DSL Vergleich: Jetzt prüfen und günstig Anbieter wechseln!

  1. Home
  2. Magazin
  3. Shopping Hacks
  4. DSL Vergleich: Jetzt prüfen und günstig Anbieter wechseln!
 12. November 2018
Katrin in Shopping Hacks

Ob mehr fürs Geld oder attraktive Aktionsvorteile - der DSL Wechsel kann sich lohnen. Deshalb empfiehlt es sich, die Internetanbieter zu vergleichen. Hier gibt es den DSL Tarifvergleich plus Anleitung zum Provider Wechsel. Einfach erklärt: Mit DSL Vergleich beim Provider-Wechsel jetzt viel Geld sparen!

Sparpotenzial: Beim DSL Vergleich sind Ersparnisse bis zu 650€ und bis zu 300€ Cashback drin, sagt das Portal CHECK24.

➡️ Jetzt Internetanbieter bei CHECK24 vergleichen.

So geht der DSL Tarifvergleich

Wir führen in unsrem Artikel durch die besten Angebote. Doch bevor du dich auf die Suche nach einem neuen Internetanbieter machst, lohnt es sich zu wissen, was du wirklich willst. Folgende 4 Schritte helfen dir bei der Entscheidung:

Die 4 Schritte zum Anbieter-Wechsel

Mit System klappt der Wechsel auch für Laien schnell und günstig.

  1. Preis: Wie viel Geld zahlst du aktuell für deine Internetverbindung pro Monat?

  2. Preis-Leistung: Was bekommst du konkret für dein Geld? 

  3. Kündigungsfrist: Wann läuft dein Vertrag aus bzw. kannst du eine Sonderkündigung erwirken?

  4. Konkurrenzangebote per DSL Vergleich testen: Was für Angebote passen zu mir? Hier sind Angaben wie MB Rate wichtig, siehe Tabelle unten.

➡️ Jetzt entdecken: Die besten Internet-Provider bei CHECK24.

DSL-Vergleich: Die Top 3 im Überblick

Gerade jetzt werden Provider-Wechslern besonders gute Angebote gemacht! Schlage also im Spar-vember (Black Friday, Singles´Day und mehr) und in der Vorweihnachtszeit zu und spare schlau - zum Beispiel per Preisvergleich mit CHECK24. Wir stellen die Top 3 der aktuellen Internet-Provider vor.

So geht der Tarif-Vergleich: Klicke auf unseren Link, du landest direkt auf der Startseite. Klicke oben links auf "Alle Vergleiche" und wähle "DSL-Tarifvergleich" aus. Geschafft! Schon werden dir die besten und günstigsten DSL-Tarife gezeigt. 

➡️ Jetzt DSL Tarifvergleich bei CHECK24 entdecken.

Top Internetanbieter 1: Vodafone "Red Internet & Phone 50 Cable

Dieses Paket passt gut für Singles und Durchschnitts-Streamer.

Wechsel-Prämie: 140€ Cashback (nur bis 19.11.2018!)

Grundgebühr Monat 1-6: 0€

Grundgebühr Monat 7-24: 19,99€

Einmalige Bereitstellungsgebühr: 49,99€

Das ist drin: Flat Internet, Flat Festnetz, Download 50MBits, Upload 2 MBits

➡️ Jetzt entdecken bei CHECK24

Top Internetanbieter 2: Vodafone "Red Internet & Phone 200 Cable Try& Buy"

Dieses Paket ist perfekt für Viel-Streamer, Gamer und Familien!

Wechsel-Prämie: 150€ Cashback (nur bis 19.11.2018!)

Grundgebühr Monat 1-6: 0€

Grundgebühr Monat 7-12: 19,99€

Grundgebühr Monat 13-24: 29,99€

Einmalige Bereitstellungsgebühr: 49,99€

Das ist drin: Flat Internet, Flat Festnetz, Download 200 MBits, Upload 12 MBits

➡️ Jetzt entdecken bei CHECK24

Top Internetanbieter 3: "Unitymedia 2Play PLUS 50 CHECK24 Spezial"

Dieses Paket passt gut für Singles und Durchschnitts-Streamer.

Wechsel-Prämie: 130€ Cashback (nur bis 19.11.2018!)

