DisneyLife

Unterhaltung von Christian am 26.11.2015

AN!geschaut und für gut befunden. 1923, Burbank, Kalifornien: Die Brüder Walt und Roy gründen die Disney Brothers Cartoon Studios und zeichnen ihre ersten Comics. Fast ein Jahrhundert später ist Disney ein Weltkonzern, der die Popkultur prägt wie kaum ein anderer. Von Mickey Mouse‘ ersten Gehversuchen bis zu den perfekt anmutenden Pixar-Animationen – Disney nimmt Kinder und Kind gebliebene Erwachsene in immer neue Traumwelten mit.

disney bros Kopie

Neben Kreativität ist das Erfolgsgeheimnis der Walt Disney Company, mit der Zeit zu gehen und die Marke Disney in vielen Märkten zu etablieren. Zeichentrick- und Animationsfilme bleiben das kreative Herzstück. Hinzu kommen einzigartige Freizeitangebote wie Disneyland und ein wahres Universum an Produkten im Disney Store. Jüngst übernahm Disney Marvel und Lucasfilm, wodurch der Mediengigant jetzt für den Großteil der Comicverfilmungen und sogar für die neuen Star Wars Filme verantwortlich ist. Der logische nächste Schritt: Streaming. Das Ergebnis heißt DisneyLife.

startseite Kopie

Disney auf Abruf – zuerst in Großbritannien

Streaming ist das neue Zauberwort. Heutzutage will das Publikum nicht nur entscheiden, was es sieht, sondern auch wann und wo. Große amerikanische Pay-TV-Sender wie HBO und Showtime, die weltweit erfolgreiche Serien wie „Game of Thrones“ oder „The Walking Dead“ produzieren, haben ihre hauseigenen Streaming-Dienste bereits am Start. Mit DisneyLife zieht Disney ab November 2015 nach – wenn auch vorerst nur in Großbritannien. In den USA sind die Rechte für die verschiedenen Disney-Formate bereits verteilt, u.a. hat sich der Streaming-Riese Netflix ein großes Stück vom Kuchen gesichert. Disneys Streaming-Angebot wird also zuerst auf der Insel getestet und soll im Erfolgsfall auch in Deutschland, Frankreich und Italien online gehen. Auf die vielfältigen Disney-Inhalte kann bequem von der heimischen Couch aus zugegriffen werden, aber auch über Tablet oder Smartphone.

woddy und co Kopie

Filme, Musik und mehr für die ganze Familie

Lohnt sich das, ein Streaming-Portal nur für Disney? Für Familien auf jeden Fall. Allein Disney-Trickfilme gibt es mittlerweile so viele, dass es so schnell nicht langweilig wird. Echte Klassiker mit Mickey oder Donald Duck, Disney-Blockbuster wie „König der Löwen“, die neuesten Pixar-Helden wie Elsa aus „Die Eiskönigin“ – bei DisneyLife gibt es erstmals die ganze Disney-Filmgeschichte auf einen Blick. Auch Musik, darunter zeitlose Soundtracks wie „Das Dschungelbuch“, sowie zahlreiche Apps stehen zur Auswahl. Und wer es ganz klassisch mag, kann auf viele Bücher zurückgreifen und die Disney-Märchen einfach lesen bzw. vorlesen. Bis zu sechs Profile können in einem Abonnement angelegt werden, so dass es innerhalb der Familie keinen Streit gibt. Auf maximal zehn Geräten kann DisneyLife installiert werden. Eine sinnvolle Funktion für Eltern: Die integrierte Kontrollfunktion, mit der sich einstellen lässt, was und vor allem wie viel die Kinder sehen sollen.

kind2