits seit mehr als 2.000 Jahren angebaut. Geschmacklich trifft dabei eine karamellartige Süße auf leichte Schärfe. Auch hier kam zu 100 Prozent Maca-Pulver zum Einsatz, welches besonders sorgfältig getrocknet wurde, um die höchstmögliche Nährstoffdichte zu behalten. Mal abgesehen davon, dass Maca als das Potenzwunder der Inkas gilt und die Fruchtbarkeit steigern soll, kann das Pulverchen noch einiges mehr. So ist Maca beispielsweise ideal, um Stress zu lindern und senkt ganz nebenbei auch den Cholesterinspiegel. Außerdem enthält das Inka Superfood allerlei Vitamine sowie Mineralstoffe und hat positive Auswirkungen auf die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit.nu3-bio-maca-pulver

Im Smoothie lässt sich das Maca Pulver geschmacklich nicht festmachen. Lediglich die Vitamine und Mineralstoffe sind präsent. Ich muss zugeben, dass ich stark daran gezweifelt habe, ob sich in Punkto Stress und Konzentration tatsächlich etwas ändert. Zu viele Produkte preisen solch phänomenale Wirkungen an, wobei meistens nichts dahinter steckt. Nicht so bei dem Bio Maca Pulver von nu3 Ob Placebo-Effekt oder nicht – ich bin gelassener und fokussierter.

Raab Vitalfood Baobab Pulver

Das Baobab Pulver wird aus der Frucht des afrikanischen Affenbrotbaums hergestellt und enthält einen hohen Anteil an natürlichem Vitamin C. Da die Frucht bereits auf dem Baum trocknet, kann auf Wärmebehandlung verzichtet werden, was wiederum zur Folge hat, dass sämtliche Vitalstoffe erhalten bleiben. Das Pulver verfügt über einen beachtlichen Ballaststoffgehalt und hat dabei kaum Kalorien. Außerdem ist der Antioxidantiengehalt höher als jener der Goji-Beere. Zu guter Letzt kann sich auch der Kaliumgehalt sehen lassen – mit zwei Teelöffeln Baobab Pulver, nehmt ihr etwa 20 Prozent des empfohlenen Tagesbedarfs an Kalium zu euch. Neben der Verwendung im Smoothie eignet sich das Pulver auch für das Verfeinern von Müsli, Joghurt oder Saft. Bereits fünf Gramm genügen, um den jeweiligen Speisen und Getränken einen geballten Nährstoffgehalt zu verschaffen.

raab-vitalfood-baobab-pulver

Auch das Baobab Pulver sticht geschmacklich nicht heraus, eignet sich aber perfekt als Zusatz für Smoothies und Co. Je nach Ernährungsweise, nimmt man schnell mal zu wenig von bestimmten Nährstoffen zu sich. Geht es um Ballaststoffe, Antioxidantien und Kalium, könnt ihr mit dem Pulver der Frucht ganz leicht euren Bedarf decken. Außerdem gibt es einem einfach ein gutes Gefühl, ein Löffelchen Baobab in den Smoothie zu streuen, wenn man weiß, welch geballte Kraft dahinter steckt

nu3 Bio Matcha Pulver

Matcha Tee ist quasi die Premium-Version des herkömmlichen grünen Tees. Bei der Herstellung kommt ausschließlich der hochwertigste Teil des Grünteeblattes, das sogenannte Blattfleisch, zum Einsatz. Das Bio-Siegel des nu3 Matchas garantiert euch nicht nur die Herkunft aus Japan (woher der originale Matcha Tee stammt), sondern auch die traditionelle Aufzucht sowie schonende Trocknung, um den maximalen Nährstoffgehalt zu erhalten. Das Pulver enthält ein Vielfaches der Antioxidantien von Grünem Tee und toppt diesen auch wenn es um den Koffeingehalt geht. Matcha eignet sich perfekt als Wachmacher und stellt somit die gesunde Alternative zu Kaffee dar. Nachdem ihr pro Portion nur zwei Gramm (einen halben Teelöffel) benötigt, kommt ihr mit dem Inhalt der Dose auch recht lange aus.