Grundgebühr Monat 1-6: 0€

Grundgebühr Monat 7-24: 24,99€

Einmalige Bereitstellungsgebühr: 69,99€

Das ist drin: Flat Internet, Flat Festnetz, Download 50 MBits, Upload 3 MBits

➡️ Jetzt entdecken bei CHECK24

Du willst noch mehr über DSL-Schnäppchen erfahren? Dann sei ein (Spar-)Fuchs: Besuche unsere Partner und Technik-Experten beim Schnäppchenfuchs und erfahre die aktuellsten Technik- und Internet-Deals en detail: Eine Übersicht über die besten Vertragsangebote finde ihr beim Schnäppchenfuchs.🦊

Der richtige Provider - Was brauche ich für eine gute Internetverbindung?

Wenig Ahnung von Technik und Mbits lösen bei dir Fragezeichen aus? Kein Problem, wir sind hier, um zu helfen. Folgende Einführung und Tabelle bietet erste Anhaltspunkte dafür, welches Internet-Paket und damit wie viele Megabits für dich passen.

  1. Normalverbraucher: Wer Netflix-und-Chill diesen Herbst und Winter nicht missen möchte, sollte sich für einen DSL-Tarif von mindestens 16 Mbit entscheiden. Damit werden WLAN- Ausfälle ausgeglichen und du kannst langfristig die stetig steigende Bildqualität genießen. Bei Mehrfamilienhäusern immer dran denken: Wo viele Menschen gleichzeitig ins Internet gehen, leidet bekanntlich die Übertragungsrate - daher mit mindestens 16Mbit vorbeugen!

  2. Uploader: Für Video-Telefonie und Cloud-Nutzer, die viele Daten uploaden, ist eine Upload Geschwindigkeit von 3 Mbit zu empfehlen, d.h. DSL 32.000 oder 50.000, so Reitberger, der Chefredakteur der Online-Zeitung CHIP.

  3. Familien: In einer Familie gehen viele Menschen gleichzeitig ins Internet, deshalb sollten hier Reserven eingeplant werden. Eine DSL Leitung von 50.000, besser jedoch 100.000 ist hier laut Experten zu empfehlen.



DSL Vergleich: Was ist das beste Internet für mich?

Nicht jedes Paket lohnt sich daher für jeden, denn umfangreiche Pakete kosten häufig auch entsprechend mehr Geld.

Lange Rede, kurzer Sinn. Bevor du den DSL Vergleich machst, musst du wissen, was du willst. Folgende Infos helfen dir dabei, das für dich passende Paket zu kriegen:

Für wen geeignet?

DSL-Verbindung


Basic Paket: Für Mail-Abrufer und Wenig-Surfer 

DSL 16 0000 reicht aus.


Familien-Paket: Alle gleichzeitig im Netz?

50 000er, besser eine 100 000er Leitung”.


Rundum-Sorglos-Paket: Streamer Heaven

Mindestens DSL 16.000, besser 32.000.


Profi-Paket: Internet-Telefonierer, Gamer und Cloud-Nutzer

Mindestens DSL 32 000, besser 50.000.

→ 200 Mbit/s Upload Mbits und du kriegst einen Daten-Highway.


Wann kann ich den Internetanbieter wechseln?

Leider binden dich die meisten Verträge an bestimmte Laufzeiten, dass heißt der Providerwechsel ist nur zum Ende der Vertragslaufzeit möglich - auch hier gilt es, die Kündigungsfristen zu beachten!

Folgende Zeitpunkte sind ideal für den Wechsel

  1. Dein Vertrag läuft aus: Prüfe jetzt, ob du ein besseres Paket bekommen kannst! Die Mindestlaufzeit beträgt meist 2 Jahre.

  2. Umzug: Du ziehst um und hast deshalb Anspruch auf einen Wechsel.

  3. Sonderkündigungsrecht bei schlechter Leistung: In unserem Speedtest Artikel findest du heraus, wie du deine Breitbandverbindung misst! Sollte deine vertraglich geregelte Bandbreite zu stark unterschritten werden, hast du Anspruch auf ein Sonderkündigungsrecht bzw. Kürzungen.

Provider-Wechsel bei laufendem Vertrag: DSL Kündigungsfrist und DSL Vertragslaufzeit beachten

In der Regel gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 2 Jahren, flexible Kündigungsfristen sind selten. Folgende Gründe ermöglichen eine vorzeitige Kündigung des Vertrags:

  1. Nicht erbrachte Leistungen: Der Anbieter erbringt nicht die Leistung, die du bezahlst? Finde deine Breitbandverbindung mit unserer Anleitung heraus und erwirke u.U. ein Sonderkündigungsrecht! In unserem Artikel zur Bandbreitmessung erfährst du mehr.

