Einfach bestellen, einfach kochen

Familie & Freizeit von Maria am 21.05.2013

Kochen ist nicht nur Dank diverser Fernsehköche wieder absolut im Trend. Besonders viel Wert legen  junge und urbane Hobbybruzler auf frische und regionale Produkte. Woher aber diese nehmen, wenn man es auf Grund von Beruf oder Ausbildung nicht schafft, regelmäßig auf dem Wochenmarkt einkaufen zu gehen?
Viele Großstädter haben das bereits das System der Biokisten für sich entdeckt, das dafür sorgt, dass man regelmäßig mit einer Kiste frischen Obst und Gemüses aus der näheren Umgebung versorgt wird. Zumeist sind diese Lebensmittel auch noch von kleineren Biohöfen, was den Vorlieben und Einkaufstrends der urbanen und einkommensstarken Bevölkerung sehr gelegen kommt.
Zeit zum Kochen
Doch nicht nur zum Einkaufen fehlt häufig die Zeit, auch das Kochen braucht Ruhe und eine gute Vorbereitung, zumal erst noch ein Rezept gefunden werden muss und meist diverse Kräuter und Gewürze umständlich besorgt werden müssen.

©LogoHelloFresh / HELLOFRESH

Diesen Problem wirken Unternehmen wie HelloFresh entgegen, da sie nicht nur frische Lebensmittel nach Hause liefern, sondern auch die Rezepte dazu. Vorgepackte Boxen, die genau die Menge enthalten, die man braucht, um die enthaltenen Rezepte nachzukochen. Das spart nicht nur Zeit, sondern unter Umständen auch Geld. Braucht man beispielsweise Knoblauch, den man oft nur in größerer Stückzahl kaufen kann, ist es durchaus vorteilhaft nur 1 oder 2 Zehen geschickt zu bekommen. Genauste Abpackungen sorgen also dafür, dass keine Lebensmittel mehr weggeschmissen werden müssen, da sie, hält man sich an die Rezepte, bis auf den letzten Rest verkocht werden.
Die Individualität macht’s

©SarahWienerRezepte / HELLOFRESH

Diese Koch-Kisten gibt es in unterschiedlichen Zusammenstellungen zu kaufen. HelloFresh hat z.B. eine Kiste nur für Vegetarier. Nach Wunsch bestellt man die Kiste für 2 oder 4 Personen und für 3 oder 5 Mahlzeiten. Die Gerichte sind innerhalb von 20 bis 30 Minuten zu kochen und passen sich somit auch in einen stressigen Alltag ein, in dem normalerweise nicht viel Zeit für’s Kochen bleibt.
Das es nicht langweilig wird auf dem Speiseteller, dafür sorgt HelloFresh mit immmer neuen Rezepten, die jede Woche eine neue Inspiration für die Zusammenstellung der Boxen liefern und somit auch für die Köche daheim.
Natürlich ist es oft günstiger, die einzelnen Kochzutaten in größeren Abpackungen zu kaufen und mehrmals damit zu kochen. Wer Zeit und Lust dazu hat, der sollte das auch unbedingt machen. Alle anderen können allerdings gerne die leckeren und kreativen Angebote von HelloFresh oder BringmirBio ausprobieren. Dabei könnt ihr gleich so richtig sparen, wenn ihr einen HelloFresh Gutschein nutzt.
Die Woche ist damit also essenstechnisch gesichert, jetzt braucht ihr nur noch jemanden, der euch den Abwasch macht.

©Artikelbild: Veggie Box / HelloFresh