nu3-bio-matcha-tee

Wer Matcha bereits in seiner reinen Form als Heißgetränk probiert hat, erkennt schnell Unterschiede in der Qualität. Das nu3 Bio Matcha Pulver stellt so manch anderes in den Schatten. Der Geschmack ist vollmundig und das Pulver löst sich einwandfrei auf. Selbst wenn ihr euren Matcha Tee etwas stehen lasst, setzt sich nichts auf dem Boden ab. Wollt ihr Matcha pur trinken, erhitzt ihr einfach etwas Wasser auf 80 Grad und schlagt einen halben Teelöffel Matcha Pulver darin auf. Traditionell wird dies übrigens mit einem Bambusbesen, dem sogenannten Chasen, erledigt. Alternativ kann den Job aber auch ein kleiner Schneebesen übernehmen. Wer es lieber etwas cremiger mag, der gibt einfach ein wenig Milch hinzu und genießt einen Matcha Latte. Koffein kann so gesund sein. So viel Power macht sich natürlich auch im Smoothie gut. Je nachdem, welche Zutaten es in euren Smoothie geschafft haben, ist der Matcha leicht bis gar nicht herauszuschmecken. Dass ihr das Pulver tatsächlich zugegeben habt, merkt ihr allerdings zweifelsohne an dem Energieschub, der selbst Morgenmuffel zum Leben erweckt.

Der große Smoothie Test

Am Besten mixt sich ein Smoothie natürlich in einem Vitamix, der alle Nährstoffe schön beisammen hält. Wer nicht mehrere hundert Euro investieren möchte, der kommt auch mit einem Standmixer zurecht. Besonders praktisch sind allerdings Smoothie-Mixer, weil hier direkt in der Flasche gemixt wird und danach nur die Klinge gereinigt werden muss. Vor ein paar Wochen habe ich aufgrund von Faulheit (was das Abspülen angeht) den Standmixer gegen einen Smoothie-Mixer eingetauscht und frühstücke seitdem begeistert flüssig. Dabei trifft Spinat oder Salat auf verschiedenstes Obst. Gemischt wird das Ganze in einem Verhältnis, das den Smoothie leicht süß und genießbar macht. Auch wenn so ein großer Becher voll mit Obst und Gemüse erstmal satt macht, beginnt der Magen nach zwei bis drei Stunden doch zu knurren. Da ich meine Mittagspause nicht auf elf Uhr vorverlegen wollte, war ich besonders gespannt auf das Mandelmus, das längere Sättigung verspricht.

Wir haben die unterschiedlichen Zutaten in drei verschiedenen Smoothie-Rezepten getestet. Natürlich könnt ihr jedes beliebige Rezept mit ihnen ergänzen.

smoothie-test

Spinat-Ananas-Mandelmus Smoothie

Den Anfang nimmt unser Smoothie Test mit einem Spinat-Ananas-Mandelmus Smoothie. Hier treffen 120 g Spinat auf 200 g Ananas, 150 ml Kokosmilch, 150 ml Wasser, 1/2 TL Matcha, je 1 TL Baobab und Maca Pulver sowie 1 EL Mandelmus. Der Spinat liefert allerlei Vitamine und deckt nahezu den Tagesbedarf an Eisen. Vor allem für Vegetarier ist er eine optimale Eisenquelle. Ananas und Kokosmilch verleihen dem Ganzen eine angenehme Süße. Etwas Matcha sorgt gemeinsam mit dem Baobab und Maca Pulver für den Energiekick, den man morgens so dringend benötigt. Und das Mandelmus? Das mischt eine äußert leckere, leicht nussige Note unter die restlichen Zutaten und sorgt tatsächlich dafür, dass der Magen erst zu Mittag knurrt. Der Smoothie schmeckt nicht im geringsten nach Spinat, sättigt und füllt die Energiereserven.