  2. Änderungen der AGB: Dein DSL -Provider ändert die AGB? Auch dann greift dein Sonderkündigungsrecht und du kannst wechseln!

  3. Sonderkündigung beim Umzug: Sofern dein Anbieter nach Wohnortwechsel nicht mehr die alte Leistung erbringen kann, greift das Sonderkündigungsrecht. Schaue dich bei CHECK24 nach besserem und billigerem Internet um!

Internetanbieter bei Umzug wechseln

Wie oben angerissen, ist ein DSL Provider nicht verpflichtet, bei Umzug ein Sonderkündigungsrecht anzubieten. Dies gilt rechtlich gesehen nur, 

  1. Leistungsabfall: wenn die vertraglich geregelte Leistung am neuen Wohnort nicht mehr vom Provider erbracht werden kann. Auch dies kann per Speedtest geprüft werden.

  2. Ausland: Auch der Umzug ins Ausland mit entsprechendem Nachweis macht eine Sonderkündigung möglich. 

DSL-Anbieter wechseln - das musst du beachten

Achte unbedingt auf folgende Dinge, um Komplikationen beim Wechsel des Internetanbieters zu vermeiden. Nach erfolgreichem DSL-Vergleich also nicht sofort selber kündigen!

  • Nicht selber kündigen! Sofern nicht explizit dazu aufgefordert, kündige deinen alten Vertrag beim Internetanbieterwechsel nicht selbst - dein neuer Internet Provider übernimmt dies für dich.

  • Alte Rufnummer behalten? Dann ist die Kündigung über den neuen Provider für die Rufnummer-Mitnahme sogar zwingend erforderlich!

  • Alle Daten korrekt angeben: Beim DSL-Wechsel müssen die Inhaberdaten exakt mit denen im neuen Vertrag  übereinstimmen, sonst drohen Komplikationen. Und wer steht schon gerne ganz ohne Internet da? Gilt deshalb auch für...

  • ... Schreibfehler im alten Vertrag? Schreibfehler bei der alten Adresse (z. B. Hausnummernzusätze) sollten auch beim neuen Anbieter genauso angegeben werden. Ist das nicht möglich (z. B. bei der Verfügbarkeitsprüfung des neuen Anbieters), so sollte die Anschrift vor dem Wechsel beim bisherigen Provider geändert werden.

Achtung Störung: Einschränkungen der DSL Bandbreite in Deutschland

Deutschland, das Land der Dichter und Denker? Leider macht Deutschland auch in Sachen Internetgeschwindigkeit diesem Namen alle Ehre und scheint bis dato Bandbreite im Schneckentempo zu erdichten: Tatsächlich stehen wir weit abgeschlagen auf Platz 25 im weltweiten Vergleich, mit einer Mbit Übertragungsrate von 15,3! 

Südkorea hingegen ist das Land mit der schnellsten Internetverbindung auf dem Globus und legt mit 28,6 Mbit vor (Quelle: Statista, 1. Quartal 2017).

Leider bietet in manchen Fälle auch der Wechsel des Providers keine Lösung: Denn in Deutschland ist in einigen Landesteilen und sogar Städten die Verbindung einfach schlecht.

Nur die Hälfte der DSL Kunden erreicht auch nur 60% der eingekauften Internet-Geschwindigkeit, so die Bundesnetzgagentur. Deshalb wird dazu geraten, sich mit den eigenen Messergebnissen zunächst an den eigenen Provider zu wenden. Sollte gemeinsam keine Lösung gefunden werden, greift entweder das Sonderkündigungsrecht oder man kann sich an eine Verbraucherzentrale wenden.

ACHTUNG: Insbesondere auf dem Land, als auch im städtischen Raum mit hoch-frequentiertem Internet kann die Internetgeschwindigkeit oft kaum beschleunigt werden. In einem solchen Fall muss sich der Verbraucher leider mit langsamen Internet abfinden. Für weitere Informationen wende dich bitte an die Verbraucherzentrale.

Was sind weitere gute Tipps, um Fixkosten zu sparen?

Schau dich in unserem Magazin nach weiteren Spartippps um