Jetzt schon den Frühling in die eigenen 4 Wände bringen

Familie & Freizeit von Claudia am 20.01.2012

Draußen ist es kalt, nass und vor allem grau und bis der Frühling endlich beginnt, dauert es wahrscheinlich auch noch eine ganze Weile. Eine super Möglichkeit wenigstens deine Stimmung aufzuhellen sind Blumen in den verschiedensten Farben und Formen. Und diese Deko-Variante kostet nicht einmal viel. Mit ein paar gekonnten Handgriffen zauberst du dir in Null-Komma-Nichts deinen eigenen Frühling in deine Wohnung. Und da stört es auch nicht mehr, wenn das Wetter da draußen noch nicht mitspielen will. So viele Blumen wie es gibt – so viele Möglichkeiten hast du auch deine Wohnung zu dekorieren. Bunte Blumen sind nicht nur ein super Kontrast zum derzeitigen Wetter, sondern sie bringen auch immer wieder Abwechslung  in deine 4 Wände, denn es soll ja nicht langweilig werden. Blumen kannst du ja auch ganz individuell zusammenstellen, ganz nach deinem Geschmack eben.
Blumensträuße für jeden Geschmack

blume-2000
blume2000

Einen schönen farbenfrohen Strauß findest du zum Beispiel bei Blume2000. Die 20 bunten Papageientulpen sorgen für viel Farbe und gute Laune in deiner Wohnung. Und wer weiß, vielleicht sorgen sie jetzt schon für deine ersten Frühlingsgefühle in diesem Jahr. Papageientulpen gehören mittlerweile zu den beliebtesten Frühjahrsblumen, denn die Flammenfärbung und die ausgefransten Blüten sind ein ganz besonderer Hingucker. Der Strauß besteht aus 20 Tulpen, die alle irgendwie anders aussehen.

blumenonline
blumenonline

Tulpensträuße sind ja immer sehr beliebt in dieser Jahreszeit, wenn Tulpen nicht nach deinem Geschmack sind, dann schaue auch gerne mal bei blumenonline vorbei. Hier findest du unter anderem den Monte Carlo Strauß. Dieser Strauß passt zu jeder Jahreszeit und auch zu jedem Anlass. Der Strauß besteht aus der Gerbara sowie aus Nelken in Blau, Gelb und Orange. Sogar die Größe dieses Straußes kannst du selber aussuchen. Und wenn du dieses Farbenspiel nicht für dich selber haben möchtest, kennst du doch sicherlich einen lieben Menschen, der sich richtig über solch einen Strauß freuen würde.

valentins
valentins

Und wenn du es doch lieber richtig knallig liebst, dann ist die Blütenpracht von Valentins der perfekte Strauß für dich. Mehr Frühling kannst du dir gar nicht nach Hause holen. Dieser Strauß hält zudem noch was der Name verspricht, denn hier erwartet dich eine wahre Blütenpracht. In dem Strauß findest du rote Tulpen, pinkfarbene Anemonen und auch noch gelbe Ranunkeln. Aber das war noch nicht alles, diese Blumen werden mit grüner Santini und blauem Limonium zu einem schönen Farbenspiel arrangiert.

jollyflowers
jollyflowers

Über solch ein „Rosa Wunder“ wird sich garantiert jede Frau freuen. Der Strauß wird frisch von einem Floristen von Jollyflowers für dich zusammengestellt. In diesem Traum von Strauß findest du unter anderem eine rosafarbene Lilie, drei Rosen, Santini, Germini und ein Hypercium. Mit Schleierkraut und Bindegrün wird der Strauß aber erst perfekt.

floraqueen
floraqueen

Für den Fall, dass Blumensträuße nicht nach deinem Geschmack sind, bekommst du bei FloraQueen einen Blumentopf mit weißen Orchideen, die zu einem Bogen gebunden wurden. Die Dekoration dieser Kreation ist sehr modern gehalten und eignet sich sehr gut als Ergänzung für dein Zuhause.

Da waren jetzt hoffentlich ein paar schöne Anregungen dabei, wenn nicht schaue dich auch gerne nochmal in unserer Rubrik Blumenversand vorbei. Hier findest du sicherlich noch viele tolle Frühlingssträuße.
Pflegetipps für deinen Blumenstrauß
Du willst ja bestimmt lange etwas von deinem Strauß haben und deswegen solltest du bei der Pflege ein paar Dinge beachten. Als aller erstes gilt es, eine saubere Vase zu verwenden. Diese sollte keine Seifenreste oder Rückstände von älteren Sträußen enthalten. Und auch, wenn du dann das Wasser wechselst, ist es am besten, die Vase gleich mit zu reinigen.

Als weiteren Tipp solltest du darauf achten, dass du deinen Blumen lauwarmes Wasser gibst und kein kaltes. Und auch das Frischhaltemittel, was du vom Shop oder vom Floristen mitgeliefert bekommst, solltest du dem Wasser hinzufügen, denn diese Mittelchen enthalten viele wertvolle Mineralstoffe. Einfach die Dosierungsanleitung durchlesen und dem entsprechende Mengen in die Vase geben.

Bevor du den Strauß dann in die Vase stellst, ist die Wasseraufnahme für die Blumen einfacher, wenn du die Stielenden vorher ein wenig schräg anschneidest. Aber bitte nicht mit einer Schere, sondern lieber mit einem scharfen Messer von oben nach unten. Wenn du diesen Vorgang nach ein paar Tagen noch einmal wiederholst, wird es dir der Strauß danken.

Wenn du feststellst, dass einzelne Blüten oder Blätter anfangen zu welken, ist es notwendig, dass diese gleich entfernt werden, denn sonst kann es passieren, dass die fauligen Blüten/Blätter die Gesunden anstecken.

Und nun noch ein zwei kleine Tipps zum Ende: Für deinen Strauß solltest du deinen eher kühleren Stellplatz wählen, denn direkte Sonneneinstrahlung oder ein Platz zu nah an der Heizung sorgen für ein schnelles Ende deines Straußes. Zum anderen, achte bitte darauf, dass dein Strauß nicht in der Nähe von Obstschalen steht. Viele Obstsorten geben das Gas Äthylen ab. Das sorgt dafür, dass Blumen schneller welken. Jetzt sollte eigentlich nichts mehr schiefgehen.

Und nun, viel Spaß und hole den Frühling in deine eignen vier Wände.