Chicoree-Apfel-Mandelmus Smoothie

Nachdem unser letzter Smoothie nussig-frisch geschmeckt hat, darf es nun etwas süßer werden. Ein Apfel und eine halbe Banane machen gemeinsame Sache mit 150 Gramm Chicoree. Dazu etwas Zimt, ein paar Chashewkerne, 100 ml Mandelmilch und 200 ml Wasser. Ergänzt wird das Ganze mit je einem Teelöffel Baobab und Maca Pulver sowie einem halben Teelöffel des grünen Wunders, Matcha. Ein Esslöffel Mandelmus verfeinert den Geschmack und verleiht dem Smoothie in Kombination mit der Banane eine samtige Konsistenz. Der bittere Chicoree ist kaum festzumachen – geschmacklich erinnert der Smoothie mehr an flüssige Weihnachtskekse. Die Apfel-Zimt-Nuss Kombination begeistert und hält lange satt.

Spinat-Orange-Mandelmus Smoothie

Ok, es wirkt etwas ungewöhnlich, bei allen Smoothies die gleiche Zutat zu verwenden. Mandelmus hier, Mandelmus dort – ein mal ausprobiert, möchte man das nussige Vergnügen allerdings nicht mehr missen, weshalb es nun auf eine Orange, ein wenig Avocado und den altbekannten Spinat trifft. Dazu etwas Maca sowie Baobab und massig Zimt, für angenehme Süße. Damit das Ganze nicht zu dickflüssig wird, kommen etwa 300 ml Wasser hinzu und fertig ist das grüne Wundergetränk. Matcha gab es diesmal als Tee dazu, um herauszufinden, wie sich das Matcha Pulver von nu3 in seiner reinsten Form macht – nämlich sehr gut. Der Matcha Tee schmeckt um einiges besser, als jener von so manch anderem Hersteller und löst sich auch gut auf. Selbst wenn der Tee nicht sofort geleert wird, setzen sich keine Pulverreste auf dem Boden ab. Hier merkt man um die Qualität des Pulvers.

Fazit: Was kann das Energie Smoothie Paket von nu3?

green-smoothie

Ein Smoothie ist gut – einer, der mit dem Energie Smoothie-Paket ergänzt wurde umso besser. Ob Wunderwaffen wie Matcha und Mandelmus hinzugegeben wurden, macht sich tatsächlich bemerkbar. Die Smoothies liefern um einiges mehr Energie und machen länger satt. Zudem verfliegt durch die vielen wertvollen Vitamine und Mineralstoffe der Heißhunger auf Süßes. Naschen ist passé und wurde von fokussiertem Arbeiten abgelöst. Nicht zuletzt aufgrund des Maca Pulvers, welches vor allem in Kombination mit Matcha für Energie und verbesserte Konzentrationsfähigkeit sorgt. Die unmittelbaren positiven Effekte wie Sättigung und der Energieschub sind schon mal eingetreten. Und auf lange Sicht? Wer regelmäßig (Zwischen-)Mahlzeiten durch Smoothies ersetzt, wird zweifelsohne Änderungen bemerken. Man strotzt regelrecht vor Energie, fühlt sich allgemein besser und entschlackt. Ein mal ausprobiert, sind Smoothies ein fester Bestandteil meines Tages geworden, den ich nicht mehr missen möchte. Wer nun selbst Lust bekommen hat, das Ganze mal auszuprobieren, der kann sich das Energie Smoothie-Paket bei nu3 zum Vorteilspreis sichern. Obwohl ihr in dem Onlineshop sowieso bereits in den Genuss der besten Preise kommt, könnt ihr mit einem unserer nu3 Gutscheine sogar noch mehr sparen.

Wir wünschen viel Spaß beim Mixen!