1. Home
  2. Magazin
  3. Zuhause
  4. Low Carb Nutella – eine zartbittere Versuchung

Low Carb Nutella – eine zartbittere Versuchung

 10. Juli 2018
Katrin in Zuhause
Wie man die nachhaltige Version von Nutella selbst zubereiten kann, haben wir dir ja bereits gezeigt. Nun ist es an der Zeit, auch unser Rezept für Low Carb Nutella in die Welt hinaus zu tragen. Zugegeben, wie die Nuss-Nougat-Creme von Ferrero schmeckt es nicht, doch wer auf vollwertigen Genuss steht, wird seine Freude daran haben. Geschmacklich trifft es dunkle Schokolade, zartschmelzend und mit Nüssen drin, ziemlich gut. Mit das beste an dem Rezept ist wohl die einfache sowie schnelle Zubereitung: Nach nur zwei Minuten hast du ein Glas voller zartschmelzender Low Carb Versuchung.

Aufgrund ihres niedrigen Kohlenhydratgehalts haben wir für unser Low Carb Nutella Mandeln und Macadamias gewählt. Wenn du nicht ganz so streng bist, solltest du es auch mal mit Walnüssen probieren – damit wird der Schokoaufstrich sogar noch cremiger. Und die volle Wucht full-carb Nutella gibt es hier - für alle überzeugten Genießer;) Für alle Genießer mit sportlichen Ambitionen gehen wir hier aber Nutella low-carb an - weil gesund auch lecker sein soll!

Zutaten: Low Carb Nutella selbst machen (für ein kleines Einmachglas)

  • 100 Gramm
  • Mandeln
  • 50 Gramm
  • Macadamias
  • 30 Gramm
  • schwach entölter Kakao
  • 40 Gramm
  • Kokosöl
  • 5 EL
  • Xucker

Zubereitung von low carb Nuss-Nugat Creme

  1. Gib alle Zutaten in einen Universalzerkleinerer und halte den Knopf so lange gedrückt, bis alles gut vermengt ist und eine sämige Konsistenz entsteht.
  2. Sollte dir der Aufstrich noch nicht süß genug sein, kannst du noch mehr Xucker zugeben. Das Gleiche gilt für schokoladig (mehr Kakao) und cremig (mehr Kokosöl).
  3. Das war es dann auch schon. Ab damit ins Einmachglas – falls du nicht alles gleich aufisst.
    Je nach Konsistenz-Präferenz kannst du dein Low Carb Nutella im Kühlschrank aufbewahren, oder eben nicht. Bei niedrigeren Temperaturen wird es aufgrund des Kokosöls fest, bei Raumtemperatur bleibt der Schoko-Nuss-Aufstrich cremig. Wenn du das Low Carb Nutella nicht trinken möchtest, solltest du es zumindest an heißen Tagen in den Kühlschrank verfrachten.

Was für herzhafte low-carb Rezepte gibt es hier?

Na, auf den Geschmack gekommen? Für alle, die ein wenig an Kohlenhydraten sparen wollen, haben wir zum Beispiel das super-einfache, herzhafte und leckere Shakshuka-Rezept aus Israel und Nordafrika zu bieten. Oder wie wäre es mit low-carb Pizza mit Leinsamen? Wem das letztere dann doch eine Spur zuuu gesund ist - für den Anfang einer kohlenhydrat-armen Ernährung bietet sich schon einmal Zucker sparen an: Mit gesundem Zucker statt Industrie-Zucker!